• IT-Karriere:
  • Services:

Cascade Lake X: Intel bringt 18 Kerne für unter 1.000 US-Dollar

Halbierte Preise dank AMDs Threadripper v3: Intels Highend-Desktop-CPUs wie der Core i9-10980XE kosten drastisch weniger als ihre Vorgänger. Angesichts der starken Konkurrenz gibt es zudem schnelleren DDR4-Speicher und einen verbesserten Turbo-Boost für bis zu vier Kerne.

Artikel veröffentlicht am ,
Wafer mit Cascade-Lake-Chips
Wafer mit Cascade-Lake-Chips (Bild: Intel)

Intel wird ab November 2019 die Cascade Lake X verkaufen, so lautet der Codename für CPUs mit bis zu 18 Kernen für den Sockel LGA 2066 mit X299-Chip. Die Prozessoren basieren auf den Cascade Lake SP für Server, genauer dem LCC-Die (Low Core Count) mit 10 Kernen und dem HCC-Die (High Core Count) mit 18 Kernen. Verglichen mit der Vorgänger-Generation, dem Skylake X Refresh wie dem Core i9-9980XE, halbiert Intel die Preise, um gegen AMDs Threadripper v3 mit wenigstens 24 Kernen zu konkurrieren.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  2. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Leipzig

Neues Topmodell wird der Core i9-10980XE mit 18 Kernen, gefolgt vom Core i9-10940X mit 14 Kernen, dem Core i9-10920X mit 12 Kernen und dem i9-10900X mit 10 Kernen. Auf ein 16-Core-Modell verzichtet Intel, womöglich um einen direkten Vergleich zum Ryzen 9 3950X und einem eventuellen Threadripper v3 mit 16 Kernen zu vermeiden. Alle Cascade Lake X haben 48 statt 44 PCIe-Gen3-Lanes, jedoch sind hier neue X299-Platinen erforderlich um die vier zusätzlichen Bahnen nutzen zu können. Grundsätzlich laufen die CPUs nach einem Firmware-Update auch auf bisherigen Boards.

Der Speichertakt der Cascade Lake X steigt von DDR4-2667 auf DDR4-2933, wenn ein Modul für jeden der weiterhin vier Kanäle verwendet wird. Die nominelle thermischen Verlustleistung (TDP) liegt wie gehabt bei 165 Watt, allerdings hat Intel trotz des 14-nm-Verfahrens die Frequenzen der CPUs leicht gesteigert. Der Turbo Boost v3 gilt nun für vier statt zwei Kerne, mit dem Windows-Update 19H2 soll das Betriebssystem die schnellen Cores besser erkennen und mit Threads versorgen.

KerneL3-CacheBasistaktBoostSpeicherTDPLaunch-Preis
Core i9-10980XE18 + SMT24,75 MByte3,0 GHz4,8 GHzDDR4-2933165W979 USD
Core i9-10940X14 + SMT19,25 MByte3,3 GHz4,8 GHzDDR4-2933165W784 USD
Core i9-10920X12 + SMT19,25 MByte3,5 GHz4,8 GHzDDR4-2933165W689 USD
Core i9-10900X10 + SMT19,25 MByte3,7 GHz4,7 GHzDDR4-2933165W590 USD
Spezifikationen von Cascade Lake X
KerneL3-CacheBasistaktTurboSpeicherTDPLaunch-Preis
Core i9-9990XE14 + SMT19,25 MByte4 GHz5,1 GHz4x DDR4-2667255Wn.a.
Core i9-9980XE18 + SMT24,75 MByte3,0 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W1.979 USD
Core i9-9960X16 + SMT22 MByte3,1 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W1.684 USD
Core i9-9940X14 + SMT19,25 MByte3,3 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W1.387 USD
Core i9-9920X12 + SMT19,25 MByte3,5 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W1.189 USD
Core i9-9900X10 + SMT19,25 MByte3,5 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W989 USD
Core i9-9820X10 + SMT16,5 MByte3,3 GHz4,2 GHz4x DDR4-2667165W889 USD
Core i9-9800X8 + SMT16,5 MByte3,8 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W589 USD
Spezifikationen von Skylake X Refresh

Zu den Vorteilen der Intel-CPUs zählen die AVX-512-Unterstützung und der VNNI-Befehlssatz von INT8- sowie INT16-Code für unter anderem künstliche Intelligenz. Zumindest im Consumer- und im Highend-Desktop-Segment (HEDT) ist Software, welche davon Gebrauch macht, allerdings rar. Wir sind daher gespannt, wie das Duell von Cascade Lake X und Threadripper v2 alias Castle Peak im November 2019 ausgehen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuelll u. a. Samsung QLED-TVs)
  2. 159€
  3. 29,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 39,40€ + Versand)
  4. 159€ + 6,99€ Versand (Bestpreis)

Firesign 15. Nov 2019

und für wieviel Prozent der User gilt das? Wenn Intel dann 2020/2021 Ihre 10nm...

Varnica 04. Okt 2019

Meistens kommt die aber nicht rüber.

Varnica 04. Okt 2019

Die mag ich besonders gerne ;D

Varnica 04. Okt 2019

Wenn es klappt dann ist es doch super :)

ms (Golem.de) 03. Okt 2019

Steht dann im Test drin, wenn ich es mir selbst anschauen konnte.


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /