• IT-Karriere:
  • Services:

Cascadia Code: Microsoft bringt Open-Source-Schrift für Programmierer

Statt Courier etwas neues Ausprobieren: Cascadia Code ist eine quelloffene Schriftart, die Microsoft speziell für Terminals und Programmiersprachen auslegt. Symbole wie Klammern und die Ziffer 0 sind in allen Größen gut erkennbar, Umlaute hingegen weniger.

Artikel veröffentlicht am ,
Cascadia Code soll Quelltexte leserlich halten.
Cascadia Code soll Quelltexte leserlich halten. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)

Microsoft hat die neue Schriftart Cascadia Code für alle Nutzer freigegeben. Sie steht auf dem Entwicklerportal Github zum Download bereit. Auf Windows 10 kann die Ttf-Datei direkt geöffnet werden. Sie entpackt die Dateien auf dem Betriebssystem. Vorgestellt wurde die Open-Source-Schrift bereits auf der Build 2019 im Mai. Sie soll in Terminalapplikationen und Quelltexteditoren eingesetzt werden, wie der deutschsprachige IT-Blog Deskmodder. berichtet.

Stellenmarkt
  1. cronn GmbH, Bonn, Hamburg
  2. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms

Entsprechend sind einige Ligaturen - Symbole aus zwei Buchstaben - in der Schrift enthalten, die gerade in Programmiersprachen erkannt werden müssen. So sind Wörter wie if, else, for, switch oder Sonderzeichen wie geschweifte, runde und eckige Klammern in vielen Schriftgrößen gut erkenn- und unterscheidbar. Außerdem ist die Ziffer 0 durch einen Punkt in der Mitte klar vom großgeschriebenen O abgegrenzt.

Namen auf Twitter herausgefunden

Den Namen Cascadia Code bestimmte Microsoft mit der Entwicklercommunity zusammen auf Twitter. Dort wurde eine Umfrage gestartet, die Nutzer mit einbezog. Die Schrift besteht aus vielen geschwungenen Linien - bis auf einige Ausnahmen. Umlaute wie ä, ö und ü sind hingegen nicht sehr präzise angepasst und sichtbar dünner als andere Buchstaben. Das liegt daran, dass die Schriftart diese nicht definiert. Für die herkömmliche deutsche Sprache eignet sich die Schrift daher weniger.

Cascadia Code ist in derzeit in der Version 1909.16 verfügbar. Auf Github kann neben der Ttf-Datei auch der Quellcode als Zip-Archiv und Tar.gz-Archiv heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

johnsmith101 23. Okt 2019

In addition to server stuff, it's interesting how much popularity Visual Studio Code has...

chuck 27. Sep 2019

Da magst du Recht haben. Bin erst vor Kurzem in den Frontend-Bereich gerutscht und auch...

DebugErr 21. Sep 2019

Ist das nicht die MS-Schrift seit Vista, die dafür von Anfang an ausgelegt war / ist?

lear 21. Sep 2019

ttf ist ein (reichlich simples) vektor-format, Du kannst die glyphs direkt und verlustlos...

nud-el-dich 21. Sep 2019

O und 0 sollten gut unterscheidbar sein und I | und 1 auch, bei der von MS mag ich die...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
Top-Level-Domains
Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
Von Katrin Ohlmer

  1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
  2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
  3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


      •  /