Abo
  • Services:
Anzeige
AMD stellt sparsame Chips für günstige Notebooks vor.
AMD stellt sparsame Chips für günstige Notebooks vor. (Bild: AMD)

Carrizo-L: AMD stellt sparsame Chips für günstige Notebooks vor

AMD stellt sparsame Chips für günstige Notebooks vor.
AMD stellt sparsame Chips für günstige Notebooks vor. (Bild: AMD)

AMD hat mehrere Carrizo-L-Chips angekündigt, die für Notebooks im niedrigen Preisbereich gedacht sind. Mit Carrizo ohne L-Suffix haben die Chips aber nur den Sockel und den Speichertyp gemein.

Anzeige

AMD hat fünf neue Notebook-Chips vorgestellt, die bis zu vier Prozessorkerne mit einer Grafikeinheit kombinieren und in günstigen Notebooks verkauft werden sollen. Trotz des ähnlichen Namens erreichen die Carrizo-L nicht die Geschwindigkeit der normalen Carrizo-Modelle. Beide Chip-Serien werden jedoch auf dem neuen Sockel FP4 verlötet und erleichtern es Notebookherstellern somit, ihre Plattformen besser auszustatten.

Die Carrizo-L basieren auf der Prozessorkern-Architektur Puma+, also einer leicht verbesserten Version der Puma-Kerne der Beema- und Mullins-Chips vom vergangenen Jahr. Was AMD überarbeitet hat, ist unklar. Das schnellste Carrizo-L-Modell erreicht jedoch 100 MHz mehr CPU-Takt als der flotteste Beema-Chip und kommt auf bis zu 2,5 GHz. Die Basisfrequenz verrät AMD nicht.

KerneCPU-TaktL2-CacheGrafikeinheitSpeicherTDP
A8-74104Bis zu 2,5 GHz2 MByteRadeon R5DDR3-186612 bis 25 Watt
A6-73104Bis zu 2,4 GHz2 MByteRadeon R4DDR3-160012 bis 25 Watt
A4-72104Bis zu 2,2 GHz2 MByteRadeon R3DDR3-160012 bis 25 Watt
E2-71104Bis zu 1,8 GHz2 MByteRadeonDDR3-160012 bis 15 Watt
E1-70102Bis zu 1,5 GHz1 MByteRadeonDDR3-133310 Watt
Modell-Übersicht zu Carrizo-L

Die integrierte Radeon-Grafikeinheit bietet 128 Shader-Einheiten, die einzelnen Carrizo-L-Modelle legen jedoch eine unterschiedliche Frequenz an. Die Grafikeinheit mit dem höchsten Takt heißt Radeon R5, die mit dem niedrigsten nennt AMD R3. Da die Chips nur ein Single-Channel-Speicherinterface bieten, taktet der angeschlossene DDR3L-Speicher mit bis zu 933 MHz.

Mit den günstigen Carrizo-L-Chips möchte AMD in China Marktanteile hinzugewinnen und verkauft die neue Serie daher vorrangig in Asien. Wann Carrizo-L-basierte Notebooks in Europa erhältlich sein sollen, ließ AMD bisher wie viele weitere Details offen - wir tippen auf Spätsommer.

  • Prozessor-Roadmap für 2015 und 2016 (Bild: AMD)
Prozessor-Roadmap für 2015 und 2016 (Bild: AMD)

Interessant dürfte werden, ob AMD auch 2016 noch mit Puma-Kernen arbeitet. Der offiziellen Roadmap zufolge wird die neue Zen-Mikroarchitektur nur in den FX-Prozessoren für Desktop-PCs und in Serverchips eingesetzt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Leinfelden-Echterdingen, München, Wolfsburg, Bonn
  3. NRW.BANK, Düsseldorf
  4. Veridos GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und bis zu 50€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Tim Dashwood

    Entwickler von 360VR Toolbox verschenkt seine Software

  2. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  3. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  4. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  5. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  6. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  7. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  8. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  9. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  10. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Re: ww2 ist langweilig

    Ganym3d | 07:22

  2. Re: Bootzeit?

    tomacco | 07:13

  3. Re: 40k für einen Kleinwagen?

    ArcherV | 07:10

  4. Grammatik: "Das Konzept ähnelt dem europäischen...

    s01q | 07:02

  5. Re: frage zu Passmark CPU benchmarks

    DetlevCM | 06:35


  1. 07:24

  2. 12:40

  3. 11:55

  4. 15:19

  5. 13:40

  6. 11:00

  7. 09:03

  8. 18:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel