Abo
  • Services:

Carrier Aggregation: Vodafone schaltet 2,6 GHz für schnelles LTE dazu

Um den Download in LTE-Netzen erheblich schneller zu machen, hat Vodafone TDD im 2,6-GHz-Band dazugeschaltet. Dazu war nur ein Software-Update nötig. Die Netzsoftware Release 15B von Ericsson unterstützt den simultanen Betrieb von LTE-FDD und -TDD. Es wurde eine Datenrate von 218 MBit/s erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Ericsson-Video zu Carrier Aggregation
Ericsson-Video zu Carrier Aggregation (Bild: Ericsson)

Vodafone wird mit Technik von Ericsson Frequency Division Duplexing (FDD) und Time Division Duplexing (TDD) kombinieren, um die Download-Geschwindigkeit bei LTE zu erhöhen. Das gab der schwedische Netzwerkausrüster am 25. Juni 2015 bekannt. Wie Ericsson erklärte, wurden zwei Träger mit zwei verschiedenen Betriebsarten für schnellere Downlinks zusammengeschaltet (Carrier Aggregation).

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. AVU Netz GmbH, Gevelsberg

Vodafone nutzte bei den Versuchsläufen in seinem portugiesischen Mobilfunknetzwerk 15 MHz im Band 3 für das übliche FDD im 1.800-MHz-Band und 20 MHz im Band 38 für TDD im 2,6-GHz-Band. Es kamen Endgeräte mit Qualcomms Snapdragon-810-Prozessor mit X10 LTE zum Einsatz.

Software-Update der Baseband-Hardware

Die zusätzliche Einführung von TDD in FDD-Netzen erhöhe die Downlink-Kapazität im Netz erheblich, erklärte Ericsson, ohne jedoch konkrete Angaben zu machen. Benötigt wird ein Software-Update der Baseband-Hardware von Ericsson, die bereits im Netz von Vodafone läuft. Die Netz-Software Release 15B von Ericsson unterstützt simultanen Betrieb von LTE-FDD und -TDD.

Nachtrag vom 26. Juni 2015, 9:35 Uhr

Nutzen kann die höhere Datenrate jedoch noch niemand, denn die Endgeräte müssen Carrier-Aggregation und FDD/TDD unterstützen. Solche Smartphones werden erst für Ende des Jahres erwartet. Real wurde bei dem Versuch bei Vodafone in Portugal eine Datenübertragungsrate von 218 MBit/s erreicht, bei theoretisch möglichen 330 MBit/s, sagte Ericsson-Sprecher Lars Bayer Golem.de auf Anfrage.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten

Wissard 27. Jun 2015

Deutschland ist nicht das einzige Land mit Großstädten und woanders funktioniert es ja...

Anonymer Nutzer 26. Jun 2015

Da schimpft der Vodafone Chef *scnr* xD

Feuerfred 26. Jun 2015

Das ist viel zu allgemein. Im 900 MHz-Band senden Handys mit maximal 2 Watt. Im 1800er...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /