Abo
  • Services:
Anzeige
Cardboard 2.0
Cardboard 2.0 (Bild: Google)

Cardboard 2.0: Google schnallt ein Phablet vors Auge

Cardboard 2.0
Cardboard 2.0 (Bild: Google)

Google hat seine VR-Pappbrille Cardboard überarbeitet. Cardboard 2.0 kann nun auch größere Smartphones und Phablets bis hin zu einer Bildschirmdiagonalen von 6 Zoll aufnehmen und verfügt erstmals über einen Bedienknopf.

Anzeige

Google hat seine VR-Brille Cardboard überarbeitet, mit der über ein eingestecktes Smartphone 3D-Inhalte betrachtet werden können. Letztlich besteht Cardboard nur aus einer Konstruktion aus Pappe und zwei Linsen, mit denen das Smartphone-Display trotz der enorm kurzen Entfernung zum Auge betrachtet werden kann.

Auf seiner Entwicklermesse Google I/O wurde nun eine neue Version der VR-Brille Cardboard vorgestellt, deren Bauplan wieder frei verfügbar ist und zu Modifikationen verlockt.

Die wichtigsten Neuerungen: Zum einen wurde die Aufnahme von größeren Smartphones und Tablets ermöglicht, die nun bis zu 6 Zoll messen dürfen. Zum anderen hat Google einen Bedienknopf eingeführt, der ans Gehäuse montiert wird. Zur genauen Funktion gibt es noch keine Informationen.

Google hat außerdem ein SDK für Entwickler angekündigt, die für Cardboard eigene Anwendungen schreiben wollen. Es ist nicht nur für Android-Geräte, sondern auch für die Entwicklung von iOS-Apps geeignet, so dass beide Fraktionen davon profitieren sollten.

Mit dem Projekt Expeditions stellte Google eine Anwendung für vernetzte VR-Brillen vor, die nicht zum Spielen, sondern für den Klassenraum konzipiert wurde. Damit kann der Lehrer die Inhalte auf den VR-Brillen steuern und den Schülern beispielsweise beim Betrachten Hinweise geben, obwohl die Brillen durch das Smartphone jegliche Sicht nach außen versperren.


eye home zur Startseite
Schäppchenfuchs 01. Aug 2015

Nicht das Original 2.0, aber in einigen Belangen sogar besser gibt es hier: www...

flasherle 01. Jun 2015

keine aber ich habe nun mal ein 6,44 zoll phablet und würde das ganze trotzdem gerne mal...

developwork 29. Mai 2015

Habe mir selber eine aus Kunststoff bestellt (mit NFC-Tag, Magnet und Stirnband), die war...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Hamburg
  2. Brückner Group GmbH, Siegsdorf
  3. qSkills GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. octeo MULTISERVICES GmbH, Duisburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  2. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  3. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  4. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  5. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  6. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  7. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  8. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  9. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  10. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Mit 5,64 kg Wasserstoff etwa 600 km weit ???

    Psy2063 | 08:46

  2. Re: And die Golem Kommentar Experten mal wieder...

    Powerhouse | 08:46

  3. Re: Was nicht alles geht wenn konkurrenz da ist.

    Pixel5 | 08:45

  4. Re: Beim APM Alarm musste ich grinsen

    GeroflterCopter | 08:45

  5. Re: Nun ja nach Neustart wird auch Code benötigt

    Screeny | 08:41


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:30

  4. 07:16

  5. 17:02

  6. 15:55

  7. 15:41

  8. 15:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel