Car2Car-Kommunikation: Mercedes-Pkw warnen sich gegenseitig vor Schlaglöchern

Mercedes-Benz hat ein System vorgestellt, bei dem sich die Fahrzeuge des Herstellers gegenseitig vor Bodenwellen und Schlaglöchern warnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Schlagloch - kreativ repariert.
Ein Schlagloch - kreativ repariert. (Bild: DDohler/Flickr/CC-BY 2.0)

Mit Hilfe eines Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Kommunikationssystems können sich Autos von Mercedes-Benz gegenseitig vor gefährlichen Straßenschäden warnen. Das System wurde in das bestehende Car-to-X-Kommunikationssystem des Automobilherstellers integriert und ist für Mercedes-Benz-Pkw ab Baujahr 2016 verfügbar.

Stellenmarkt
  1. Fachlich-technische IT-Verfahrensbetreuung (m/w/d)
    Finanzbehörde, Steuerverwaltung, Hamburg
  2. Java-Entwickler (m/w/d)
    e.bootis, Essen
Detailsuche

Die Sensorträger sind die neue C- und S-Klasse sowie der EQS. Bei diesen Fahrzeugen wird eine Bodenwelle oder ein Schlagloch durch ein plötzliches Ein- und Ausfedern der Federung an der Vorderachse und anschließend an der Hinterachse erkannt.

Die Fahrer senden dann eine Warnung an die Mercedes-Benz Cloud, von wo aus sie an andere mit Car-to-X ausgestattete Fahrzeuge weitergeleitet wird. Etwa zehn Sekunden, bevor die Fahrer dieser Autos das Schlagloch oder die Bodenwelle erreichen, werden sie durch ein Symbol auf dem Fahrzeugdisplay und ein akustisches Signal gewarnt.

In der neuen C- und S-Klasse sowie im EQS lautet die akustische Warnung "Achtung, Schlagloch!" beziehungsweise "Achtung, Fahrbahnschwelle".

Echo Auto - Bringen Sie Alexa in Ihr Auto
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Eine andere Car-to-X-Funktion verwendet die Infos des Seitenwind-Assistenten: Wird bei starkem Seitenwind dieses Assistenzsystem aktiv, unterstützt es über gezielte Brems- oder Lenkeingriffe den Fahrer und sendet entsprechende Daten an die Mercedes-Benz-Cloud. Nachfolgende Fahrer können so gezielt vor Böen gewarnt werden.

Um den Dienst Car-to-X nutzen zu können, muss der Kunde über einen Mercedes Me Connect Account verfügen und den Dienst aktiviert haben. Nur dann findet eine Datenerhebung im Auto statt, und die fahrzeugbezogenen Car-to-X-Daten werden ans Backend übermittelt und dort anonymisiert. Der Dienst steht die ersten drei Jahre kostenlos zur Verfügung und kann kostenpflichtig verlängert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek: Enterprise
Mit Warp 5 zur vorzeitigen Absetzung

Vor 20 Jahren startete mit Enterprise die damals ungewöhnlichste Star-Trek-Serie. Das unrühmliche Ende nach vier Jahren erscheint heute unverdient.
Von Tobias Költzsch

Star Trek: Enterprise: Mit Warp 5 zur vorzeitigen Absetzung
Artikel
  1. Arosno E-Trace: E-Bike als Snowmobil mit Raupenantrieb
    Arosno E-Trace
    E-Bike als Snowmobil mit Raupenantrieb

    Fahrradfahren im Schnee: Mit dem Arosno-Schneemobil E-Trace ist das dank Raupenantrieb, Pedalen und E-Motor möglich.

  2. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

  3. Echte Controller: Nintendo erweitert Switch Online um N64 und Mega Drive
    Echte Controller
    Nintendo erweitert Switch Online um N64 und Mega Drive

    Ein kostenpflichtiges Upgrade für Nintendo Switch Online bringt Klassiker wie Mario Kart 64 und Ecco the Dolphin auf die Switch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /