Abo
  • Services:
Anzeige
Sicherheitslücken zu finden kann man auch als Spiel betreiben.
Sicherheitslücken zu finden kann man auch als Spiel betreiben. (Bild: Facebook)

Capture The Flag: Facebook macht Suche nach Sicherheitslücken zum Kinderspiel

Sicherheitslücken zu finden kann man auch als Spiel betreiben.
Sicherheitslücken zu finden kann man auch als Spiel betreiben. (Bild: Facebook)

Der Einstieg in Sicherheitstechnik lässt sich am einfachsten spielerisch vermitteln, glaubt Facebook. Das Unternehmen pflegt dafür seit einigen Jahren eine Art Wettbewerbsplattform. Diese ist nun Open Source.

Es sei alles andere als leicht zu verstehen, wie Sicherheitslücken in Software gefunden oder die dazu notwendigen Fähigkeiten dafür entwickelt werden können, erklärt Facebook. Um den Zugang zu dem Thema zu erleichtern, stellt das Unternehmen nun seine Plattform Capture the Flag (CTF) als Open Source bereit.

Anzeige

Mit CTF könne das Hacken von Infrastruktur legal und spielerisch als Wettbewerb durchgeführt werden. Genau das bietet Facebook mit seiner Plattform seit 2013 an, wobei der Fokus klar darauf liegt, Kindern zu helfen, Informatik und die damit verbundene Sicherheitstechnik zu entdecken. Dazu kooperiert Facebook unter anderem mit Schulen in Spanien, mit der Cambridge-Universität oder den Pfadfinderinnen der Girl Scouts of the United States of America.

Offenlegung soll Schülern helfen

Die mit CTF-Umgebungen verbundenen hohen Kosten, führen laut Facebook aber dazu, dass diese kaum öffentlich für Schüler, Studenten oder gemeinnützige Organisationen zugänglich seien. Die nun im Quellcode verfügbare CTF-Plattform von Facebook soll dieses Problem lösen. So können eigene Wettbewerbe und praktische Übungen einfach selbst gestartet werden.

Die Verantwortlichen bei Facebook stellen dafür ein Repository mit verschiedenen Herausforderungen bereit. Sie umfassen etwa das Reverse Engineering, die Sicherheitsüberprüfung von Webanwendungen, Kryptographie oder die Suche nach Lücken in Binärcode. Der Code ermöglicht es darüber hinaus, eigene Wettbewerbe zu erstellen.

CTF von Facebook baut unter anderem auf seinen Eigenentwicklungen HHVM und Flow auf. Der Quellcode findet sich bei Github.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  2. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach
  3. St.-Clemens-Hospital Geldern, Geldern / Niederrhein
  4. Robert Bosch GmbH, Hildesheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-62%) 22,99€
  3. 19,99€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. DVB-T2

    Bereits eine Millionen Freenet-Geräte verkauft

  2. Moore's Law

    Hyperscaling soll jedes Jahr neue Intel-CPUs sichern

  3. Prozessoren

    AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz

  4. Spark Room Kit

    Cisco bringt KI in Konferenzräume

  5. Kamera

    Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder

  6. Tapdo

    Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  7. 17,3-Zoll-Notebook

    Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

  8. Mobilfunk

    Tschechien versteigert Frequenzen für 5G-Netze

  9. Let's Encrypt

    Immer mehr Phishing-Seiten beantragen Zertifikate

  10. E-Mail-Lesen erlaubt

    Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  2. Torment im Test Spiel mit dem Text vom Tod
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

Gesetzesentwurf: Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
Gesetzesentwurf
Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
  1. Autonomes Fahren Uber stoppt nach Unfall Versuch mit selbstfahrenden Taxis
  2. Tesla Autopilot Root versichert autonom fahrende Autos
  3. Autonomes Fahren Kalifornien will fahrerlose Autos zulassen

In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

  1. Re: Wieso müsste so ein Mac Mini aussehen?

    berritorre | 21:29

  2. Re: Baut erstmal flächendeckend WLAN auf!

    RichardEb | 21:28

  3. ...Skylake-X für HEDT mit 10 sowie 6 und 4 Kernen...

    Ach | 21:27

  4. Re: Ist eine im Internet verbreitetete Sendung...

    Eik | 21:26

  5. Re: Ist das legal wenn man es "Freenet" nennt?

    _Winux_ | 21:26


  1. 20:56

  2. 20:05

  3. 18:51

  4. 18:32

  5. 18:10

  6. 17:50

  7. 17:28

  8. 17:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel