Abo
  • IT-Karriere:

Eigene Tabulaturen erstellen

Da Capo 3 alle Stimmen eines Liedes als Spuren im Hauptdiagramm anzeigt, kann der Nutzer die Töne praktisch jeden Instruments markieren und als Tabulatur darstellen lassen. Diese Funktion richtet sich vor allem an Gitarristen, die beispielsweise ein Solo üben möchten. Uns hat diese Möglichkeit gut gefallen, da jetzt die mitunter aufwendige Internetrecherche nach passenden Tabulaturen entfällt. Zudem entscheidet der Nutzer durch die manuelle Auswahl selbst, wie detailliert seine eigene Tabulatur ist.

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. UmweltBank AG, Nürnberg

Gesangsstimmen können mit Hilfe von Capo 3 ausgeblendet werden. Neben Voreinstellungen für männliche und weibliche Stimmen ist es möglich, manuell den auszufilternden Frequenzbereich zu bestimmen. Das klappt je nach Lied verhältnismäßig gut, ganz beseitigen lässt sich eine Gesangsstimme aber natürlich nicht.

Gute Geschwindigkeitskontrolle

Die Geschwindigkeitsfunktion von Capo 3 funktioniert sehr gut, der Nutzer kann Musikstücke ohne Tonhöhenveränderungen stufenlos auf ein Viertel der eigentlichen Geschwindigkeit verlangsamen. Auch eine Beschleunigung bis zu einer anderthalbfachen Geschwindigkeit ist möglich. Die Tonhöhe ist ebenfalls veränderbar, hier werden dem Nutzer auch gleich die transponierten Akkorde angezeigt.

Das bearbeitete Musikstück kann der Nutzer samt Tabulatur, Akkorddiagrammen und anderen Einstellungen als Projekt speichern.

Fazit

Capo 3 ist ein übersichtliches Musikprogramm, das dank der sehr guten Geschwindigkeits- und Tabulaturfunktion eine echte Erleichterung für übende Gitarristen und andere Musiker ist. Die neue Akkorderkennung konnte uns hingegen noch nicht überzeugen. Sie dient in der jetzigen Form höchstens als grobe Orientierung, da die Resultate noch stark nachbearbeitet werden müssen.

Capo 3 ist ab sofort für 30 US-Dollar erhältlich. Eine kostenlose Testversion ermöglicht es, das Programm fünf Minuten am Stück nutzen zu können. Das Programm gibt es nur für Mac OS X, der Hersteller plant nach eigenen Angaben nicht, Versionen für andere Betriebssysteme zu veröffentlichen.

 Capo 3 ausprobiert: Musiksoftware mit fast automatischer Akkorderkennung
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. 4,99€
  3. 2,49€
  4. 5,95€

smirg0l 10. Okt 2013

^ This ^

volkerswelt 10. Okt 2013

Sachen gibts ..... die möchte man gar nicht wissen! Und echte Guitar Heros spielen den...

Himmerlarschund... 10. Okt 2013

Das kommt natürlich immer auf den eigenen Anspruch an. Wenn ich ein zweiter Eric Clapton...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Kona Elektro - Test

Das Elektro-SUV ist ein echter Langläufer.

Hyundai Kona Elektro - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

    •  /