Capcom: Zweite Neuauflage des ersten Resident Evil

Unter anderem für die Playstation 4 und die Xbox One kündigt Capcom eine weitere Neuauflage von Resident Evil an. Die soll vor allem bei der Grafik deutlich gegenüber den Originalversionen zulegen.

Artikel veröffentlicht am ,
Resident Evil Remake
Resident Evil Remake (Bild: Capcom)

Das erste Resident Evil erschien 1996, dann folgte 2002 ein Remake für den Gamecube von Nintendo. Jetzt kündigt Capcom eine weitere Neuauflage an: Die soll Anfang 2015 als Download für Xbox 360 und One, Playstation 3 und 4 sowie für Windows-PC erscheinen.

Stellenmarkt
  1. IT-Anwendungsbetreuer (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann Signalling Systems GmbH, Mönchengladbach
  2. 2 Hauptsachbearbeiter / innen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Detailsuche

Der Hersteller verspricht die "neusten Technologien im Bereich der Grafikaufwertung" und Unterstützung von 1080p-Auflösungen auf den aktuellen Konsolen. Spieler sollen zwischen einer klassischen 4:3- oder einer neuen 16:9-Darstellung wählen können. Mehrere Kontrollmethoden sind geplant: Die altbewährte Variante oder eine neue, in der die Helden direkt den Angaben des Analogsticks folgen. Die Soundeffekte werden in 5.1 neu abgemischt.

In Resident Evil ist der Spieler als Elitesoldat Chris Redfield und Jill Valentine in der düsteren Stadt Raccoon City unterwegs, um verschwundenen Kollegen nachzuspüren. Als die beiden aus dem Nichts von einem wilden Rudel mutierter Hunde angegriffen werden, finden sie Schutz in einem düsteren Herrenhaus - das allerdings nicht wirklich so verlassen ist, wie es aussieht, sondern vor Horrorgestalten und tödlichen Fallen nur so wimmelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Garius 06. Aug 2014

Doch darfst du. Du musst nur die Konsole mitnehmen :D Lass dich nicht von mir stänkern.

diablo2kx 06. Aug 2014

Der Regionlock wurde wieder aufgehoben für Dead Rising 3 about 19 hours ago Removed...

ChrisMaster 06. Aug 2014

Ja, da fürchte ich hast du recht Gar nichts, ich hab ja auch nicht gesagt das dort...

Garius 05. Aug 2014

O.O In der Tat. Na dann kann man ja nur noch hoffen!

Garius 05. Aug 2014

Lustig. Hab neulich erst zu meinem Kumpel gesagt, dass wir, die das originale Resi...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartphone-App
Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
Artikel
  1. Landsat-9: Erdbeobachtung startet heute Abend
    Landsat-9
    Erdbeobachtung startet heute Abend

    Die NASA schickt am Abend des 27. September den Landsat-9 Satelliten ins All. Seit 49 Jahren beobachtet die Reihe die Erdoberfläche.

  2. Strom für Bitcoin-Produktion: Mining-Unternehmen kauft fossiles Kraftwerk
    Strom für Bitcoin-Produktion
    Mining-Unternehmen kauft fossiles Kraftwerk

    Der US-Bitcoin-Miner Stronghold Digital nimmt die Energierversorung seiner Kryptogeschäfte selbst in die Hand - mit eigenem fossilen Kraftwerk.

  3. Bundestagswahl: Bitte nicht in Jamaika landen!
    Bundestagswahl
    Bitte nicht in Jamaika landen!

    Ampel oder Jamaika: Grüne und FDP müssen sich nach der Bundestagswahl für eine der beiden Koalitionsoptionen entscheiden. Das sollte ihnen leichtfallen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /