Abo
  • Services:
Anzeige
Dead Rising 3 ist ebenso brutal wie verrückt.
Dead Rising 3 ist ebenso brutal wie verrückt. (Bild: Capcom)

Capcom: PC-Version von Dead Rising 3 setzt starken Prozessor voraus

Capcom hat die PC-Steam-Version des bisher Xbox-One-exklusiven Dead Rising 3 für Sommer 2014 angekündigt. Neben einer flotten DX11-Grafikkarte und 30 GByte Speicherplatz ist eine schnelle CPU notwendig, um die Zombiehorden flüssig darzustellen.

Anzeige

Auf der Xbox One haben es die Untoten aus Dead Rising 3 schwer: Sie werden nicht nur von Nick Ramos auf vielfältige Art und Weise von ihren Körperteilen getrennt, sondern taumeln auch in 720p-Auflösung bei unter 30 fps durch Kalifornien. Die für Sommer 2014 angekündigte PC-Version dürfte den Zombies auf die Sprünge helfen - zumindest auf schnellen Rechnern.

Die minimalen Systemanforderungen liegen mit einem Phenom II X4 945 (3,0 GHz) oder einem Core 2 Quad Q9550 (2,83 GHz) vergleichsweise hoch, als Empfehlung nennt Capcom einen Core i5-4570 und damit einen aktuellen 150-Euro-Prozessor. Als DX11-Grafikhardware soll es mindestens eine Geforce GTX 570 oder Radeon HD 7870 sein, dies entspricht einer heutigen R9 270X.

Steam-Pflicht und Index-Verdacht

Capcom empfiehlt mit der Geforce GTX 670 und der Radeon HD 7970 zwar flotte, aber schon durchaus betagte Modelle - wichtiger sind der Prozessor und genug Speicher. 6 oder besser noch 8 GByte RAM sind recht viel, ein 64-Bit-Windows ist daher ebenso Pflicht wie 30 GByte Speicherplatz und ein Steam-Account.

Es ist davon auszugehen, dass Dead Rising 3 wie sein Vorgänger in Deutschland schnell indiziert wird. Steam erlaubt es jedoch, das Spiel mit beispielsweise einer österreichischen IP zu kaufen oder aus dem Ausland geschenkt ("gegiftet") zu bekommen. Somit wäre der Titel für Erwachsene legal zu erwerben.


eye home zur Startseite
User2 12. Jun 2014

richtig. Bin ich der einzigste der die netten Leute im Geschäft unterstützt statt alles...

RedRanger 12. Jun 2014

Hier geht es nicht um den Weiterverkauf sondern um Region Locks, im speziellen Fall bei...

MikeHawk 12. Jun 2014

Soweit ich weiß sind die anderen beiden Teile auch für PC erschienen also war das doch...

Anonymer Nutzer 11. Jun 2014

Und genau darum geht es dir auch, aber der "Gamer" halt... ;) Bisher hab ich die ein oder...

cb (Golem.de) 11. Jun 2014

... wurde korrigiert, danke!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. über Hays AG, Bonn
  3. Schaeffler Autom. Afterm. GmbH & Co. KG, Langen
  4. über HRM CONSULTING GmbH, Saarbrücken


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 40,99€
  2. ab 129,99€
  3. 19,99€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

  2. Blizzard

    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

  3. APT29

    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

  4. Stellenanzeige

    Netflix führt ausgefeilten Kampf gegen illegale Kopien

  5. Xbox One

    Neue Firmware mit Beam und Erfolgsmonitoring

  6. Samsung

    Neue Gear 360 kann in 4K filmen

  7. DeX im Hands On

    Samsung bringt eigene Desktop-Umgebung für Smartphones

  8. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest

    Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby

  9. Erazer-Serie

    Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

  10. DJI

    Drohnen sollen ihre Position und ihre ID funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. iPhone Apple soll A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren
  2. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  3. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Scheint so als würde denen das Geld langsam...

    Umaru | 04:17

  2. Re: Wie "sicher" wird der Fingerabdruck gespeichert?

    picaschaf | 02:20

  3. Re: Und nach 1,5 Jahren auch wieder Schrott wegen...

    picaschaf | 02:18

  4. Re: "[...] setzen allerdings durchgehend auf...

    nille02 | 01:52

  5. Re: Ein bisschen hoch der Fingerabrducksensor

    Penske1 | 01:44


  1. 18:40

  2. 18:19

  3. 18:01

  4. 17:43

  5. 17:25

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel