Abo
  • Services:
Anzeige
Konzernsitz von Apple
Konzernsitz von Apple (Bild: Ryan Anson/AFP/Getty Images)

Cantor Fitzgerald: Apple wohl durch Smartwatch bald 1 Billion US-Dollar wert

Konzernsitz von Apple
Konzernsitz von Apple (Bild: Ryan Anson/AFP/Getty Images)

Ein bekanntes Wertpapierhaus sieht Apple auf dem Weg zu einem Börsenrekord. Faktoren dafür seien die Apple Watch und das iPhone.

Anzeige

Das Wertpapierhaus Cantor Fitzgerald erwartet, dass Apple einen Börsenwert von einer Billion US-Dollar erreicht. Wie die britische Financial Times und die Nachrichtenagentur Bloomberg berichten, hält Brian White von Cantor Fitzgerald das Ziel bei der Börsenkapitalisierung in zwölf Monaten für möglich. Der Wert der Aktie könne auf 180 US-Dollar steigen, was Apple einen Börsenwert von 1,05 Billionen US-Dollar gäbe.

Andere Broker wie First Shanghai Securities haben ein Kursziel von 165 US-Dollar vorgegeben, Piper Jaffray und Evercore gaben 180 US-Dollar an. Über 70 Prozent der Analysten raten zum Kauf des Apple-Wertpapiers, 26 Prozent empfehlen, die Aktie zu halten.

Grund für das Kurswachstum sei, so der Broker aus New York, dass Apple erstmals seit fünf Jahren ein neues Produkt anbiete. Die Smartwatch des Unternehmens wurde am 9. September 2014 von Konzernchef Tim Cook vorgestellt. Die Apple Watch ist ab dem 10. April vorbestellbar und soll ab dem 24. April ausgeliefert werden.

Cantor Fitzgerald erwartet zudem, dass Apple in China vom 4G-Ausbau und der wachsenden Partnerschaft mit China Mobile stark profitieren wird. Medien berichten auch über einen Vorstoß in den Bereich Elektroautos.

Der gegenwärtige Börsenkurs von 127 US-Dollar pro Aktie bewertet Apple mit 744 Milliarden US-Dollar.

Im vergangenen Quartal erwirtschaftete Apple Rekordzahlen durch den Absatz von iPhones: 74,5 Millionen Geräte wurden verkauft. Bei den iPads wurde die Erwartung mit 21,4 Millionen fast erfüllt. Auch der Verkauf von Macs erreichte annähernd die Prognosen der Analysten. Apple erklärte, dass 65 Prozent des Umsatzes aus dem Ausland stammten.


eye home zur Startseite
spiderbit 25. Mär 2015

daher halte ich die Grundannahme falsch aber ein Boersenwert hat eh nicht viel mit...

neocron 25. Mär 2015

wie bildet man sich bitte Zufriedenheit ein? ausser bei einem Defekt im Hirn, erscheint...

neocron 25. Mär 2015

warum sollten das Spinner sein?

Peter Brülls 25. Mär 2015

Im großen und ganzen ja. Es kann zwar einige Sachen ein paar Stunden autark machen...

Peter Brülls 25. Mär 2015

Tja, bei meinem Kreis sieht die Quote anders aus. Aber was war beim iPad nicht anders.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AWEK GmbH, Barsbüttel, später Hamburg
  2. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main, Stuttgart
  3. Voith Global Business Services EMEA GmbH, Ulm
  4. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-82%) 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektromobilität

    Londoner E-Taxi misst falsch

  2. 5G Radio Dot

    Ericsson kündigt 2-GBit/s-Indoor-Antennen an

  3. Zahlungsverkehr

    Das Bankkonto wird offener

  4. 20.000 neue Jobs

    Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus

  5. Auto-Entertainment

    Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen

  6. Fehlende Infrastruktur

    Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen

  7. Tim Cook

    Apple macht die iPhone-Drosselung abschaltbar

  8. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  9. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  10. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Wieder mehr Haustierbilder statt Hass
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Aus diesem "kann" wird ganz schnell ein "muß"

    tschick | 10:47

  2. Re: Bei und klappts

    Oktavian | 10:47

  3. Re: Backups sind nie ganz aktuell

    bjs | 10:45

  4. Re: Offline Maps? Kostenfreies Navigieren?

    Ely | 10:45

  5. Re: Ein Alexa Gesetz also?

    jg (Golem.de) | 10:44


  1. 10:45

  2. 09:20

  3. 09:04

  4. 08:26

  5. 08:11

  6. 07:55

  7. 07:30

  8. 00:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel