Abo
  • IT-Karriere:

Canonical: Ubuntus Desktop-Next soll auf DEB-Pakete verzichten

Statt der üblichen DEB-Pakete soll der neue Unity-Desktop von Ubuntu künftig auf Snappy setzen. Erste Abbilder zum Testen sollen in Kürze bereitstehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Unity8 soll die Oberflächen für Smartphones, Tablets und den Desktop vereinen.
Unity8 soll die Oberflächen für Smartphones, Tablets und den Desktop vereinen. (Bild: Canonical)

Eine so radikale Änderung, wie sie der Desktop-Verantwortliche bei Canonical, Will Cooke, vorstellt, wird wohl ziemlich kontroverse Diskussionen hervorrufen. Denn für die Ubuntu-Abbilder mit der neuen Oberfläche Unity8 soll künftig auf die übliche Installation über DEB-Pakete verzichtet werden. Canonical will stattdessen Snappy verwenden.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. BWI GmbH, Meckenheim

Letzteres dient zur Installation von Anwendungen oder, wie nun angekündigt, der Desktop-Umgebung, unabhängig vom darunterliegenden Betriebssystem. So soll das Verteilen und Aktualisieren wesentlich einfacher gestaltet werden können. Canonical vermarktet Snappy bisher vor allem als Werkzeug, das auf der minimalen Serverdistribution Ubuntu Core verwendet werden kann. Eignen soll sich Snappy aber auch für jedwede Art smarter Geräte, die meist unter dem Namen Internet of Things zusammengefasst werden. Auch auf kleinen Bastlerplatinen soll Snappy zum Einsatz kommen.

Das Konzept, ein Linux-Grundsystem stark getrennt von den Anwendungen zu pflegen, ist in letzter Zeit vor allem durch Docker populär geworden. Das wird bisher hauptsächlich in Serverumgebungen eingesetzt. Ähnliche Ideen haben aber etwa die Systemd-Entwickler auch schon für Desktop-Systeme vorgestellt. Nun scheint jedoch Canonical der erste große Distributor zu sein, der dies auch offensiv für den Desktop umzusetzen scheint.

Cooke zufolge soll der Wechsel zu Snappy für die Abbilder mit dem neuen Desktop Unity8 bis zum kommenden Ubuntu 15.10 in einem halben Jahr abgeschlossen sein. Einen genauen Termin für erste Experimente nennt Cooke zwar nicht. Tests mit Snappy sollen aber bald möglich sein. Details wollen die beteiligten Entwickler auf ihrem Online-Summit Anfang Mai klären.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 279,90€
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

b1n0ry 06. Nov 2015

pacman>apt http://i.imgur.com/IO9m7EZ.gif

leomar 22. Jun 2015

Ich verstehe nicht ganz wieso hier die Schuld an den Inkompatiblitäten der Programme und...

Neuro-Chef 30. Apr 2015

Inkompatible Paketabhängigkeiten sind ganz allgemein problematisch und kommen immer...

Thaodan 28. Apr 2015

Eben und die Einstellungen für systemd und apparmor kann man dann auch gleich von Suse...

Seitan-Sushi-Fan 27. Apr 2015

Von Waschmaschine bis zur Raumfahrt. Überall läuft Linux. Was du als Nachteil versuchst...


Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Pixel 4 Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
  2. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  3. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

    •  /