Abo
  • Services:
Anzeige
Der Ubuntu-Touch Emulator
Der Ubuntu-Touch Emulator (Bild: Omg!Ubuntu!)

Canonical: Experimenteller Emulator für Ubuntu-Touch

Der Ubuntu-Touch Emulator
Der Ubuntu-Touch Emulator (Bild: Omg!Ubuntu!)

Auf Basis des Android-Emulators stellt Canonical nun auch einen Emulator für die Smartphoneversion Ubuntu-Touch bereit. Der noch experimentelle Emulator stellt ein funktionierendes Unity 8 mittels Mir dar, hat aber noch einige Fehler.

Der Canonical-Entwickler Ricardo Salveti hat in einer kurzen E-Mail die Freigabe eines Emulators für Ubuntu-Touch bekanntgegeben. Die Software basiert auf dem Android-Emulator, was auch optisch noch sehr offensichtlich ist. Zugang zu den Interna des laufenden Ubuntu-Touch-Systems erhalten Nutzer des Emulators über die Android Debug Bridge (Adb). Verbindungen über SSH und Telnet sind aber ebenfalls möglich.

Anzeige

Der Emulator stellt eine aktuelle Version von Ubuntu Touch mit dem in Qt 5 und QML umgesetzten Unity 8 dar, das den Displayserver Mir nutzt. Die Interaktionen mit der Oberfläche sollten im Emulator ebenso funktionieren wie auf einem physischen Gerät. Das gilt auch für die mit dem Ubuntu SDK erstellten Apps, die Click-Packages genannt werden.

Noch einige Fehler

Allerdings gibt es in der ersten verfügbaren Version noch einige Fehler, wie das Blog OMG Ubuntu berichtet. So könnten Eingaben derzeit noch nicht über die Tastatur des Host-PCs gemacht werden, sondern müssen per Mausklick über die Ubuntu-Touch-Tastatur vorgenommen werden. Die vom Android-Emulator übernommene Tastatur, die neben der eigentlichen Oberfläche dargestellt wird, lasse sich ebenso wenig benutzten. Einige der dargestellten Steuerungstasten funktionieren zudem nicht oder weisen ein eigenartiges Verhalten auf.

Außerdem sind einige Systemdienste noch deaktiviert. So wird Powerd nicht verwendet, da ein Versetzen in den Ruhezustand mit anschließendem Aufwachen das Root-Dateisystem beschädigen könnte. Wegen eines Fehlers im Kernel sollte das emulierte System auch vorerst ohne App Armor benutzt werden.

Der Emulator steht für die Entwicklungsversion des kommenden Ubuntu 14.04 LTS alias Trusty Tahr bereit. Eine Installationsanleitung der noch als experimentell eingestuften Software findet sich Wiki des Ubuntu-Projekts.


eye home zur Startseite
mingobongo 22. Nov 2013

Stimmt die Überschrift passt. Aber mal sehen was die mit Mir und upstart so fabrizieren...

mingobongo 22. Nov 2013

Am besten noch vor Weihnachten.. naja aber im 2. Quartal 2014 sollen ja die ersten Geräte...

Wissard 22. Nov 2013

MS hat nichts verstanden. Microsoft hat Jahrelang versucht ein Mobiles Desktop-OS zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg
  3. persona service Ulm, Ulm
  4. FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Qualcomm

    Bluetooth-Sound wird stromsparender und reaktionsschneller

  2. Quartalsbericht

    Telekom macht 3,5 Milliarden Euro Gewinn

  3. Land Rover Explore im Hands on

    Das Smartphone für extreme Ansprüche

  4. eActros

    Elektrischer Mercedes-Benz-Lkw fährt schon 2018

  5. Snapdragon 5G

    Qualcomm nutzt Samsungs 7LPP-EUV-Fertigung

  6. Retrofit Kit

    Alte MacOS-Versionen für APFS fit machen

  7. Porto Santo

    Renault will Elektroinsel schaffen

  8. LED-Lampen

    Computer machen neues Licht

  9. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  10. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

  1. Re: Alles schön un gut, wo bleiben die Grundlagen?

    Faksimile | 10:04

  2. Re: Teilnehmern, die sich eine App dafür...

    Reddead | 10:04

  3. Re: Warum sind smart Lautsprecher so beliebt?

    whitbread | 10:02

  4. Re: "ionische Stoffe"

    Tet | 10:02

  5. und Kühlaggregat im Hochsommer?

    quineloe | 09:59


  1. 10:14

  2. 09:16

  3. 09:00

  4. 07:44

  5. 07:34

  6. 07:25

  7. 07:14

  8. 07:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel