Abo
  • Services:
Anzeige
Die Amazon-Suche bei Ubuntu 12.10
Die Amazon-Suche bei Ubuntu 12.10 (Bild: Screenshot Golem.de)

Canonical: EFF beklagt mangelnden Datenschutz in Ubuntu 12.10

Die Amazon-Suche bei Ubuntu 12.10
Die Amazon-Suche bei Ubuntu 12.10 (Bild: Screenshot Golem.de)

Die Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF) hat die in Ubuntu integrierte Amazon-Suche heftig kritisiert. Ergebnisse einer lokalen Suche werden unverschlüsselt übertragen und einer IP-Adresse zugeordnet.

Zu den Kritikern der integrierten Amazon-Suche in Ubuntu 12.10 gesellt sich auch die Bürgerrechtsorganisation EFF. Sie kritisiert den mangelnden Datenschutz. Denn die auf dem Rechner eingegebenen Suchbegriffe werden unverschlüsselt an die Amazon-Server versandt. In offenen WLAN-Netzwerken können die Daten dann abgegriffen werden. Außerdem werden Suchen mit IP-Adressen verknüpft, kritisiert die EFF.

Anzeige

Nach dem Abgleich der lokalen Suche mit Amazons Angeboten werden sie dann auf dem lokalen Rechner als Suchergebnisse präsentiert. Dafür sorgt die in Ubuntu 12.10 integrierte Shopping-Linse. Über deren API lassen sich auch andere Anbieter einbinden, etwa Vimeo oder Facebook, die dann ebenfalls IP-Adressen samt Suchbegriffen unverschlüsselt erhalten.

"Es ist aus Sicht des Datenschutzes äußerst problematisch, wenn die Suche auf einem lokalen Rechner plötzlich in die ganze Welt verschickt wird", schreibt Chef-Webentwickler Micah Lee von der EFF. "Es könnte ja sein, dass jemand nach einer PDF über häusliche Gewalt, nach Scheidungsdokumenten oder als Aktivist seine Pläne durchsucht."

Deaktivierungsoptionen

In den Systemeinstellungen und Privatsphäre lässt sich die Onlinesuche abstellen - es werden dann keine Verbindungen zu Amazon-Servern mehr aufgebaut, was wir mit dem Befehl lsof -i -P feststellen konnten. Wer ganz sichergehen will, kann auch die Shopping-Linse komplett deinstallieren. Das lässt sich mit dem Befehl apt-get remove unity-lens-shopping erledigen.

Lee fordert Canonical auf, bei der Installation von Ubuntu dem Anwender eine Opt-Out-Möglichkeit zu bieten.

Canonical weist auf seiner eigenen Webseite zu den Sicherheitsrichtlinien auf die der Drittanbieter hin.


eye home zur Startseite
Seitan-Sushi-Fan 03. Nov 2012

Ich habe nicht geschrieben, dass das gegen eine Lizenz verstößt, sondern dass deine...

elgooG 02. Nov 2012

Also ich denke wer sich in einem offenen WLAN befindet hat ganz andere...

Paykz0r 02. Nov 2012

Von linux developers hätte ich mehr erwartet. Das mach ich nicht mal für irgend ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  2. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  3. SGH Service GmbH, Hildesheim
  4. Dataport, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: 300¤

    El Gato | 14:34

  2. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 14:29

  3. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Seroy | 14:28

  4. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    picaschaf | 14:19

  5. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    picaschaf | 14:19


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel