Abo
  • Services:

Canon: Vollformatsensor mit 100 Bildern pro Sekunde bei Full-HD

Canon hat Bilder seines Kleinbildsensors veröffentlicht, der auch bei extrem schlechten Lichtverhältnissen in Full-HD mit 100 Bildern pro Sekunde filmen kann. Bei dieser Frequenz ist die Belichtungszeit pro Bild sehr kurz.

Artikel veröffentlicht am ,
Canon 35MMFHDXS 19um Full HD CMOS Sensor
Canon 35MMFHDXS 19um Full HD CMOS Sensor (Bild: Canon)

Canon hat schon im Januar auf der CES 2018 drei CMOS-Sensoren vorgestellt, die sich von den bisherigen Angeboten des Unternehmens unterscheiden: einen hochauflösenden APS-H-Sensor mit 120 Megapixeln, einen Sensor mit 5 Megapixeln und Global Shutter sowie einen Sensor, der 100 Bilder pro Sekunde in Full-HD bei extrem schwachem Licht aufnehmen kann. Monate später tauchten diese Sensoren nun in einer Reihe von Demovideos auf.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. Hannoversche Informationstechnologien AöR, Hannover

Canon USA veröffentlichte ein Video, das einen Full-Frame-Sensor mit 19 Mikrometer großen Pixeln zeigt, mit dem Zeitlupenaufnahmen bei sehr schlechten Lichtverhältnissen aufgenommen werden können.

Der Sensor heißt 35MMFHDXS und ist in vielerlei Hinsicht das Gegenteil des 120MXS, der mit 120 Megapixeln Auflösung glänzt. Das lichtstarke, aber niedrig auflösende Gegenstück, der 35MMFHDXS, kommt nur auf 2,2 effektive Megapixel, aber jedes dieser Pixel ist 19 x 19 Mikrometer groß und dadurch sehr empfindlich für Licht. In Kombination mit einer neuen Pixel- und Ausleseschaltung, die das Rauschen reduziert, ermöglicht dieser Full-Frame-Sensor die Aufnahme von Full-HD mit 100 Bildern pro Sekunde.

Vermutlich wird der 35MMFHDXS vornehmlich in Überwachungskameras und anderen Spezialanwendungen, aber nicht in Consumer-Kameras zum Einsatz kommen.

Der Sensor sei als RGB-Modell und als Monochromvariante sowie RGB plus Infrarot geplant, teilte Canon mit, ohne einen Lieferzeitpunkt oder Preis zu nennen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

demon driver 03. Apr 2018

Ich weiß, ich bin hier am Korinthenklugscheiszen... siehe aber vielleicht auch...

beuteltier 03. Apr 2018

Ein Raster nicht, aber man versucht, soeine Art groben Anhaltspunkt für die erzielbare...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

    •  /