Abo
  • Services:
Anzeige
Canon Ixus 510 HS
Canon Ixus 510 HS (Bild: Canon)

Canon: Touchscreenkameras passen sich an Babys und Kinder an

Canon Ixus 510 HS
Canon Ixus 510 HS (Bild: Canon)

Canon rüstet seine Ixus-Kameras erstmals mit einem WLAN-Modul aus. Die Personenerkennung sorgt dafür, dass die Kameraautomatik die Motive altersgerecht ablichtet.

Die neuen Canon-Kameras Ixus 510 HS und Ixus 240 HS sind mit unterschiedlichen Objektiven ausgestattet. Die 510 deckt mit ihrem 12fach-Zoom einen Bereich von 28 bis 336 mm (KB) ab. In die Ixus 240 HS ist ein 5fach-Zoom (24 bis 120 mm) integriert.

Anzeige
  • Canon Ixus 510 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 240 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 510 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 510 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 510 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 240 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 240 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 240 HS (Bild: Canon)
  • Canon Ixus 510 HS (Bild: Canon)
Canon Ixus 240 HS (Bild: Canon)

Beide Kameras sind mit einem WLAN-Modul ausgestattet, mit dem die Kameras online gehen können, damit die Fotos entweder auf dem Canon-Server (maximal 10 GByte) hochgeladen oder mit einer iOS-Anwendung auf Apples mobile Endgeräte übertragen werden können. Von dort aus lassen sie sich weiterverarbeiten, per E-Mail verschicken oder zu Onlinediensten heraufladen.

Beide Kameras sind mit einem 8 cm (3,2 Zoll) großen Touchscreen mit 460.000 Bildpunkten ausgestattet. Das berührungsempfindliche Display steuert fast alle Kamerafunktionen. Auch das Scharfstellen und Auslösen kann mit dem Finger erledigt werden.

Die Gesichtserkennung kann mit einer kamerainternen Datenbank verknüpft werden, in der auch Altersangaben gesichert werden können. Wird dann ein Gesicht wiedererkannt, kann die Kamera selbstständig Einstellungen in Bezug auf Alter und erkannte Situation vornehmen. Bei einem schlafenden Baby können störende Blitzfunktionen und die Kamerageräusche abgeschaltet und das Bild weichgezeichnet werden. Bei älteren Kindern werden zum Beispiel der Serienbildmodus und kurze Verschlusszeiten gewählt, um auch bei schnellen Bewegungen noch scharfe Bilder zu erzielen.

Filme nehmen beide Kameras mit 1080p auf. Die Canon Ixus 510 HS soll ab Anfang April 2012 für rund 380 Euro erhältlich sein, während die Ixus 240 HS schon einen Monat früher für 290 Euro in den Handel kommen soll.


eye home zur Startseite
AndyGER 08. Feb 2012

Die Lieferprobleme halten bei den Kameraherstellern allgemein an. Zudem ist die 510er...

Dadie 08. Feb 2012

Eigentlich ist die Idee des Produktes gar nicht so schlecht. Aber was wenn die Technik...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Köln, Bonn
  2. BSH Hausgeräte GmbH, München
  3. PUSCH WAHLIG LEGAL, Berlin
  4. Adam Riese GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gehäuse, Tastaturen, Mäuse, Netzteile, Headsets, Wakü)
  2. 66,81€
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Desktop-Modi im Vergleich

    Fast ein PC für die Hosentasche

  2. Android 8.0

    Samsung verteilt Oreo-Upgrade wieder für Galaxy S8

  3. Bilanzpressekonferenz

    Telekom bestätigt Super-Vectoring für dieses Jahr

  4. Honorbuddy

    Bossland muss keine Millionen an Blizzard zahlen

  5. Soziale Netzwerke

    Twitter sperrt Tausende verdächtige Accounts

  6. Qualcomm

    802.11ax-WLAN kann bald in Smartphones kommen

  7. Synthesizer IIIp

    Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf

  8. My Playstation

    Sony überarbeitet sein soziales PS-Ökosystem

  9. Android

    Samsung fehlt bei Googles Empfehlungen für Unternehmen

  10. Cat S61 im Hands on

    Smartphone kann Luftreinheit und Entfernungen messen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  2. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  3. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Kurzfristig...

    SanderK | 12:15

  2. Re: trololol

    theFiend | 12:14

  3. Re: "Aber LEDs sind nur in der Lage, Licht einer...

    Mithrandir | 12:13

  4. Re: Telekom wird Telefónica nächstes Quartal nach...

    philippfrank98t | 12:12

  5. Re: Unglaublich: aber ich denke die Telekom hat...

    Dwalinn | 12:12


  1. 12:07

  2. 12:05

  3. 12:01

  4. 11:50

  5. 11:44

  6. 11:29

  7. 11:14

  8. 10:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel