Abo
  • Services:
Anzeige
Kleine Kammern (links und rechts) verändern die Linse in der Mitte.
Kleine Kammern (links und rechts) verändern die Linse in der Mitte. (Bild: Japanisches Patent- und Markenamt)

Canon-Patent: Flüssige Linse mit winzigen Pumpkammern

Kleine Kammern (links und rechts) verändern die Linse in der Mitte.
Kleine Kammern (links und rechts) verändern die Linse in der Mitte. (Bild: Japanisches Patent- und Markenamt)

Canon hat in Japan eine Flüssigkeitslinse patentiert, bei der mehr oder weniger Flüssigkeit in den Linsenkörper gepumpt wird, um seine Form zu verändern.

Canons Patent beschreibt eine Flüssigkeitslinse mit mehreren kreisförmig um die eigentliche Optik angebrachten Kammern, die Flüssigkeit in die Hauptkammer pumpen können, die die Linse darstellt. So kann ihr Meniskus verändert werden, um zum Beispiel den Zoomfaktor oder die Fokussierung zu verändern. Dabei nutzt Canon wie andere Hersteller zuvor auch den Elektrowetting-Effekt.

Anzeige
  • Funktionsprinzip einer herkömmlichen flüssigen Linse (Bild: Varioptic)
  • Canon Patent 2013-101227 (Bild: Japanisches Patent- und Markenamt)
  • Canon Patent 2013-101227 (Bild: Japanisches Patent- und Markenamt)
Funktionsprinzip einer herkömmlichen flüssigen Linse (Bild: Varioptic)

Die Linsentechnik nutzt Elektrizität (Electrowetting), um eine geringe Menge einer Flüssigkeit auszudehnen oder zusammenzupressen. Hierdurch wird die Grenze zwischen den beiden Flüssigkeiten, die zum System gehören, verändert und die Linse fokussiert. Die beiden Flüssigkeiten müssen zwar ungefähr die gleiche Dichte, aber unterschiedliche Brechzahlen besitzen.

Canons Technik arbeitet ebenfalls mit zwei Flüssigkeiten und dem Elektrowetting-Effekt. Bei Canon wird die Flüssigkeit allerdings durch das Kammernsystem gepresst und strömt in die Linsenkammer oder wieder heraus. So könnte die Brennweite präziser verändert werden, weil jede Pumpe individuell geschaltet werden kann. In den Zeichnungen zur Patentschrift sind unterschiedliche Kammerformen zu sehen, unter anderem in Form von Dreieckskörpern oder konzentrischen Ringen.

Die Linsen könnten zum Beispiel in Handy- oder Überwachungskameras eingesetzt werden. Flüssigkeitslinsen benötigen nur wenig Platz im Gerät und könnten so flachere Bauformen ermöglichen.

Schon 2005 stellte Varioptic eine Flüssiglinse mit Zoom und Autofokus vor. 2010 folgte dann eine flüssige Linse mit optischer Bildstabilisierung.

Wissenschaftlern der Universität Wisconsin-Madison war es 2006 gelungen, Linsen mit einem Ring aus einem Polymergel zu entwickeln, der sich auseinander- und zusammenzieht, wenn eine Temperaturänderung erfolgt, Licht auf das System fällt, sich der ph-Wert der umgebenden Flüssigkeit verändert oder ihr Proteine beigegeben werden. Anders als die Flüssigkeitslinsen benötigen diese Optiken keinen Strom. Die Linsen bestehen aus Glas, Öl und einer wässrigen Flüssigkeit. Durch die Kontraktion des Polymers wird Wasser in einen kleinen Hohlraum mit einer Ölmischung gedrückt. Dadurch ändert sich die Form der Linse und ihr Brennpunkt.

Canon hatte das Patent Nr. 2013-101227 Ende 2011 eingereicht. Es wurde dem japanischen Kamerahersteller Ende Mai 2013 zugesprochen.


eye home zur Startseite
zenker_bln 03. Jun 2013

Naja, "Der Wüstenplanet" war aber nun mal Science Fiction bzw. ein Märchen, wie Krieg...

DerBjoern 03. Jun 2013

Gleiches Grundprinzip nur mit manueller Justierung/pumpen nutze ich schon länger www...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WINGS - Wismar International Graduation Services GmbH, Wismar
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München
  3. SCHOTTEL GmbH, Spay am Rhein
  4. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  2. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  3. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  4. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  5. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  6. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  7. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  8. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  9. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden

  10. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

  1. Werbung...

    Grevier | 16:28

  2. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    stiGGG | 16:27

  3. Re: Verpflichtung zu AGB in leichter Sprache

    coass | 16:27

  4. Re: Netzabdeckung Norwegen

    DooMMasteR | 16:27

  5. Re: So ein Blödsinn

    Balion | 16:26


  1. 16:29

  2. 16:01

  3. 15:30

  4. 15:15

  5. 15:00

  6. 14:02

  7. 13:51

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel