Abo
  • Services:
Anzeige
Canon Pixma MX892
Canon Pixma MX892 (Bild: Canon)

Canon: Multifunktionsgerät für Google Print und Airprint

Canon Pixma MX892
Canon Pixma MX892 (Bild: Canon)

Canon hat in den USA einen neuen Tintenstrahldrucker mit Multifunktionseigenschaften vorgestellt, der auch mit den Onlinedruckdiensten von Google und der Airprint-Technik von Apple funktioniert.

Canons Pixma MX892 Wireless ist ein Multifunktionsgerät mit Scanner, Kopierer und Fax. Er kann über Google Cloud Print online mit Druckdaten aus Google Docs und anderen Diensten versorgt werden. Über Google Picasa lassen sich dank der von Canon entwickelten Software Pixma Cloud Link auch Fotos aus den Onlinealben des Bilderdienstes auf dem MX892 ausgeben.

Anzeige
  • Canon Pixma MX892 (Bild: Canon)
Canon Pixma MX892 (Bild: Canon)

Der Drucker kann auch vom PC das Bildmaterial mit Rahmen versehen oder in Kalenderblätter einfügen. Die kostenlose Canon-App Easy-Photoprint (EPP) für Android und iOS ermöglicht es zudem, gescannte Bilder auf die mobilen Geräte zu übertragen. Die Einbindung ins lokale WLAN erfolgt auf Wunsch über Wireless Protected Setup (WPS) oder über die Konfigurationsoberfläche. Ein Ethernet-Anschluss ermöglicht die Einbindung ins lokale Netzwerk.

Der Canon Pixma MX892 ist mit fünf Einzeltintentanks sowie einem 3 Zoll (7,62 cm) großen Display ausgestattet, mit dem die Auswahl von Vorlagen und Bildern von eingesteckten Speicherkarten möglich ist. Ein typisches Foto mit 10 x 15 cm soll innerhalb von 20 Sekunden ausgedruckt werden. Der Scanner erreicht 2.400 x 4.800 dpi.

Canon gibt eine Druckgeschwindigkeit von 12,5 Seiten im Schwarz-Weiß-Druck und 9,3 Seiten im Farbdruck an, die das Gerät pro Minute ausgeben kann.

Der automatische Dokumenteneinzug für 35 Blatt erlaubt das Scannen, Kopieren oder Faxen umfangreicherer Dokumente. Auf Wunsch wird das Papier von beiden Seiten eingelesen. Die Druckfunktion erlaubt zudem den beidseitigen Druck, um Papier zu sparen. Zwei Papiereinzüge für maximal 150 Seiten sollen auch bei etwas größeren Druckaufträgen dafür sorgen, dass der Anwender nicht ständig Papier nachlegen muss.

In den USA soll der Canon Pixma MX892 rund 200 US-Dollar kosten.


eye home zur Startseite
ArtieM 15. Okt 2012

In deiner Situation finde ich Fax Online die beste Moglichkeit. Ich benutze http://de...

Plasticker 07. Mär 2012

Was ist denn damit gemeint? - 2.400 x 4.800 Bildpunkte bei A4-Vorlagen? Nach meiner...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Global Business Services GmbH, Frankfurt am Main
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  4. Senatskanzlei Hamburg, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,00€
  2. 33,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Geht heulen!

    Schnippelschnappel | 01:29

  2. Re: Das sagt eine Schlange auch

    Schnippelschnappel | 01:27

  3. Political correctness jetzt auch im Wettbewerb?

    Schnippelschnappel | 01:23

  4. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    Cystasy | 01:14

  5. Re: So So der Hersteller der Cheatengine ist also...

    Cystasy | 00:59


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel