Abo
  • Services:

Canon: Makroobjektiv mit eingebautem Ringlicht

Nahaufnahmen im Maßstab 1:1 sind mit Canons neuem Objektiv mit dem sperrigen Namen EF-S 35mm 1:2,8 Macro IS STM möglich. Ein eingebautes Ringlicht soll Gegenstände direkt beleuchten.

Artikel veröffentlicht am ,
EF-S 35mm f2.8 Macro IS STM
EF-S 35mm f2.8 Macro IS STM (Bild: Canon)

Canon hat ein neues Objektiv für seine APS-C-Kameras (Advanced Photo System Type C) vorgestellt, das Nahaufnahmen im 1:1-Maßstab ermöglicht. Das Makroobjektiv EF-S 35mm 1:2,8 Macro IS STM verfügt über einen optomechanischen Bildstabilisator. Der soll sowohl Dreh- als auch Schwenkbewegungen kompensieren. Wer will, kann mit der Frontlinse bis zu 30 mm an das Motiv herangehen.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland

Die Makro-Leuchte kann wahlweise rechts oder links oder zusammen in Ringform zur optimalen Ausleuchtung des Motivs eingeschaltet werden, wobei der Fotograf auch die Helligkeit regeln kann. Das Objektiv soll auch bei Filmaufnahmen nutzbar sein, da sein Autofokus-Motor sehr leise sein soll. Für das M-System gibt es ein solches Objektiv bereits seit längerem.

Das Objektiv wiegt 190 Gramm, misst 69,2 x 55,8 mm und soll ab Mai 2017 für rund 430 Euro im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 39,99€ statt 59,99€
  4. 85,55€ + Versand

snowhite 05. Mai 2017

Die Idee von Canon mit dem Ringlicht klingt zwar nett, aber was bringt es mir bei Makros...

perlator 07. Apr 2017

kann daran liegen, daß Nikon sowas schon 1962 auf den Markt gebracht hat: http://www.mir...

bernd71 07. Apr 2017

Yepp, sprich ein ca. 36mm breites und 24mm hohes Objekt füllt das ganze KB Bild aus, bei...

CaTiO 07. Apr 2017

+1 135mm und ich wäre dabei!

CaTiO 07. Apr 2017

Ja, absolut richtig. Das Detail habe ich nicht richtig beachtet.


Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /