Abo
  • IT-Karriere:

Canon: Makroobjektiv mit eingebautem Ringlicht

Nahaufnahmen im Maßstab 1:1 sind mit Canons neuem Objektiv mit dem sperrigen Namen EF-S 35mm 1:2,8 Macro IS STM möglich. Ein eingebautes Ringlicht soll Gegenstände direkt beleuchten.

Artikel veröffentlicht am ,
EF-S 35mm f2.8 Macro IS STM
EF-S 35mm f2.8 Macro IS STM (Bild: Canon)

Canon hat ein neues Objektiv für seine APS-C-Kameras (Advanced Photo System Type C) vorgestellt, das Nahaufnahmen im 1:1-Maßstab ermöglicht. Das Makroobjektiv EF-S 35mm 1:2,8 Macro IS STM verfügt über einen optomechanischen Bildstabilisator. Der soll sowohl Dreh- als auch Schwenkbewegungen kompensieren. Wer will, kann mit der Frontlinse bis zu 30 mm an das Motiv herangehen.

Stellenmarkt
  1. GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Die Makro-Leuchte kann wahlweise rechts oder links oder zusammen in Ringform zur optimalen Ausleuchtung des Motivs eingeschaltet werden, wobei der Fotograf auch die Helligkeit regeln kann. Das Objektiv soll auch bei Filmaufnahmen nutzbar sein, da sein Autofokus-Motor sehr leise sein soll. Für das M-System gibt es ein solches Objektiv bereits seit längerem.

Das Objektiv wiegt 190 Gramm, misst 69,2 x 55,8 mm und soll ab Mai 2017 für rund 430 Euro im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10

snowhite 05. Mai 2017

Die Idee von Canon mit dem Ringlicht klingt zwar nett, aber was bringt es mir bei Makros...

perlator 07. Apr 2017

kann daran liegen, daß Nikon sowas schon 1962 auf den Markt gebracht hat: http://www.mir...

bernd71 07. Apr 2017

Yepp, sprich ein ca. 36mm breites und 24mm hohes Objekt füllt das ganze KB Bild aus, bei...

CaTiO 07. Apr 2017

+1 135mm und ich wäre dabei!

CaTiO 07. Apr 2017

Ja, absolut richtig. Das Detail habe ich nicht richtig beachtet.


Folgen Sie uns
       


Google Game Builder ausprobiert

Mit dem Game Builder von Google können Anwender kleine, aber durchaus komplexe Spiele entwickeln. Der Editor richtet sich an neugierige Einsteiger, aber auch an professionelle Entwickler etwa für das Prototyping.

Google Game Builder ausprobiert Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    •  /