• IT-Karriere:
  • Services:

Canon: Makroobjektiv mit eingebautem Ringblitz

Canon hat mit dem EF-M 28mm 1:3,5 Makro IS STM ein neues Objektiv für seine spiegellosen Systemkameras vorgestellt. Das Makro besitzt zur Beleuchtung des Motivs ein Ringlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
EF-M 28mm 1:3,5 Makro IS STM
EF-M 28mm 1:3,5 Makro IS STM (Bild: Canon)

Das EF-M 28mm 1:3,5 Makro IS STM ist Canons neues Objektiv für das EOS-M-System. Die spiegellosen Systemkameras wurden mit Blick auf die Objektivversorgung bisher vernachlässigt. Das neue Modell ist mit einer eingebauten Makroleuchte versehen, die ringförmig um die Frontlinse angebracht ist. Es handelt sich dabei um LEDs und nicht um eine Blitzröhre.

  • Canon EF-M 28mm 1:3,5 Makro IS STM (Bild: Canon)
  • Canon EF-M 28mm 1:3,5 Makro IS STM (Bild: Canon)
  • Canon EF-M 28mm 1:3,5 Makro IS STM (Bild: Canon)
Canon EF-M 28mm 1:3,5 Makro IS STM (Bild: Canon)
Stellenmarkt
  1. SV Informatik GmbH, Stuttgart, Löwentorstraße 65
  2. InnoGames GmbH, Hamburg

Der Abbildungsmaßstab liegt bei 1:1, wobei sich das Objektiv auch in einen sogenannten Super-Makromodus umschalten lässt, so dass daraus ein Abbildungsmaßstab von 1,2:1 wird. Allerdings liegt der Aufnahmeabstand dann bei nur noch 9,3 cm. Damit eignet sich das Objektiv für Makroaufnahmen von Gegenständen, aber kaum für Tiere, die bei einer derartigen Distanz die Flucht ergreifen dürften.

Die Makroleuchte wird mit einem Knopf eingeschaltet und erlaubt das Einstellen der Helligkeit. Das Objektiv verfügt außerdem über einen eingebauten Bildstabilisator, soll 370 Euro kosten und im Juni 2016 in den Handel kommen. Die Maße liegen bei 60,9 x 45,5 mm, das Gewicht bei 130 Gramm.

Im Februar 2015 stellte Canon mit der EOS M3 eine spiegellose Systemkamera vor, die einen Sensor mit 24,2 Megapixel besitzt und das Nachfolgemodell der EOS M ist. Die zwischenzeitlich in Asien erschienene EOS M2 ist in Deutschland nicht auf den Markt gekommen. Im Oktober 2015 präsentierte Canon zudem mit der EOS M10 ein weiteres spiegelloses System.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ARK Survival Evolved für 6,99€, PSN Card 20 Euro für 18,49€)
  2. (u. a. Fractal Define R6 für 119,90€, Thermaltake Level 20 für 66,90€, Be Quiet Dark Base 700...
  3. 68,12€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a.Transcend ESD230C 960 GB SSD für 132,90€)

Unix_Linux 13. Mai 2016

Ich habe mich mit der Kamera Thematik in letzter Zeit etwas intensiver beschäftigt und...

LensDragon 13. Mai 2016

IMHO -> Oly/Sony machen gute DSLMs, bietet viele Optiken dafür zu konkurrenzfähigen...

mrgenie 13. Mai 2016

wird es nicht die Superlinse sein. Ich kenne Canonlinsen sehr gut. Und man sieht Tag und...

mainframe 13. Mai 2016

Das ist doch endlich mal ne gute Idee. Wobei ich bei 28mm nicht an ein Makro denke...


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Autohersteller Maserati will Elektroautos mit besonderem Sound ausstatten
  2. Elektroauto-Prämie Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus
  3. Zulieferprobleme Audi will E-Tron-Produktion in Brüssel kürzen

    •  /