Canon: Makroobjektiv mit eingebautem Ringblitz

Canon hat mit dem EF-M 28mm 1:3,5 Makro IS STM ein neues Objektiv für seine spiegellosen Systemkameras vorgestellt. Das Makro besitzt zur Beleuchtung des Motivs ein Ringlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
EF-M 28mm 1:3,5 Makro IS STM
EF-M 28mm 1:3,5 Makro IS STM (Bild: Canon)

Das EF-M 28mm 1:3,5 Makro IS STM ist Canons neues Objektiv für das EOS-M-System. Die spiegellosen Systemkameras wurden mit Blick auf die Objektivversorgung bisher vernachlässigt. Das neue Modell ist mit einer eingebauten Makroleuchte versehen, die ringförmig um die Frontlinse angebracht ist. Es handelt sich dabei um LEDs und nicht um eine Blitzröhre.

  • Canon EF-M 28mm 1:3,5 Makro IS STM (Bild: Canon)
  • Canon EF-M 28mm 1:3,5 Makro IS STM (Bild: Canon)
  • Canon EF-M 28mm 1:3,5 Makro IS STM (Bild: Canon)
Canon EF-M 28mm 1:3,5 Makro IS STM (Bild: Canon)

Der Abbildungsmaßstab liegt bei 1:1, wobei sich das Objektiv auch in einen sogenannten Super-Makromodus umschalten lässt, so dass daraus ein Abbildungsmaßstab von 1,2:1 wird. Allerdings liegt der Aufnahmeabstand dann bei nur noch 9,3 cm. Damit eignet sich das Objektiv für Makroaufnahmen von Gegenständen, aber kaum für Tiere, die bei einer derartigen Distanz die Flucht ergreifen dürften.

Die Makroleuchte wird mit einem Knopf eingeschaltet und erlaubt das Einstellen der Helligkeit. Das Objektiv verfügt außerdem über einen eingebauten Bildstabilisator, soll 370 Euro kosten und im Juni 2016 in den Handel kommen. Die Maße liegen bei 60,9 x 45,5 mm, das Gewicht bei 130 Gramm.

Im Februar 2015 stellte Canon mit der EOS M3 eine spiegellose Systemkamera vor, die einen Sensor mit 24,2 Megapixel besitzt und das Nachfolgemodell der EOS M ist. Die zwischenzeitlich in Asien erschienene EOS M2 ist in Deutschland nicht auf den Markt gekommen. Im Oktober 2015 präsentierte Canon zudem mit der EOS M10 ein weiteres spiegelloses System.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Unix_Linux 13. Mai 2016

Ich habe mich mit der Kamera Thematik in letzter Zeit etwas intensiver beschäftigt und...

LensDragon 13. Mai 2016

IMHO -> Oly/Sony machen gute DSLMs, bietet viele Optiken dafür zu konkurrenzfähigen...

mrgenie 13. Mai 2016

wird es nicht die Superlinse sein. Ich kenne Canonlinsen sehr gut. Und man sieht Tag und...

mainframe 13. Mai 2016

Das ist doch endlich mal ne gute Idee. Wobei ich bei 28mm nicht an ein Makro denke...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Western Australia
Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback

Wie eine radioaktive Kapsel in Australien verlorengehen konnte, ob sie gefährlich ist, warum sie so schwierig zu finden war und wofür solche Kapseln gut sind.
Ein Bericht von Werner Pluta

Western Australia: Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback
Artikel
  1. Streaming: Netflix zieht Maßnahmen gegen Konten-Sharing zurück
    Streaming
    Netflix zieht Maßnahmen gegen Konten-Sharing zurück

    Netflix wird vorerst wohl doch nichts unternehmen, wenn ein Netflix-Konto unerlaubterweise mit anderen geteilt wird.

  2. Microsoft: Bei Xbox Series X/S kommen Preiserhöhungen
    Microsoft
    Bei Xbox Series X/S kommen Preiserhöhungen

    Die Playstation 5 ist schon teurer geworden, nun erhöht Microsoft den Preis der Xbox Series X/S in Japan - andere Regionen könnten folgen.

  3. Kündigungen: Paypal entlässt 2.000 Mitarbeiter
    Kündigungen
    Paypal entlässt 2.000 Mitarbeiter

    Rund sieben Prozent der Angestellten von Paypal verlieren ihre Jobs, laut CEO Dan Schulman aufgrund der wirtschaftlichen Gesamsituation.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 77% Rabatt auf Fernseher bei Otto • Roccat Kone Pro -56% • Xbox Series S + Dead Space 299,99€ • PCGH Cyber Week • MindStar: ASRock RX 7900 XT 949€ • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ [Werbung]
    •  /