Abo
  • Services:
Anzeige
EOS C100 Mark II
EOS C100 Mark II (Bild: Canon)

Canon Filmkamera: EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

EOS C100 Mark II
EOS C100 Mark II (Bild: Canon)

Canon hat mit der EOS C100 Mark II seine neue Filmkamera mit Full-HD-Auflösung und Super-35-mm-Sensor angekündigt. Im Vergleich zur Vorgängerin wurde die Dual-Pixel-Autofokusfunktion integriert, zudem wurden der elektronische Sucher und das Display verbessert. Dazu kommt ein integriertes WLAN-Modul.

Anzeige

Die Canon EOS C100 Mark II besitzt einen CMOS-Sensor mit 8,3 Megapixeln Auflösung (Super35-Format), dessen Lichtempfindlichkeit von ISO 320 bis 102.400 reicht.

Der Dual-Pixel-Autofokus wird auch schon in DSLRs von Canon verwendet. Dieser Phasendifferenz-Autofokus basiert auf einem speziellen Bildsensor-Aufbau. Jedes Pixel besteht dabei aus zwei Fotodioden, die Licht unabhängig voneinander einfangen können. Dabei werden die Phasenunterschiede der beiden Parallaxenbilder ermittelt, um die Linsenpositionen für eine korrekte Fokussierung zu ermitteln. Bei der konkurrierenden Kontrast-Messmethode wird die Linsenkonstruktion hingegen solange vor- und zurückbewegt, bis die korrekte Position anhand des Kontrasts festgestellt wurde. Das dauert in der Regel länger und sorgt für ein als hektisch empfundenes Bild, was besonders beim Filmen stört.

  • Canon EOS C100 Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS C100 Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS C100 Mark II (Bild: Canon)
Canon EOS C100 Mark II (Bild: Canon)

Die EOS C100 Mark II ist mit WLAN 802.11 b/g/n (2,4 und 5 GHz) ausgerüstet, um kurze SD-Clips zu übertragen, ohne dass die Speicherkarte herausgenommen werden muss. Über ein Smartphone oder Tablet kann die Kamera so auch eingestellt und gesteuert werden. Ein Mono-Mikro für Sprachnotizen oder Ähnliches besaß zwar schon die Vorgängerin, doch bei der Mark II ist noch ein zweites am Gehäuse platziert worden.

Die neue Kamera kann nun auch im MP4-Format mit 59,94 Bildern pro Sekunde (NTSC) filmen. Die Funktion Dual Format ermöglicht die parallele Aufzeichnung von Full-HD-Filmmaterial in MP4 (mit bis zu 35 MBit/s) und in AVCHD (mit bis zu 28 MBit/s) mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde (B/s) auf jeweils eine der beiden Speicherkarten. Alternativ kann auch parallel in Full-HD und in SD aufgenommen werden.

Entsprechend der Kritik am alten Modell hat Canon den elektronischen Sucher mit 1,23 Megapixeln aufgerüstet, ihn beweglich gemacht und die Augenmuschel vergrößert. Das OLED-Display im 3,5 Zoll-Format mit 1,23 Megapixeln ist nun um 270 Grad zur Seite klappbar. Das dürfte Kamera-Assistenten die Einstellarbeit deutlich erleichtern. Außerdem wurde am Display ein kleiner Joystick integriert. Die gesamten technischen Daten hat Canon in einem PDF veröffentlicht.

Die Canon EOS C100 Mark II misst bei abgenommenem Handgriff und ohne Objektiv 147 x 174 x 169 mm und wiegt etwa 1,1 kg. Sie soll ab Januar 2015 für rund 4.350 Euro erhältlich sein.

Einen Monat später will Canon auch Objektiv-Kamerakombinationen auf den Markt bringen. Zusammen mit dem Objektiv "EF-S 18-135mm f/3,5-5,6 IS" wird die Kamera dann rund 4.650 Euro kosten. Auch ein Paket mit dem "EF 24-105mm f/4L IS USM" wird geschnürt. Dafür werden 4.860 Euro fällig.


eye home zur Startseite
TC 22. Okt 2014

hm... und ich zieh lieber etwas ab und zahl 1 Jahr die Miete ;D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Suzuki Deutschland GmbH, Bensheim
  2. Voith Digital Solutions GmbH, Heidenheim
  3. Dataport, Altenholz / Kiel
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. (-50%) 19,99€
  3. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Widerlegung wäre schlecht?

    Sharra | 02:58

  2. Double Rank Module?

    Braineh | 02:38

  3. Re: Der Artikel strotzt vor falschen...

    Braineh | 02:34

  4. Re: Widerlegen?

    Yeeeeeeeeha | 02:28

  5. Re: Zumindest gilt Alchemy als die Mutter der...

    Yeeeeeeeeha | 02:06


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel