Canon EOS 90D: Canons Mittelklasse-DSLR bekommt 4K-Video und 32-MP-Sensor

Der APS-C-Sensor mit der höchsten Auflösung und 4K-Video: Canon hat seine digitale Spiegelreflexkamera der Mittelklasse-Serie deutlich überarbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,
Canon EOS 90D: APS-C-Sensor mit der aktuell höchsten Auflösung
Canon EOS 90D: APS-C-Sensor mit der aktuell höchsten Auflösung (Bild: Canon)

Endlich 4K: Canon stellt ein neues Modell aus seiner Mittelklasse-Serie vor. Die digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) Canon EOS 90D ist die erste aus dieser Baureihe, die Videos mit einer 4K-Auflösung aufnimmt.

Stellenmarkt
  1. SAP Job als FICO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hannover
  2. SAP PP Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
Detailsuche

Die Kamera hat einen CMOS-Sensor im APS-C-Format mit einer Auflösung von 32,5 Megapixeln (6.960 x 4.640 Pixel). Das ist aktuell der APS-C-Sensor mit der höchsten Auflösung. Zum Vergleich: Der Chip des Vorgängermodells EOS 80D aus dem Jahr 2016 hat 24,2 Megapixel. Die Lichtempfindlichkeit reicht von Iso 100 bis 25.600 und kann auf 51.200 erweitert werden, was eine Stufe mehr ist als bei der EOS 80D und der EOS 70D.

Die Bildverarbeitung übernimmt ein Digic-8-Bildprozessor, der unter anderem mehr Serienaufnahmen ermöglicht: Die EOS 90D schafft 10 Bilder pro Sekunde (fps), 3 mehr als die EOS 80D. Außerdem kann die Kamera damit Videos in 4K bei 30 fps aufzeichnen. In Full-HD macht sie 60 fps. Sie kann auch Zeitlupenaufnahmen mit 120 fps aufzeichnen, ebenfalls in Full-HD.

Beim Autofokus hat sich nichts getan: Er hat ebenfalls 45 Kreuzsensoren und neun Liniensensoren. Für die Belichtungsmessung verfügt die DSLR über einen speziellen Sensor mit einer Auflösung von 220.000 Pixeln, der zudem - das ist neu - auch eine Gesichtserkennung ermöglicht. Neu sind auch ein USB-Anschluss sowie Bluetooth (Version 4.1, Bluetooth Low Energy).

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, virtuell
  2. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Gehäuse der EOS 90D ist praktisch genauso groß wie das der EOS 80D. Es hat ebenfalls ein 3 Zoll großes Klapp-Schwenk-Display mit 1,04 Millionen Bildpunkten. Neu ist ein Joystick rechts neben dem Display, mit dem das Autofokus-Feld verschoben werden kann. Der Knopf für die Bildanzeige, der dort saß, wurde nach unten neben den Löschen-Knopf versetzt. Zudem ist das Gehäuse mit 701 Gramm inklusive Akku und Speicherkarte um 29 Gramm leichter als das der EOS 80D.

Die EOS 90D soll ab Mitte September verfügbar sein. Das Gehäuse allein kostet 1.300 Euro. Canon bietet die Kamera auch als Kit an: mit dem EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS STM für 1.400 Euro oder mit dem 18-135mm 1:3.5-5.6 IS USM für 1.700 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Core-i-13000
Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz

Auf der Innovation hat Intel die 13. Core Generation vorgestellt. Kernzahl, Takt und Effizienz sollen deutlich steigen.

Core-i-13000: Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz
Artikel
  1. Ukrainekrieg: Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne
    Ukrainekrieg
    Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne

    Gefakte Webseiten deutscher Medien machen Stimmung gegen die Russland-Sanktionen. Die falschen Artikel wurden über soziale Medien verbreitet.

  2. Polizei NRW: Palantir-Software verteuert sich drastisch
    Polizei NRW
    Palantir-Software verteuert sich drastisch

    Nordrhein-Westfalen muss deutlich mehr Geld für eine Datenbanksoftware ausgeben. Doch es sollen damit schon Straftaten verhindert worden sein.

  3. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /