Ganz schön schwer

Wer die 5DS zum ersten Mal in den Händen hält, wundert sich über das relativ hohe Gewicht der DSLR. Sie lässt sich aufgrund der tiefen Griffmulde und der geringen Höhe aber sowohl mit kleinen als auch mit großen Händen gut halten. Da allein das Gehäuse der 5DS schon 845 Gramm wiegt, benötigt der Benutzer einen breiten Schultergurt oder eine bequeme Fototasche, damit es nicht allzu schnell zu Ermüdungserscheinungen kommt, denn zum Gehäuse kommen natürlich noch die Objektive und eventuell ein Blitzgerät dazu.

  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Verwaltungsgesellschaft der Akademie zur Förderung der Kommunikation mbH, Stuttgart
  2. IT Integration Analyst Digital Services (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Das leichteste Objektiv in unserem Test war die Normalbrennweite EF 50 mm/1,4 USM, das schwerste das Ultraweitwinkel-Zoom EF 11-24/4 L USM. Außerdem hatten wir das Allround-Objektiv EF 24-70 4.0 L IS USM mit zuschaltbarer Makrofunktion und das Telezoom EF 70-200/4.0 L IS USM dabei.

  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)

Einen eingebauten Blitz gibt es nicht, auch GPS fehlt und lässt sich mit einem teuren, aber kleinen Zusatzmodul für 280 Euro nachrüsten. Die Kamera besitzt keinen internen Bildstabilisator. Diese Aufgabe muss bei Canon immer das Objekt übernehmen.

Viel Spaß beim Handbuchstudium

Die 5DS verfügt über eine sehr große Anzahl von Bedienungselementen. Ohne ein Handbuchstudium ist der Modus A+ nutzbar, der eine intelligente Vollautomatik aktiviert, bei dem der Nutzer eigentlich nur noch den Auslöser drücken muss. Das nutzt die Möglichkeiten der Kamera natürlich nicht aus.

  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Das Wahlrad oben links ermöglicht zusätzlich noch die Aktivierung der Programmautomatik, der Zeit- und Blendenautomatik, einen rein manuellen Modus und gleich drei Speicherplätze für eigene Einstellungen. Letztere sind unbedingt zu empfehlen. Denn das schier unendliche Menü mit zahllosen Möglichkeiten dürften nur wenige vollständig im Kopf haben. Einige erprobte Einstellungen sollten daher auf die Speicherplätze C1 bis C3 wandern, die dadurch schnell abrufbar sind.

  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)

Canon dürfte selbst erkannt haben, dass die Kamera zu viele Optionen bietet und hat einen Schnelleinstellungsbildschirm entwickelt. Mit einer Taste wird dieser Bildschirm aufgerufen, auf dem der Anwender diverse Einstellmöglichkeiten platzieren kann, wobei Größe und Position frei wählbar sind.

  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
  • Canon 5DS  (Bild: Andreas Donath)
Canon 5DS (Bild: Andreas Donath)

Einen Touchscreen gibt es allerdings nicht. Der hätte die Bedienung dieses Quick-Bildschirms deutlich erleichtert. Der Anwender muss stattdessen mit dem kleinen Joystick und dem Multifunktionswahlrad an der Kamerarückseite durch die Schnelleinstellungen und die restlichen Menüs jonglieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Canon 5DS im Test: 50 Megapixel sind nicht allesVielfältiger Autofokus mit Intelligenz 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


FaulerBeamter 04. Nov 2015

Einfach mal ein bisschen recherchieren, bevor man über die "Billigscherbe" herzieht, das...

Der Spatz 04. Nov 2015

So als Laie würde ich davon ausgehen, das bei der Videoaufzeichnung folgendes passiert...

Der Spatz 03. Nov 2015

Zum Thema Point&Shoot -> DSLR Was mir öffters auffällt (Wenn ich mal meine nicht so...

kendon 03. Nov 2015

Immer noch kein Budget, und von Selfies war im OP auch nicht die Rede... Aber Du hast ja...

FaulerBeamter 03. Nov 2015

8 MP mehr (ok, das ist mal eben eine ganze Canon Eos 20D *gg*) als die Sony, aber dafür 2...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
William Shatner
Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
Artikel
  1. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  2. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  3. MacOS Monterey Beta: Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung
    MacOS Monterey Beta
    Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung

    Die neueste Beta von MacOS Monterey beinhaltet Hinweise auf ein MacBook Pro 16 Zoll, welches ein Display mit 34.56 x 2.234 Pixel Auflösung haben soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /