• IT-Karriere:
  • Services:

Canon: 5D-Mark III-Firmware sorgt für saubere HDMI-Ausgabe

Gerade noch rechtzeitig hat Canon wie versprochen im April ein Firmware-Update für die DSLR EOS 5D Mark III veröffentlicht. Es erhöht die Videoausgabequalität über HDMI deutlich. Die Kamera kann Video nun mit einer 4:2:2-Farbabtastung ausspielen.

Artikel veröffentlicht am ,
Canon EOS 5D Mark III
Canon EOS 5D Mark III (Bild: Canon)

Die neue Firmware-Aktualisierung 1.2.1 für die Vollformatkamera Canon 5D Mark III ermöglicht es, Videos über die HDMI-Schnittstelle mit 4:2:2-Farbabtastung mit 8 Bit auszugeben. Von da aus kann das Signal dann von externen Videorekordern aufgezeichnet werden. Bislang ging das nur mit 4:2:0-Farbabtastung, wobei die Kamera, grob gesagt, zugunsten einer niedrigeren Datenrate Farbinformationen wegwarf. Das machte sich vor allem bei der Nachbearbeitung der Farben bemerkbar. Die Konkurrenzmodelle Nikon D4, D800 sowie D600 können von vornherein 4:2:2 über HDMI ausgeben.

  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III mit WLAN-Adapter WTF-E7
  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III mit Speedlite 600EX und GPS-Empfänger GP-E2
  • Canon 5D Mark III mit Blitzauslöser ST-E3
  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III
  • Canon 5D Mark III
Canon 5D Mark III
Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede

Außerdem bringt das Firmware-Update auch eine Verbesserung für Nutzer, die die Kamera nur zum Fotografieren verwenden. So soll die Fokussiergeschwindigkeit der Kamera bei Verwendung des AF-Hilfslichts der Canon-Speedlite-Blitze erhöht werden.

Zahlreiche Fehler mit Firmware-Update 1.2.1 behoben

Canon hat eigenen Angaben zufolge auch einige Fehler behoben, die zum Beispiel dazu führten, dass die Bildwiedergabe auf dem Display einfror oder der Sucher während der AEB-Aufnahme falsche Informationen anzeigte. Ferner wurde die Kommunikation mit dem WLAN-Modul WFT-E7 bei FTP-Datentransfers verbessert: Ist die Übertragung abgeschlossen, wird im Display eine Null angezeigt. Wenn der Datentransfer nicht funktionierte, blendet das System ein X ein. Darüber hinaus wurde die Kompatibilität mit den WLAN-SD-Karten von Eye-Fi verbessert. Weitere Fehlerbehebungen werden in Canons Supportartikel aufgelistet.

Die Firmware-Update-Dateien werden für Windows und Mac OS X angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Misdemeanor 02. Mai 2013

Der AF ist unbestritten die absolute Nummer #1 bei allen digitalen DSLRs, auch im...

ATcam 01. Mai 2013

Für mich ist der saubere HDMI-out die wichtigste Errungenschaft bei diesem Update, was...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    •  /