Canon: 4k-Camcorder mit unkomprimierter Ausgabe

Canon hat den Proficamcorder EOS C500 angekündigt, der unkomprimiertes 4K-Video (4.096 x 2.160 Pixel) ausgeben kann. Er soll in zwei Versionen wahlweise mit EF-Mount (C500) und PL-Mount (C500 PL) erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
EOS C500
EOS C500 (Bild: Canon)

Canons Proficamcorder EOS C500 ist für die 4K-Filmproduktion gedacht und erreicht eine Auflösung von maximal 4.096 x 2.160 Pixeln. Das Gerät kann aber auch mit 3.840 x 2.160 Pixeln (Quad-HD), 2K (2048 x 1080) oder Full-HD (1.920 x 1.080) filmen. Zum CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 8,85 Megapixeln gibt es noch keine weiteren Informationen.

  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
Canon EOS C500 (Bild: Canon)
Stellenmarkt
  1. Informatiker / Elektrotechniker / Naturwissenschaftler (m/w/d) Softwarevalidierung und Softwaretesting
    RICHARD WOLF GMBH, Knittlingen (Raum Pforzheim / Karlsruhe)
  2. Solution Expert (m/w/d) Analytics
    EPLAN GmbH & Co. KG, deutschlandweit
Detailsuche

Die EOS C500 nimmt 4K-Video im unkomprimierten RAW-Format auf und arbeitet mit einer 4:4:4-Farbabtastung bei 2K-Videoaufnahmen. Für die 4K- und 2K-Auflösung stehen Bildraten von 1 bis 120p zur Verfügung. Der Camcorder nimmt parallel zur externen Ausgabe das Video mit 50 MBit/s intern auf CF-Karten auf.

Im November 2011 hatte Canon mit der EOS C300 das erste Modell der neuen Cinema-EOS-Serie vorgestellt. Die Camcorder können mit Canons EF- und Cinema-Objektiven genutzt werden.

Die Canon EOS C500 ist derzeit noch ein Prototyp. Er soll auf der Messe NAB 2012 in Las Vegas zu sehen sein. Die Messe für die Video-, Broadcast- und digitale Medienindustrie findet vom 16. bis 19. April 2012 statt. Zum Preis oder Veröffentlichungsdatum gibt es noch keine Angaben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Mireo Plus H: Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge
    Mireo Plus H
    Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge

    Siemens liefert sieben mit Wasserstoff betriebene Züge an den Verkehrsbetrieb NEB. Sie sollen ab Ende 2024 im Einsatz sein.

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /