Abo
  • Services:

Canon: 4k-Camcorder mit unkomprimierter Ausgabe

Canon hat den Proficamcorder EOS C500 angekündigt, der unkomprimiertes 4K-Video (4.096 x 2.160 Pixel) ausgeben kann. Er soll in zwei Versionen wahlweise mit EF-Mount (C500) und PL-Mount (C500 PL) erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
EOS C500
EOS C500 (Bild: Canon)

Canons Proficamcorder EOS C500 ist für die 4K-Filmproduktion gedacht und erreicht eine Auflösung von maximal 4.096 x 2.160 Pixeln. Das Gerät kann aber auch mit 3.840 x 2.160 Pixeln (Quad-HD), 2K (2048 x 1080) oder Full-HD (1.920 x 1.080) filmen. Zum CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 8,85 Megapixeln gibt es noch keine weiteren Informationen.

  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
  • Canon EOS C500 (Bild: Canon)
Canon EOS C500 (Bild: Canon)
Stellenmarkt
  1. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  2. BWI GmbH, deutschlandweit

Die EOS C500 nimmt 4K-Video im unkomprimierten RAW-Format auf und arbeitet mit einer 4:4:4-Farbabtastung bei 2K-Videoaufnahmen. Für die 4K- und 2K-Auflösung stehen Bildraten von 1 bis 120p zur Verfügung. Der Camcorder nimmt parallel zur externen Ausgabe das Video mit 50 MBit/s intern auf CF-Karten auf.

Im November 2011 hatte Canon mit der EOS C300 das erste Modell der neuen Cinema-EOS-Serie vorgestellt. Die Camcorder können mit Canons EF- und Cinema-Objektiven genutzt werden.

Die Canon EOS C500 ist derzeit noch ein Prototyp. Er soll auf der Messe NAB 2012 in Las Vegas zu sehen sein. Die Messe für die Video-, Broadcast- und digitale Medienindustrie findet vom 16. bis 19. April 2012 statt. Zum Preis oder Veröffentlichungsdatum gibt es noch keine Angaben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Raumzeitkrümmer 13. Apr 2012

Besser ist da eine Drei-Chip-Lösung.


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /