Abo
  • Services:
Anzeige
Intel-CEO Brian Krzanich zeigt Cannonlake.
Intel-CEO Brian Krzanich zeigt Cannonlake. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Cannonlake: Intel präsentiert Convertible-Prototyp mit 10-nm-Prozessor

Intel-CEO Brian Krzanich zeigt Cannonlake.
Intel-CEO Brian Krzanich zeigt Cannonlake. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Geht es nach Intel-Chef Brian Krzanich, dann soll Moore's Law noch lange gültig bleiben. Um seiner Aussage mehr Gewicht zu verleihen, hielt er ein Gerät mit Cannonlake-Chip hoch.

Intel hat die Consumer Electronics Shows 2017 in Las Vegas genutzt, um die laut eigener Aussage aufwendigste Pressekonferenz in der eigenen Historie abzuhalten. Hierzu hatte der Hersteller den Ballroom im Mandalay Bay Hotel mit dick gepolsterten Ledersesseln ausstaffiert und vor jeden einen Mini-PC oder ein Notebook mit einem Oculus Rift gestellt, jedes zweite System war mit Oculus Touch ausgerüstet.

Anzeige
  • Intel-CEO Brian Krzanich zeigt Cannonlake. (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Chip steckt in einem 2-in-1-Convertible. (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Sessel im Mandalay Bay ... (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • ... und an jedem ein Rechner samt Oculus Rift (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Alle Anwesenden sahen diverse Demos. (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Intel Keynote auf der CES 2017 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Intel Keynote auf der CES 2017 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Intel Keynote auf der CES 2017 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
Der Chip steckt in einem 2-in-1-Convertible. (Foto: Martin Wolf/Golem.de)

Bevor es losging, sprach Intel-CEO Brian Krzanich noch kurz über Prozessoren und Fertigungstechnologien: Der ehemalige Manager der mittlerweile geschlossenen Fab 17 betonte, er sei zuversichtlich, dass Moore's Law weiterleben werde. Krzanich zufolge soll es über das Ende seiner Karriere hinweg gültig bleiben. Passend dazu präsentierte er ein 2-in-1-Convertible, in dem ein Cannonlake-Chip stecken soll. Das ist der Codename für Intels kommende CPU-Generation, die im 10-nm-Verfahren gefertigt wird.

Aktuell nutzt Intel eine verbesserte Variante der bisherigen 14-nm-Technologie, die der Hersteller als 14FF+ bezeichnet. Darauf basieren die Kaby-Lake-Prozessoren für Mini-PCs und Ultrabooks wie ihre kürzlich vorgestellten Desktop- und Notebooks-Pendants. Bis Cannonlake erscheint, dauert es aber noch bis Ende 2017 - zuvor soll ein Refresh von Kaby Lake in den Handel kommen.

Für die anwesenden Analysten und Journalisten folgten VR-Demos wie ein 360-Grad-Video eines Fallschirmsprungs in der Wüste und eine virtuelle Reise nach Vietnam. Statt statischem Inhalt wurde diese Szene aber um dynamische Objekte und Positional Tracking erweitert, was immense 3 GByte an Daten pro Videoframe erforderte.

Andere Beispiele waren das Live-Warmup eines Basketballspiels, ein Drohnenflug über Aberhunderte von Solar-Panels und eine kurze Demo des VR-Zombie-Shooters Arizona Sunshine.


eye home zur Startseite
Kleine Schildkröte 05. Jan 2017

Macht dich zu angreifbar. Wirst du nicht wirklich sicher bekommen und ist auch nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. AMEOS Gruppe, Halle/Saale
  4. Amprion GmbH, Pulheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  2. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  3. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  4. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  5. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  6. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  7. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  8. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  9. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  10. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Also kein Problem

    Dwalinn | 13:03

  2. Re: Mal wieder typisch oberflächlich Anti-Telekom

    Psy2063 | 13:02

  3. Re: Finnland ist ziemlich abgestuerzt

    Umaru | 13:02

  4. Re: Lobbyarbeit

    mekkv2 | 13:01

  5. Re: Alles Nachmacher aber zum Glück ist da Patent...

    sniner | 13:00


  1. 13:00

  2. 12:41

  3. 12:04

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 10:48

  7. 10:26

  8. 10:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel