Campus in Redmond: Microsoft reißt 12 Gebäude ab, baut 18 neue und einen Park

Bis 2023 soll Microsofts Firmengelände generalüberholt werden. Offene Atrien, große Plätze und sogar Sportplätze sollen Zusammenarbeit und Mitarbeiterzufriedenheit fördern - ein großes Projekt für den 2-Quadratkilometer-Campus.

Artikel veröffentlicht am ,
Auf dem zentralen Platz werden Keynotes abgehalten.
Auf dem zentralen Platz werden Keynotes abgehalten. (Bild: Microsoft)

Microsofts Firmenzentrale in Redmond wird erneuert. Das Unternehmen will 12 Gebäude abreißen und diese durch 18 neue Gebäude ersetzen. Außerdem wird auf dem Campus Platz für Freizeitaktivitäten und Erholung geschaffen. Im Video zeigt Microsoft beispielsweise mehrere Sportplätze für Baseball und American Football sowie einen 800 Meter langen Radfahr- und Joggingweg um den zentralen Park im Kern des neuen Geländes. Es sind auch Parkanlagen und Gewässer zu erkennen.

Auch die Innenarchitektur folgt einer neuen Philosophie: Helle und offene Atrien sollen als Versammlungsorte dienen. Die Wände und Einrichtungen bestehen aus Holz, weißem Beton und großen Glaspaneelen. Die Büros sind offen und in weitläufigen Räumen angelegt. Die Zugänge zu den Büros sollen größtenteils türlos sein. Insgesamt sollen mehr als 6,2 Quadratkilometer an Bürofläche erneuert werden. Das neue Gelände kann 8.000 weitere Mitarbeiter aufnehmen.

Zentraler Plaza für Keynotes und Events

Mitarbeiter werden sich auf dem Campus ausschließlich zu Fuß oder mit dem Fahrrad fortbewegen. An der Seite der Fußgängerpromenade errichtet Microsoft Cafés und andere Lokale. Zentrum der Fußwege wird der neue große Platz, auf dem Veranstaltungen für Mitarbeiter, aber auch Presseevents und Keynotes abgehalten werden sollen.

  • Microsofts neuer Campus in Redmond (Bild: Microsoft)
  • Microsofts neuer Campus in Redmond (Bild: Microsoft)
  • Microsofts neuer Campus in Redmond (Bild: Microsoft)
  • Microsofts neuer Campus in Redmond (Bild: Microsoft)
Microsofts neuer Campus in Redmond (Bild: Microsoft)

Das Gelände wird von einer Straße umgeben, die Zugang zu Tiefgaragen ermöglicht. Auch eine Redmond Technology Center Station genannte Bahnstation und die dazugehörige Strecke sollen bis zum Jahr 2023 errichtet werden. Eine Fußgängerbrücke wird schon 2020 über die Bahngleise gebaut und verbindet beide Teile des mehr als zwei Quadratkilometer großen Firmengeländes (500 Acre). Für die Infrastruktur sollen laut Microsoft bis zu 150 Millionen US-Dollar investiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple M2 Max
Ist der kleinere Kühler im Macbook Pro 14 ein Nachteil?

Die neuen Macbooks sparen laut iFixit an der Kühlung. Wir haben getestet, ob das stimmt und wie sich das auf die Leistung des M2 Max auswirkt.
Eine Analyse von Oliver Nickel

Apple M2 Max: Ist der kleinere Kühler im Macbook Pro 14 ein Nachteil?
Artikel
  1. Celsius: Kryptobank soll Schneeballsystem betrieben haben
    Celsius
    Kryptobank soll Schneeballsystem betrieben haben

    Die insolvente Kryptobank Celsius hat mit den Einlagen neuer Kunden die Auszahlungen an Bestandskunden finanziert.

  2. Streaming: Netflix droht bei unerlaubtem Kontensharing mit Sperrung
    Streaming
    Netflix droht bei unerlaubtem Kontensharing mit Sperrung

    Abonnenten von Netflix müssen sich in Deutschland darauf einstellen, dass das Konto gesperrt wird, falls es unerlaubt mit anderen geteilt wird.

  3. Pyka Pelican Cargo: Weltgrößtes autonomes Elektro-Frachtflugzeug vorgestellt
    Pyka Pelican Cargo
    Weltgrößtes autonomes Elektro-Frachtflugzeug vorgestellt

    Der Pyka Pelican Cargo soll das weltweit größte autonome elektrische Frachtflugzeug sein und 320 km weit fliegen können.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 15% Extra-Rabatt auf Fernseher bei Otto • Roccat Kone Pro -56% • Xbox Series S + Dead Space 299,99€ • PCGH Cyber Week • MindStar: ASRock RX 7900 XT 949€ • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ [Werbung]
    •  /