CAMM STATT SO-DIMM: Dells proprietärer RAM soll zum Industriestandard werden

Dell will CAMM wohl innerhalb der Industrie etablieren. Der Standard unterscheidet sich relativ stark von SO-DIMM und hat noch Nachteile.

Artikel veröffentlicht am ,
CAMM soll wesentlich dünner sein als SO-DIMM.
CAMM soll wesentlich dünner sein als SO-DIMM. (Bild: Dell)

Dell will die neuen RAM-Module im CAMM-Formfaktor als Industriestandard und Alternative zu SO-DIMM etablieren. Das ist zumindest die Intention des Konzerns laut einer eigenen Pressemitteilung. Das Unternehmen will sich im Detail später dazu äußern. Klar ist: CAMM (Compression Attached Memory Module ) ist nicht mit SO-DIMM ohne Weiteres austauschbar.

Stellenmarkt
  1. Cloud DevOps Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  2. IT-Controller (m/w/d)
    Verlag C.H.BECK, München Schwabing
Detailsuche

Der Standard verwendet nämlich einzelne Adapterplatinen, auf denen einseitig mehrere Speichermodule aufgebracht sind. Die einseitige Bestückung soll die Gehäusedicke von Dell-Notebooks gering halten - es ist von 57 Prozent weniger Bauhöhe die Rede. Allerdings ist die Platine dadurch rein flächenmäßig breiter. Zudem entwickelt Dell einen speziellen Verbinder - Compression Connector genannt. Das CAMM-Modul wird über insgesamt sechs Schrauben auf den Sockel gepresst und ein elektrischer Kontakt zur Hauptplatine hergestellt - daher auch der Name Compression Attached.

Bisher nur Non-ECC

Dell wird CAMM-Module in diversen Größen anbieten. Den Anfang machen neue Precision-Modelle wie die 7670 und 7770, die mit 16, 32, 64 (mit 4800 MHz) oder 128 GByte DDR5-Speicher (3600 MHz) per CAMM ausgestattet werden können. Der Vorteil wird auch zu einem Nachteil: Es wird nur ein einzelnes, möglicherweise platzsparendes Bauteil benötigt. Fällt dieses allerdings aus, muss die gesamte Komponente getauscht werden, was gerade bei 128-GByte-Modulen teuer werden kann.

  • 128 GByte CAMM (Bild: Dell)
  • 128 GByte CAMM (Bild: Dell)
  • 16 GByte CAMM (Bild: Dell)
  • 16 GByte CAMM (Bild: Dell)
  • 32 GByte CAMM (Bild: Dell)
  • 32 GByte CAMM (Bild: Dell)
  • 64 GByte CAMM (Bild: Dell)
  • 64 GByte CAMM (Bild: Dell)
  • CAMM wird per Anpressdruck verbunden. (Bild: Dell)
  • CAMM vs. SO-DIMM (Bild: Dell)
CAMM wird per Anpressdruck verbunden. (Bild: Dell)

Für den Enterprise-Betrieb ebenfalls relevant ist der Fakt, dass CAMM-Riegel bisher nur als Non-ECC-Versionen bestellt werden können. Deshalb wird Dell später auch eine SO-DIMM-Variante des Precision anbieten. Dabei soll es zudem eine Zugangsklappe für SSDs geben, die ein leichtes Austauschen des Massenspeichers ermöglicht. So eine Funktion kennen User bereits von Microsofts Surface-Geräten. Dell zieht also mit der Konkurrenz gleich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


FlashBFE 27. Apr 2022 / Themenstart

Viele sehen hier nur die Nachteile, aber wenn das ein echter Standard wird, sehe ich auch...

FlashBFE 27. Apr 2022 / Themenstart

Also es gibt Roboter mit Multischraubern, die alle Schrauben auf einmal reindrehen. Das...

NobodZ 27. Apr 2022 / Themenstart

RAM ist durch nichts zu ersetzen. Außer Durch noch mehr RAM!

Its_Me 27. Apr 2022 / Themenstart

Kommt drauf an. Ich glaube in den wenigsten Notebooks wird jemals RAM getauscht oder...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Star Wars: Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter
    Star Wars
    Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter

    EA hat offiziell den Nachfolger zu Star Wars Jedi Fallen Order angekündigt. Hauptfigur ist erneut Cal Kestis mit seinem Roboterkumpel BD-1.

  2. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  3. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /