Abo
  • Services:
Anzeige
Die Photo-App zeigt Bilder im Rohformat an.
Die Photo-App zeigt Bilder im Rohformat an. (Bild: Golem.de)

Camera Codec Update ausprobiert: Windows 8 kann nun mit Kamerarohdaten umgehen

Die Photo-App zeigt Bilder im Rohformat an.
Die Photo-App zeigt Bilder im Rohformat an. (Bild: Golem.de)

Windows 8 konnte bisher Kamerarohdaten nur importieren und zeigte anschließend - trotz erfolgreichem Import - nichts an. Mit dem Camera Codec Pack ändert sich das. Windows 8 zeigt jetzt Raw-Dateien an.

Microsoft hat das Camera Codec Pack für Windows 8 und RT veröffentlicht. Damit kann Windows 8 jetzt auf Systemebene mit Rohdaten verschiedener Kamerahersteller umgehen. Die Rohdatenunterstützung wird über die Windows Imaging Codecs anderen Programmen bereitgestellt. Microsoft unterstützt mehrere Dutzend Kameras von Canon - darunter auch aktuelle Modelle wie Canons 5D Mark III. Auch Nikon, Sony und Olympus werden umfassend unterstützt. Panasonics Micro-Four-Thirds-Kameras werden hingegen nur mit drei älteren Modellen unterstützt. Außerdem versteht Windows vereinzelt Formate von Pentax (nur PEF), Leica, Konica Minolta, Epson, Casio, Kodak und ein Modell von Samsung (NX11).

Anzeige
  • Das Windows Update zeigt das Camera Codec Update an.
  • Per Lightroom importierte Dateien sind plötzlich in der Photo-App sichtbar.
  • Auch der Windows Photo Viewer zeigt nun Rohdaten an. Das Programm greift auf die Windows-Codecs zu.
Das Windows Update zeigt das Camera Codec Update an.

Camera Codec Pack ist nicht sehr schnell

In unserem 14-seitigen Test der finalen Version von Windows 8 bemerkten wir die Eigenart, dass Windows zwar Rohdaten importieren kann, die App nach dem erfolgreichen Import jedoch keine Bilder anzeigt. Die sieht der Nutzer nur mit Hilfe eines Dateimanagers. Aber nur als Datei. Der Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Mit dem Codec Pack ändert sich das. Bereits importierte Dateien erkennt die Metro-App plötzlich korrekt und zeigt diese auch an. Wir haben das mit Bildern einer Nikon D90 ausprobiert. Die Anzeige der 8-Megapixel-Bilder ist teilweise recht langsam, obwohl wir Windows 8 auf einer Intel SSD 320 Series (300 GByte, 1,8 Zoll) installiert haben. Insbesondere dann, wenn Bilder beispielsweise nicht aus der Bibliothek, sondern vom Desktop geladen werden, dauert das Öffnen etwa 3 Sekunden.

Irfanview macht das mit dem NEF-Plugin in deutlich weniger als einer Sekunde. Von dem Camera Codec Pack profitiert nicht nur die Metro-App, sondern auch andere Anwendungen. Wir konnten NEF-Dateien der D90 mit dem Windows Photo Viewer und der Zune-Software öffnen. Auch der Explorer zeigt jetzt eine Thumbnail-Ansicht von Rohdateien an.

Windows-8-Nutzer dürften sich über das Kameraupdate freuen. Vor allem Windows-RT-Nutzer, auch wenn wir das mangels eines RT-Geräts noch nicht testen konnten. RT-Nutzer werden erst einmal kaum Software zur Auswahl haben, brauchen aber solche Basisfunktionen, die andere Betriebssysteme schon lange bieten. Irfanview kann beispielsweise nicht als Alternative unter Windows RT installiert werden.

Weitere Informationen zum Camera Codec Pack gibt es in dem Knowledge-Base-Artikel KB2712101.

Das Update sollte direkt in Windows 8 über das Windows-Update angeboten werden. Es wird parallel zu dem General Availability Update ausgeliefert, das unter anderem die Akkulaufzeiten von Windows 8 verbessern soll. Vermutlich müssen auch Käufer der fertigen Version von Windows 8 das Update installieren. Das Kamera-Update ist etwa 4 MByte groß und kann ohne Neustart installiert werden und funktioniert dann gleich.

Nachtrag vom 11. Oktober 2012, 0:15 Uhr

Besitzer von Windows 7 und Windows Vista können das Camera Codec Update ebenfalls installieren. Sie brauchen aber eine andere Version, die zuletzt im August 2012 aktualisiert wurde und dieselbe Kameraunterstützung bietet wie das jetzt erschienene Codec-Paket für Windows 8.


eye home zur Startseite
Remy 25. Okt 2012

Genau das kann man mit *jedem* Tablet machen, dass momentan erhältlich ist.

ploedman 11. Okt 2012

Meinst du Video Codecs für Gif? Wäre mir ehrlich gesagt neu. @ Ockermonn Schön und gut...

Netspy 11. Okt 2012

Na dann viel Spaß damit, selber mal Raw-Daten anzuzeigen. Dann wirst du feststellen, dass...

Eheran 10. Okt 2012

Man muss halt nur vom Kamerahersteller den codec installieren. So wie bei Videocodecs...

repstosw 10. Okt 2012

*witzmodus an* nur mit EFI,SSD und aktivierten DRM *witzmodus aus*


diegelernten blog / 10. Okt 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  2. Experis GmbH, Kiel
  3. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  4. T-Systems International GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,00€
  2. (u. a. PlayStation 4 + Horizon Zero Dawn + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Yakuza Zero PS4 29€ und NHL 17 PS4/XBO 25€)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    HerrBraun | 14:40

  2. Ist doch gut

    bla | 14:36

  3. Telekom-Termin = irgendwann zwischen 8 und 21 Uhr

    stacker | 14:35

  4. Re: Kenne ich

    RipClaw | 14:33

  5. Re: Nicht realisierbar

    moppi | 14:31


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel