• IT-Karriere:
  • Services:

Call of Duty: Prominente Mitarbeiter bei Black Ops 2

Geld scheint bei der Entwicklung von Black Ops 2 keine große Rolle zu spielen, schließlich ist erneut ein Absatz in Millionenhöhe zu erwarten. Jetzt hat Treyarch weitere prominente Mitarbeiter vorgestellt - neben dem Komponisten Trent Reznor auch einen bekannten Drehbuchautoren.

Artikel veröffentlicht am ,
Call of Duty: Black Ops 2
Call of Duty: Black Ops 2 (Bild: Activision)

Für Werbevideos von Black Ops 2 hatte Activision bereits Figuren wie den umstrittenen Militärberater Oliver North engagiert. Jetzt hat das Entwicklerstudio Treyarch per Trailer einige weitere bekannte Mitarbeiter des potenziellen Blockbusters vorgestellt. So stammt die Handlung von David S. Goyer - einem der derzeit meistbeschäftigten Drehbuchautoren in Hollywood. Unter anderem hat er mit Christopher Nolan die Skripts zu den Filmen der Batman-Trilogie verfasst. Für das Titelstück des nächsten Call of Duty zeichnet Trent Reznor (Nine Inch Nails) verantwortlich, der neben seiner eigenen Musik auch immer wieder für Spiele und Filme komponiert hat. Für seine Arbeit für The Social Network hat er 2011 einen Oscar erhalten.

Black Ops 2 spielt zu großen Teilen in der nahen Zukunft. Rund ein Drittel der Kampagne versetzt den Spieler direkt nach Teil 1 in die 1980er Jahre, der Rest ist dann in der Zukunft von 2025 angesiedelt und dreht sich unter anderem um den Kampf gegen die Schergen des Oberschurken Raul Menendez. Inhaltlich will das Programm einige neue Akzente setzen, etwa mit den sogenannten Strike-Force-Missionen. Das sind Nebenaufträge, die den Verlauf und das Ende der Kampagne verändern und in denen Spieler auf Knopfdruck von einem Mitglied des Kampftrupps zum anderen wechseln können. Laut Activision erscheint Call of Duty: Black Ops 2 am 13. November 2012 für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

HTTPS/TLS: Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft
HTTPS/TLS
Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft

Viele Webseiten müssen ihre Zertifikate tauschen, da sie von Zwischenzertifikaten ausgestellt wurden, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.
Von Hanno Böck

  1. Nach Safari Chrome und Firefox wollen nur noch einjährige Zertifikate
  2. Sicherheitslücke GnuTLS setzt Session-Keys auf null
  3. Sectigo Abgelaufenes Root-Zertifikat entfacht Ärger

    •  /