• IT-Karriere:
  • Services:

Call of Duty: PC-Version von Black Ops 3 mit technischen Problemen

Wieder mal macht die PC-Version eines Spiels auf vielen Systemen größere Schwierigkeiten: Black Ops 3 stürzt bei vielen Nutzern ab oder ruckelt stark. Ein erster Patch ist verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Call of Duty: Black Ops 3
Call of Duty: Black Ops 3 (Bild: Activision)

Die PC-Version des am 6. November 2015 veröffentlichten Black Ops 3 sorgt bei vielen Käufern für Frust. Grund sind technische Probleme, etwa Ruckler und Abstürze - oft nur wenige Augenblicke nach dem Start. Anders als vor einigen Monaten bei der PC-Fassung von Batman Arkham Knight ergibt sich auf Basis der mehr als 6.000 Nutzerbewertungen auf Steam allerdings ein etwas uneinheitliches Bild. Während bei Batman so gut wie jeder Käufer Probleme hatte, berichtet bei Black Ops 3 laut Steam-Statistik nur gut die Hälfte der Nutzer von massiven Schwierigkeiten.

Stellenmarkt
  1. Henke-Sass, Wolf GmbH, Tuttlingen
  2. Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin

Von den Problemen betroffen sind auch Käufer mit sehr schnellen und gut ausgestatteten Rechnern. Allerdings berichtet unter anderem Techpowerup.com, dass die Probleme beim Aufrüsten von 8 auf 16 GByte RAM plötzlich behoben waren.

Ein erster Patch ist als Download über Steam verfügbar. Er soll vor allem Probleme auf i5-Prozessoren von Intel beheben; weitere Updates sollen folgen. Die Entwickler empfehlen außerdem, die Bildrate von Black Ops auf einen Wert leicht unterhalb der Wiederholrate des Monitors zu begrenzen; bei einem Monitor mit einer Wiederholrate von 60 Hz wären das also beispielsweise 58 fps.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 14,99€

TheUnichi 10. Nov 2015

Genau so reagiert der klassische 12-jährige, wenn er sich zu weit aus dem Fenster...

nille02 09. Nov 2015

Es sollen immer mehr Details und Objekte vorhanden sein. Auch soll es eine möglichst gro...

Crossfire579 09. Nov 2015

Mein PC hat Windows 9 drauf.

b1n0ry 09. Nov 2015

4790k, GTX 970, 16GB RAM und natürlich SSD. Gut, die Performance könnte bei Ultra...

Unix_Linux 09. Nov 2015

Solche Spiele bewirken Schädigungen am Gehirn Gewebe. Zellen sterben ab. Also aufpassen...


Folgen Sie uns
       


Gocycle GX - Test

Das Gocycle GX hat einen recht speziellen Pedelec-Sound, aber dafür viele Vorteile.

Gocycle GX - Test Video aufrufen
Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. True Wireless Razer bringt drahtlose Kopfhörer mit ANC für 210 Euro
  2. Razer Book 13 Laptop für Produktive
  3. Razer Ein Stuhl für Gamer - aber nicht für alle

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

    •  /