Abo
  • Services:
Anzeige
Multiplayermodus von Call Of Duty: Black Ops 2
Multiplayermodus von Call Of Duty: Black Ops 2 (Bild: Activision)

Call of Duty Multiplayer angespielt: Black Ops 2 auf dem iPad

Multiplayermodus von Call Of Duty: Black Ops 2
Multiplayermodus von Call Of Duty: Black Ops 2 (Bild: Activision)

Nicht nur ein paar neue Karten und Modi, sondern durchaus größere Änderungen am Klassensystem des Multiplayermodus von Blacks Ops 2 hat Treyarch vorgestellt. Bei einer Präsentation war das Spiel sogar schon auf iPads zu sehen: als Videostream für Zuschauer.

"Pick 10 System": An diesen Begriff sollten sich Fans des Multiplayermodus von Call of Duty schon einmal gewöhnen. Er beschreibt das neue System, das im Multiplayermodus von Black Ops 2 an die Stelle der bisherigen Charakter- und Klassenauswahl tritt. Das Besondere ist, dass Spieler ihre zehn Slots fast nach Belieben mit Gewehren, Pistolen, Granaten oder Power-ups (Perks) ausstatten können, statt sich an die bislang fest vorgegebenen Kategorien zu halten. In einer frühen Betaversion stand das "Pick 10 System" auf der Gamescom 2012 bereits zum Ausprobieren zur Verfügung. Zwar haben die Entwickler einige Klassen wie Heavy Gunner oder Sniper mit entsprechender Ausrüstung vorgegeben, aber die ließ sich dann sehr weitgehend den individuellen Wünschen anpassen.

Anzeige

Um Cheatern das Leben schwerzumachen, arbeiten die Entwickler von Treyarch an einer neuen Version der Ghost-Unsichtbarkeit, die nur funktioniert, solange der Spieler in Bewegung ist. Gleichzeitig ist ein Zielfernrohr namens "Millimeter Wave Scanner" geplant, das auch durch Gegenstände ziemlich gute Sicht auf Feinde gewährt - solange sie stillstehen.

Eine große Rolle im Multiplayermodus von Black Ops 2 sollen E-Sport-Angebote sein. So soll man sich nach und nach durch die Ligen bis an die Spitze vorkämpfen können. Dazu kommt eine neue Funktion namens "CODcast", mit der zum einen Sprecher das Kampfgeschehen kommentieren können. Zum anderen soll es die Möglichkeit geben, dass Zuschauer die Gefechte im Browser oder auf einem iPad per Streamingvideo anschauen. Auf der Gamescom hat Activision das schon demonstriert und eine Handvoll der Apple-Tables durch die Pressereihen tragen lassen, auf denen eine gerade live ausgetragene Partie zu sehen war. Wann dieses Angebot verfügbar ist, steht noch nicht fest - möglicherweise also nicht zum Start von Black Ops 2 am 13. November 2012.

  • Call Of Duty: Black Ops 2
  • Call Of Duty: Black Ops 2
  • Call Of Duty: Black Ops 2
  • Call Of Duty: Black Ops 2
  • Call Of Duty: Black Ops 2
  • Call Of Duty: Black Ops 2
  • Call Of Duty: Black Ops 2
Call Of Duty: Black Ops 2

Die Entwickler von Treyarch haben außerdem einen neuen Modus namens Multi-Team angekündigt, in dem bis zu sechs Teams in allen denkbaren Kombinationen gleichzeitig um den Sieg auf der gleichen Map antreten. In den kommenden Monaten bis zur Veröffentlichung soll es weitere Ankündigungen geben, unter anderem zum neuen Kampftraining, zu den Herausforderungen und einem Editor für Abzeichen.

Auf der Gamescom 2012 bietet Activision der Presse und dann auch den Spielern an, eine Reihe der neuen Maps auszuprobieren. Die Karten spielen in den Ruinen von Los Angeles, dem Hafen von Singapur sowie in einer Windfarm und einem Hafenstädtchen im Jemen. Soweit sich das nach einer Partie sagen lässt, machen die neuen Umgebungen einen erstklassigen Eindruck - und sie bieten nebenbei teils die Möglichkeit, mit kommendem Hightech-Kampfgerät wie den Drohen ins Gefecht zu ziehen.


eye home zur Startseite
cheeZy 15. Aug 2012

CODcast klingt ja erstmal nicht schlecht, aber wie wird vermieden, dass sich tatsächliche...

Guardian 15. Aug 2012

"Das Besondere ist, dass Spieler ihre zehn Slots fast nach Belieben mit Gewehren...

ichbinhierzumfl... 14. Aug 2012

allerdings, dies kam mir auch so vor, wieviele gimmicks wollen die leute denn in...

Vollstrecker 14. Aug 2012

Argh, Kisten!

Tapsi 14. Aug 2012

Dacht ich auch.... Überschriften auf dem Niveau der "Bild-Zeitung".



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  3. MICHELFELDER Gruppe über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Schramberg
  4. Deutsche Telekom AG, Darmstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 69,00€
  3. 222,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Warum?

    NeoXolver | 02:38

  2. Unangenehme Beiträge hervorheben statt zu löschen!

    Nicwin | 02:01

  3. Re: Jeder redet über FB-Mitarbeiter - keiner über...

    klaus9999 | 01:55

  4. Password-Master - Master-Desaster

    MarioWario | 01:40

  5. Facebook-Verbot für SPD-Mitglieder und Spiegel-Leser

    MarioWario | 01:32


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel