Abo
  • Services:
Anzeige
Eine der Hauptfiguren in Modern Warfare Remastered
Eine der Hauptfiguren in Modern Warfare Remastered (Bild: Activision)

Call of Duty: Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

Eine der Hauptfiguren in Modern Warfare Remastered
Eine der Hauptfiguren in Modern Warfare Remastered (Bild: Activision)

Schönere Grafik und weitere zeitgemäße Anpassungen: Viele Spieler haben das letzte Call of Duty vor allem wegen des beiliegenden Modern Warfare Remastered gekauft. Nun erscheint das generalüberholte Actionspiel auch alleine lauffähig.

Entsprechende Gerüchte gab es schon länger, nun hat Activision offiziell bekanntgegeben, dass Modern Warfare Remastered als alleine lauffähiges Programm erscheint. Bislang war es nur zusammen mit bestimmten Ausgaben des im Herbst veröffentlichten Call of Duty: Infinite Warfare (Test auf Golem.de) erhältlich.

Anzeige

Die Neuauflage von Modern Warfare kommt am 27. Juni 2017 für die Playstation 4 als Download auf den Markt. Xbox One und Windows-PC sollen später folgen - wann, sagt Activision noch nicht. Zum Preis hat der Publisher bislang keine Angaben gemacht, im Playstation Store gab es dazu bei Redaktionsschluss dieser Meldung ebenfalls noch keinen Hinweis.

Die ursprüngliche, vom Entwicklerstudio Infinity Ward produzierte Fassung von Modern Warfare hatte Activision 2007 veröffentlicht. Der vierte Teil der Reihe Call of Duty war der erste, der Spieler in ein modernes Szenario versetzte, und damit kommerziell und bei der Kritik ein großer Erfolg. Die Remastered-Version enthält die komplette, normalerweise rund sechs bis sieben Stunden lange Kampagne mit Figuren wie Captain Price, Gaz und Soap, die in aufwendig inszenierten Einsätzen unter anderem im arabischen Raum sowie in Russland und Aserbaidschan gegen das Böse kämpfen.

Dazu kommen 16 Multiplayermaps inklusive Klassikern wie Crash, Backlot und Crossfire; die Karten der Erweiterung Variety sind laut Activision ausdrücklich nicht enthalten. Im Onlinemodus gibt es natürlich Funktionen wie Abschussserien, Erfahrungspunkte, Prestige und mehr.

Modern Warfare Remastered unterstützt HD-Auflösungen mit deutlich verbesserten Texturen und Charaktermodellen sowie modernisierte Animationen. Dazu kommt eine neu gemasterte Audioausgabe und eine ganze Reihe weiterer Optimierungen. Die Neuauflage des Actionspiels hat von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) eine Freigabe ab 18 Jahren erhalten.


eye home zur Startseite
sTy2k 26. Jun 2017

Wenn die Engine auf der alten CoD4 Engine aufsetzt, dann brauchst du definitiv mehr als...

moeppel 26. Jun 2017

Das liegt allenfalls an fehlenden/deaktivierten Virtualisierungstechniken deines...

glacius 25. Jun 2017

Ich will IW nicht kaufen, das würde ein falschen Signal an publisher und dev studio...

nolonar 25. Jun 2017

Doch. Er erzählt uns, dass eine PS4 weniger leistungsfähig ist, wie ein PC aus dem Jahr...

MemberBerries 24. Jun 2017

Die EU-Version (US dann auch, da inhaltsgleich) ist Liste A. Ne spezielle Uncut-Ösi...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Engelhorn KGaA, Mannheim
  2. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  3. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  4. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. jetzt bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  2. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  3. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  4. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  5. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  6. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  7. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  8. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  9. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  10. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

  1. Re: Die letzte Meile

    Ovaron | 16:16

  2. Re: Kein Band 20

    TC | 16:12

  3. Bleiben denn die ganzen Dienste wie foodora?

    Analysator | 16:02

  4. Re: Vorher Diesel, jetzt E-Auto, das sind echt...

    azeu | 15:59

  5. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    Melkor | 15:58


  1. 15:18

  2. 13:34

  3. 12:03

  4. 10:56

  5. 15:37

  6. 15:08

  7. 14:28

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel