Abo
  • Services:

Call of Duty Ghosts: Kampagne mit Action im All

Schießerei in der Umlaufbahn, eine massive Invasion in den USA: Activision stellt mit einem aufwendigen Trailer die Kampagne von Call of Duty Ghosts vor - und schreckt dabei auch vor pathetisch-patriotischen Pseudo-Weisheiten nicht zurück.

Artikel veröffentlicht am ,
Call of Duty: Ghosts
Call of Duty: Ghosts (Bild: Activision)

Auch wenn der ein oder andere Branchenguru gerne behauptet, dass bei Titeln wie Call of Duty nur noch der Multiplayermodus zählt: Nach wie vor interessieren sich viele Spieler auch und vor allem für die Kampagne. Ein Beleg dafür ist der aufwendige Trailer, mit dem Activision erstmals ein paar Details über die Story von Ghosts preisgibt, das derzeit bei Infinity Ward entsteht. Im Rahmen der Handlung gibt es eine Invasion in den USA, laut Erzähler von einem Land südlich des Äquators. Das Ganze wird wie gewohnt mit reichlich Pathos erzählt: "Wer sein Land wirklich liebt, gibt nicht nur sein Leben, sondern auch das seiner Söhne", ist im Trailer zu hören. Immerhin, für Computerspiele mag das gelten, da gibt's schließlich unbegrenzt Neustarts.

Ghosts erscheint am 5. Oktober 2013 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3. Die Versionen für die Xbox One und die Playstation 4 folgen am Starttag der jeweiligen Konsole. Käufer der Current-Gen-Versionen sollen für rund 10 Euro die Next-Gen-Variante bekommen können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Natchil 11. Sep 2013

Finde ich eigentlich ganz interessant die Idee, aber gut ich bin jetzt auch kein Fanboy...

mc_candle 11. Sep 2013

Also die Lautstärke ist dort gar nicht so das Problem. Wie hier schon mehrfach erwähnt...

DerGoldeneReiter 11. Sep 2013

Ich Glaube das COD was du suchst nennt sich Armed Assault von Bohemia Interactive. ;)

redwolf 11. Sep 2013

Wofür brauchst du bei einer Kampagne die man an einem Tag durchspielen kann die Saves...


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /