Abo
  • IT-Karriere:

Call of Duty Ghosts: Kampagne mit Action im All

Schießerei in der Umlaufbahn, eine massive Invasion in den USA: Activision stellt mit einem aufwendigen Trailer die Kampagne von Call of Duty Ghosts vor - und schreckt dabei auch vor pathetisch-patriotischen Pseudo-Weisheiten nicht zurück.

Artikel veröffentlicht am ,
Call of Duty: Ghosts
Call of Duty: Ghosts (Bild: Activision)

Auch wenn der ein oder andere Branchenguru gerne behauptet, dass bei Titeln wie Call of Duty nur noch der Multiplayermodus zählt: Nach wie vor interessieren sich viele Spieler auch und vor allem für die Kampagne. Ein Beleg dafür ist der aufwendige Trailer, mit dem Activision erstmals ein paar Details über die Story von Ghosts preisgibt, das derzeit bei Infinity Ward entsteht. Im Rahmen der Handlung gibt es eine Invasion in den USA, laut Erzähler von einem Land südlich des Äquators. Das Ganze wird wie gewohnt mit reichlich Pathos erzählt: "Wer sein Land wirklich liebt, gibt nicht nur sein Leben, sondern auch das seiner Söhne", ist im Trailer zu hören. Immerhin, für Computerspiele mag das gelten, da gibt's schließlich unbegrenzt Neustarts.

Ghosts erscheint am 5. Oktober 2013 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3. Die Versionen für die Xbox One und die Playstation 4 folgen am Starttag der jeweiligen Konsole. Käufer der Current-Gen-Versionen sollen für rund 10 Euro die Next-Gen-Variante bekommen können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  2. ab 99,00€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  4. 169,00€

Natchil 11. Sep 2013

Finde ich eigentlich ganz interessant die Idee, aber gut ich bin jetzt auch kein Fanboy...

mc_candle 11. Sep 2013

Also die Lautstärke ist dort gar nicht so das Problem. Wie hier schon mehrfach erwähnt...

DerGoldeneReiter 11. Sep 2013

Ich Glaube das COD was du suchst nennt sich Armed Assault von Bohemia Interactive. ;)

redwolf 11. Sep 2013

Wofür brauchst du bei einer Kampagne die man an einem Tag durchspielen kann die Saves...


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
    LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
    Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

    Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
    2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

      •  /