• IT-Karriere:
  • Services:

Call of Duty: Eisendrache und Spaßbad für Black Ops 3

Neue Zombie-Abenteuer und vier weitere Multiplayermaps enthält Awakening, die erste Erweiterung für Call of Duty: Black Ops 3. Unter anderem geht es in ein Trainingscamp mit drei Klimazonen und in ein verlassenes Spaßbad.

Artikel veröffentlicht am ,
Call of Duty - Black Ops 3
Call of Duty - Black Ops 3 (Bild: Activision)

Das Entwicklerstudio Treyarch kündigt das erste Addon für Black Ops 3 an. Sie soll am 2. Februar 2016 für die Playstation-4-Fassung des letzten Call of Duty erscheinen. Für Xbox One und Windows-PC ist Awakening dann voraussichtlich einen Monat später erhältlich. Die Downloaderweiterung bietet vier neue Maps für den Multiplayermodus und ein neues Zombie-Abenteuer in einer österreichischen Mittelalter-Burg - diese Episode trägt übrigens auch im US-Original den Titel "Der Eisendrache".

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Die Karten für den Mehrspielermodus bieten vier sehr unterschiedliche Umgebungen. Gauntlet spielt in einer militärischen Trainingsanlage mit drei Abschnitten: Dschungel, eine Arktis-Zone sowie eine verregnete Stadtlandschaft. Einfach nur Splash heißt eine Map, die in einem verlassenen Spaßbad mit Wasserrutschen und einem Piratenschiff angesiedelt ist.

Rise spielt auf der Großbaustelle für einen unterirdischen Forschungscampus am Stadtrand von Zürich. Die Karte bietet eine Mischung aus "Deckungskämpfen im klassischen Call-of-Duty-Stil und Möglichkeiten für den strategischen Einsatz des neuen Bewegungssystems, so dass jeder Bereich der Map deutlich unterschiedliche Spielstile bevorzugt", so Treyarch. Die vierte neue Umgebung heißt Skyjacked, sie ist eine Neuauflage von Hijacked aus Black Ops 2 und auf einem Luftschiff über den Wolken angesiedelt.

Awakening ist mit dem Season Pass von Black Ops 3 zusammen mit drei weiteren Erweiterungen für 50 Euro oder einzeln für 15 Euro erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 3,95€
  3. 20,49€
  4. 16,49€

vlli 09. Jan 2016

Müssen Werbetexte nicht als solche in Deutschland markiert werden?


Folgen Sie uns
       


Zwischenzertifikate: Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an
Zwischenzertifikate
Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an

Bisher war das Let's-Encrypt-Zwischenzertifikat von Identrust signiert. Das wird sich bald ändern.
Von Hanno Böck

  1. CAA-Fehler Let's-Encrypt-Zertifikate werden nicht sofort zurückgezogen
  2. TLS Let's Encrypt muss drei Millionen Zertifikate zurückziehen
  3. Zertifizierung Let's Encrypt validiert Domains mehrfach

Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
Todesfall
Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

  1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
  2. Shitrix Das Citrix-Desaster
  3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


      •  /