Call of Duty Black Ops Cold War: Systemanforderungen nennen RTX 3070 für Raytracing

Wer Cold War mit Raytracing spielen möchte, braucht eine kaum erhältliche Grafikkarte. Ohne hingegen reicht ältere Hardware locker aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Szene aus Call of Duty Black Ops Cold War
Szene aus Call of Duty Black Ops Cold War (Bild: Treyarch)

Entwickler Treyarch hat die Systemanforderungen für die PC-Version von Call of Duty Black Ops Cold War veröffentlicht. Der Shooter nutzt die hauseigene Engine und setzt wieder auf die Direct3D-12-Grafikschnittstelle, zudem gibt es erneut per DirectX Raytracing (DXR) gerenderte Schatten.

Stellenmarkt
  1. SAP HCM Senior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Haßfurt
  2. Developer (m/w/d) Microsoft Dynamics 365 Business Central
    B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München und Berlin
Detailsuche

Anders als bei CoD Modern Warfare wird Raytracing zusätzlich für eine Umgebungslichtverdeckung (Ambient Occlusion) verwendet, so wie in Metro Exodus auch. Hinzu kommen der Nvidia-exklusive Rekonstrukionsfilter DLSS 2.0 (Deep Learning Super Sampling) für eine höhere Bildrate und Nvidia Reflex, um im Multiplayer die Systemlatenz zu reduzieren.

Die Handlung ist im Kalten Krieg angesiedelt und spielt in den 80ern, die Hauptfigur kann divers angelegt werden. Die Handlung dreht sich um die mutmaßlich echte Figur Perseus: Das ist ein nie identifizierter sowjetischer Spion, der das Manhattan-Projekt - also die Forschung an der Atombombe - bespitzelt haben soll. Call of Duty Black Ops Cold War erscheint am 13. November 2020 für Windows-PC, Playstation 4 (Pro), Playstation 5, Xbox One (X) und Xbox Series X|S.

Minimale Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 10 x64
  • Prozessor: Core i3-4340 oder FX-6300
  • Arbeitsspeicher: 8 GByte
  • Grafikkarte (DX12): Geforce GTX 670/1650 oder Radeon HD 7950
  • Festplatte: 175 GByte

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Empfohlene Systemanforderungen für mittlere Details bei 60 fps

  • Betriebssystem: Windows 10 x64
  • Prozessor: Core i5-2500K oder Ryzen 5 1600X
  • Arbeitsspeicher: 12 GByte
  • Grafikkarte (DX12): Geforce GTX 970/1660 Super oder Radeon R9 390/RX 580
  • Festplatte: 175 GByte

Call of Duty: Black Ops - Cold War - [PlayStation 4]

Empfohlene Systemanforderungen für hohe Bildraten

  • Betriebssystem: Windows 10 x64
  • Prozessor: Core i7-8700K oder Ryzen 7 1800X
  • Arbeitsspeicher: 16 GByte
  • Grafikkarte (DX12): Geforce GTX 1080 oder Radeon RX Vega 64
  • Festplatte: 175 GByte

Empfohlene Systemanforderungen für Raytracing

  • Betriebssystem: Windows 10 x64
  • Prozessor: Core i7-8700K oder Ryzen 7 1800X
  • Arbeitsspeicher: 16 GByte
  • Grafikkarte (DX12): Geforce RTX 3070
  • Festplatte: 175 GByte

Empfohlene Systemanforderungen für Raytracing in 4K

  • Betriebssystem: Windows 10 x64
  • Prozessor: Core i9-9900K oder Ryzen 7 3700X
  • Arbeitsspeicher: 16 GByte
  • Grafikkarte (DX12): Geforce RTX 3080
  • Festplatte: 250 GByte

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

  3. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /