Abo
  • Services:

Gefühltes Modern Warfare 4

Als Beispiel für Strike Force wurde auf der E3 ein Singapur-Level vorgeführt. Das Hafengebiet hat etwa die Grundrisse einer typischen Mehrspielerkarte. Der Spieler muss hier innerhalb von 15 Minuten unter Zeitdruck einen Sender erobern, um den Raketenbeschuss eines Waffenfrachtschiffs anzufordern. Ähnlich wie bei Ghost Recon: Future Soldier erlaubt Black Ops 2, das Gelände aus Perspektive einer Flugdrohne zu betrachten. So behält der Spieler den Überblick, wenn eine Gegnergruppe nach der anderen aus unterschiedlichen Richtungen das Schlachtfeld betritt. Mit Wegpunkten legt er die Positionen seiner Soldaten fest. Um selber mitzukämpfen, schlüpft der Spieler jederzeit frei nach Wahl in die Haut einer seiner Truppen.

  • Call of Duty: Black Ops 2
  • Call of Duty: Black Ops 2
  • Call of Duty: Black Ops 2
  • Call of Duty: Black Ops 2
  • Call of Duty: Black Ops 2
Call of Duty: Black Ops 2
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Die Strike-Force-Missionen könnten eine wichtige Neuerung sein, um frischen Wind in die Kampagne des neuen Call of Dutys zu bringen. Ob der taktische Anspruch in den Einsätzen hoch genug ist und wie variantenreich ihr Ablauf letztendlich ausfällt, können wir jedoch noch nicht abschätzen. Genau so ist es bei den Fahrzeugsequenzen, von denen es auf der E3 ebenfalls einige zu sehen gab. Auf der einen Seite versprechen die Entwickler eine Sandbox-artige Spielmechanik ohne unsichtbare Schienen. Auf der anderen wirkt der actionreich inszenierte Flug in einem Kampfjet über Los Angeles sehr vorherbestimmt.

Das erste Black Ops hat noch zur Zeit des Kalten Krieges gespielt. Nun liefert Treyarch ein Call of Duty, das auch gut und gerne Modern Warfare 4 heißen könnte. Manchem Fan der Serie wird die Abwechslung fehlen, jedes zweite Jahr ein anderes Szenario erleben zu dürfen. Davon abgesehen, verspricht Titel, der am 13. November 2012 für Xbox 360, Playstation 3 und PC erscheint, erneut laut knallendes Popcornkino zum Mitspielen.

Trotz der hier und da etwas betagt wirkenden Grafikengine schöpft Black Ops 2 unserem Ersteindruck zufolge wieder genau in den Bereichen aus dem Vollen, auf die sich Spieler bei einem Call of Duty bisher immer verlassen konnten. Eine konstant hohe Framerate, viele Explosionen, spannend gescriptete Sequenzen und noch mehr Explosionen. Interessante Gadgets und die Strike-Force-Einsätze könnten darüber hinaus mehr Dynamik in die Kampagne bringen, wenn das Konzept von Treyarch aufgeht.

 Call of Duty Black Ops 2: E3-Demo zerstört Los Angeles
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Cinemati 09. Jun 2012

Diese lächerlich inszenierten Szenarios mit flacher Story, wo ständig alles explodiert...

Der schwarze... 07. Jun 2012

So wie in CoD immer noch mehr Krach und Rumms kommen muss, von Teil zu Teil. In CoD 10...


Folgen Sie uns
       


Sony ZG9 angesehen (CES 2019)

Sony hat auf der CES 2019 mit dem ZG9 seinen ersten 8K-Fernseher vorgestellt.

Sony ZG9 angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /