Abo
  • Services:
Anzeige
Los Angeles steht in Flammen.
Los Angeles steht in Flammen. (Bild: Activision)

Gefühltes Modern Warfare 4

Als Beispiel für Strike Force wurde auf der E3 ein Singapur-Level vorgeführt. Das Hafengebiet hat etwa die Grundrisse einer typischen Mehrspielerkarte. Der Spieler muss hier innerhalb von 15 Minuten unter Zeitdruck einen Sender erobern, um den Raketenbeschuss eines Waffenfrachtschiffs anzufordern. Ähnlich wie bei Ghost Recon: Future Soldier erlaubt Black Ops 2, das Gelände aus Perspektive einer Flugdrohne zu betrachten. So behält der Spieler den Überblick, wenn eine Gegnergruppe nach der anderen aus unterschiedlichen Richtungen das Schlachtfeld betritt. Mit Wegpunkten legt er die Positionen seiner Soldaten fest. Um selber mitzukämpfen, schlüpft der Spieler jederzeit frei nach Wahl in die Haut einer seiner Truppen.

Anzeige
  • Call of Duty: Black Ops 2
  • Call of Duty: Black Ops 2
  • Call of Duty: Black Ops 2
  • Call of Duty: Black Ops 2
  • Call of Duty: Black Ops 2
Call of Duty: Black Ops 2

Die Strike-Force-Missionen könnten eine wichtige Neuerung sein, um frischen Wind in die Kampagne des neuen Call of Dutys zu bringen. Ob der taktische Anspruch in den Einsätzen hoch genug ist und wie variantenreich ihr Ablauf letztendlich ausfällt, können wir jedoch noch nicht abschätzen. Genau so ist es bei den Fahrzeugsequenzen, von denen es auf der E3 ebenfalls einige zu sehen gab. Auf der einen Seite versprechen die Entwickler eine Sandbox-artige Spielmechanik ohne unsichtbare Schienen. Auf der anderen wirkt der actionreich inszenierte Flug in einem Kampfjet über Los Angeles sehr vorherbestimmt.

Das erste Black Ops hat noch zur Zeit des Kalten Krieges gespielt. Nun liefert Treyarch ein Call of Duty, das auch gut und gerne Modern Warfare 4 heißen könnte. Manchem Fan der Serie wird die Abwechslung fehlen, jedes zweite Jahr ein anderes Szenario erleben zu dürfen. Davon abgesehen, verspricht Titel, der am 13. November 2012 für Xbox 360, Playstation 3 und PC erscheint, erneut laut knallendes Popcornkino zum Mitspielen.

Trotz der hier und da etwas betagt wirkenden Grafikengine schöpft Black Ops 2 unserem Ersteindruck zufolge wieder genau in den Bereichen aus dem Vollen, auf die sich Spieler bei einem Call of Duty bisher immer verlassen konnten. Eine konstant hohe Framerate, viele Explosionen, spannend gescriptete Sequenzen und noch mehr Explosionen. Interessante Gadgets und die Strike-Force-Einsätze könnten darüber hinaus mehr Dynamik in die Kampagne bringen, wenn das Konzept von Treyarch aufgeht.

 Call of Duty Black Ops 2: E3-Demo zerstört Los Angeles

eye home zur Startseite
Cinemati 09. Jun 2012

Diese lächerlich inszenierten Szenarios mit flacher Story, wo ständig alles explodiert...

Der schwarze... 07. Jun 2012

So wie in CoD immer noch mehr Krach und Rumms kommen muss, von Teil zu Teil. In CoD 10...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Germersheim
  2. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen
  3. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  4. Daimler AG, Neu-Ulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. 64,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Nur die Überschrift gelesen...

    SirJoan83 | 06:53

  2. Re: Enpass - das bessere 1Password

    Unki | 06:36

  3. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    DarkSpir | 05:59

  4. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    dirk_hamm | 04:37

  5. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel