• IT-Karriere:
  • Services:

Call of Duty: Alcatraz wird zum Schauplatz von Battle Royale

Die Gefängnisinsel Alcatraz wird die zweite Karte für den Battle-Royale-Modus von Black Ops 4. Zuerst erscheint die Map für die Playstation 4, in einer Woche soll sie auf Windows-PC und Xbox One folgen - und einen Monat lang kostenlos spielbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Call of Duty: Black Ops 4 - Blackout: Alcatraz
Artwork von Call of Duty: Black Ops 4 - Blackout: Alcatraz (Bild: Activision)

Das Entwicklerstudio Treyarch hat eine zweite Karte für Blackout - so heißt der Battle-Royale-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 - angekündigt. Sie basiert auf der vor San Francisco liegenden ehemaligen Gefängnisinsel Alcatraz. Heute ist das Eiland unter anderem dank Filmen wie The Rock eine Touristenattraktion, weswegen die Map vor allem in den USA auch jenseits von Hardcoregamern auf Interesse stoßen dürfte.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bahn AG, Frankfurt
  2. Hitschler International GmbH & Co. KG, Köln

Sie ist wesentlich kleiner als die bislang einzige bei Black Ops 4 mitgelieferte Battle-Royale-Karte und vor allem für Nahkämpfe gedacht - der Einsatz von Scharfschützengewehren dürfte entsprechend unsinnig sein. Alcatraz erscheint im Laufe des 2. April 2019 für die Playstation, während sie auf Windows-PC und Xbox One am 9. April 2019 folgen soll.

Das Alcatraz im Spiel ist in dichte Nebelschwaden gehüllt. Alle Wege führen zum großen Zellentrakt auf einem Hügel - dort dürfte in den meisten Fällen der große Showdown stattfinden. Noch ist nicht bekannt, für wie viele Spieler die Karte angelegt ist. Auf der großen Karte von Blackout treten im Einzel- oder Zweier-Koopmodus insgesamt 88, im Vierer-Verbund insgesamt 100 Spieler an.

Blackout ist derzeit kostenlos auf allen drei Plattformen kostenlos spielbar, und zwar bis Ende April 2019. Eine derart lange Schnupperphase ist ungewöhnlich, zumindest der Zeitpunkte dürfte aber kein Zufall sein: Publisher Activision will damit wohl auch versuchen, dem Konkurrenten Battlefield 5 und dessen gerade veröffentlichtem Battle-Royale-Modus Firestorm (Angespielt auf Golem.de) möglichst viele Spieler abspenstig zu machen. In der Community scheint Firestorm sowieso nur mäßig anzukommen, so dass der Plan möglicherweise aufgeht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. 27,99€
  3. (-63%) 6,99€
  4. 27,99€

Lanski 11. Apr 2019

Ich verstehe und unterstütze die Kritik an den Großen und ihrer Politik. Allerdings...


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Half-Life Alyx im Test: Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster
Half-Life Alyx im Test
Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster

Im zweiten Half-Life war sie eine Nebenfigur, nun ist sie die Heldin: Valve schickt Spieler als Alyx ins virtuelle City 17 - toll gemacht, aber wohl ein Verkaufsflop.
Von Peter Steinlechner

  1. Actionspiel Valve rechnet mit Nicht-VR-Mod von Half-Life Alyx
  2. Half-Life Alyx angespielt Sprung für Sprung durch City 17
  3. Valve Durch Half-Life Alyx geht's laufend oder per Teleport

Resident Evil 3 im Test: Geht-so-gruselige Action in Raccoon City
Resident Evil 3 im Test
Geht-so-gruselige Action in Raccoon City

Die Neuauflage des Klassikers Resident Evil 3 hat eine schicke Grafik, eine interessante Handlung - und sehr viel Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
  2. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

    •  /