Abo
  • Services:

Cablelabs: Spezifikation für 10 GBit/s Full Duplex im Kabelnetz steht

Die Cablelabs haben den Standard für Docsis 3.1 Vollduplex fertiggestellt, was sehr hohe Datenraten im TV-Kabelnetz auch im Upload ermöglichen wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Cisco zeigt frühen Prototyp in Köln.
Cisco zeigt frühen Prototyp in Köln. (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Die technischen Spezifikationen für Full Duplex Docsis 3.1 sind fertig. Das gaben die Cablelabs, eine gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsorganisation der international tätigen Kabelnetzbetreiber, am 11. Oktober 2017 bekannt. "Full-Duplex-Docsis-Technik ermöglicht symmetrische Multigigabit-Dienste, indem gleichzeitige Übertragungen im selben Spektrum ermöglicht werden, wodurch die Upstream-Kapazität erhöht werden kann, ohne die Downstream-Kapazität zu beeinträchtigen."

Stellenmarkt
  1. EUCHNER GmbH + Co. KG, Leinfelden-Echterdingen/Stuttgart
  2. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Mads Arnbjørn Rasmussen, Chief Technology Officer für Fixed Broadband und Video bei Huawei, sagte im März 2017: "Mit Docsis 3.1 werden wir ungefähr 9,2 GBit/s Downstream-Kapazität haben, aber nur 1,4 GBit/s Upstream. Full Duplex wird die Upstream-Kapazität erhöhen und symmetrisch machen."

Laut Multichannel News ist die physische Schicht (PHY) spezifiziert, während der MAC-Layer (Media Access Control) in Arbeitsgruppen entwickelt und erst "in naher Zukunft" fertiggestellt sein wird. Damit habe Full Duplex jedoch einen "fortgeschrittenen Reifegrad" erreicht, weshalb Hersteller die Produktentwicklung vorantreiben könnten. Wenn die Produktentwicklung wie erwartet verlaufe, könnten Kabelnetzbetreiber die Technologie bis Ende 2019 kommerziell einsetzen.

Angebote mit Docsis 3.1

Der Netzwerkausrüster Cisco zeigte im März 2017 einen ersten Prototyp der Technik. "Full Duplex Docsis 3.1 kommt etwa im Jahr 2020. Wir wollen 1 GBit/s symmetrisch, später sogar mehr als 10 GBit/s erreichen", sagte Daniel Etman, Product Marketing Cisco Cable Access Business, im Gespräch mit Golem.de.

Comcast hat vergangenes Jahr begonnen, Gigabit-Download-Geschwindigkeiten über Kabel mit Docsis 3.1 anzubieten, der Betreiber beschränkt die Uploads jedoch auf 35 MBit/s.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ (Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)

Ovaron 13. Okt 2017

Wer denkt sich nur immer solch interessante Märchen aus? Natürlich zieht auch UM keine...

jo-1 12. Okt 2017

Im Büro haben wir offizielle 100/40 VDSL und real 94 / 34 - das geht auch- in etwa...

triplekiller 12. Okt 2017

...schneller ddos attacken durchführen. mit 10 gbit/s kann ich jeden rechner gleichzeitig...

elcaron 12. Okt 2017

Also über 25MBit im (nur unwesentlich teureren) "Business"*-Tarif von VF läuft mein...


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /