Abo
  • Services:
Anzeige
Caavo-Box macht vieles ganz anders.
Caavo-Box macht vieles ganz anders. (Bild: Caavo)

Caavo: Die besondere Fernbedienung für Anspruchsvolle

Caavo-Box macht vieles ganz anders.
Caavo-Box macht vieles ganz anders. (Bild: Caavo)

Der Fernsehkonsum wird immer komplizierter. Das will das Startup Caavo mit einem neuartigen Konzept ändern. Der Nutzer sucht nur den Inhalt. Caavo aktiviert das passende Gerät und startet den Inhalt im richtigen Streamingdienst. Dieser Komfort hat allerdings seinen Preis.
Von Ingo Pakalski

Alles vereinheitlichen - das ist das Ziel von Caavo. Das Startup hat ein gleichnamiges Gerät vorgestellt, das den Fernsehgenuss komfortabler und einfacher machen soll. Caavo sieht auf den ersten Blick aus wie eine Mischung aus Streamingbox und HDMI-Umschalter. Allerdings steckt das Entscheidende in der Software, die auf dem Gerät läuft. Sie schaltet automatisch zum passenden Gerät und wählt den passenden Dienst aus. Der Nutzer braucht nur zu sagen, was er anschauen möchte.

Anzeige
  • Die Fernbedienung soll es in mehreren Farben geben. (Bild: Caavo)
  • Caavo-Box mit acht HDMI-Anschlüssen (Bild: Caavo)
  • Die Fernbedienung der Caavo-Box hat die typischen Tasten. (Bild: Caavo)
Caavo-Box mit acht HDMI-Anschlüssen (Bild: Caavo)

In den USA präsentierte Caavo die Box einigen Medien wie Cnet, Engadget, Variety und Wired. Zudem wurde das Gerät im hauseigenen Blog angekündigt, allerdings fehlen dort viele wichtige Details zum Gerät. Daher haben wir die Erkenntnisse der US-Medien zusammengetragen und zusammengefasst.

Fernbedienung mit Sprachsuche

Zum Caavo gehört eine Fernbedienung, die ein Mikrofon hat, um darüber Sprachbefehle entgegennehmen zu können. Zunächst soll Caavo auf Amazons Alexa setzen, um die Sprachsteuerung zu absolvieren. Später soll auch eine Integration von Google Assistant und Apples Siri folgen. Mit der Fernbedienung werden alle angeschlossenen Geräte gesteuert. Automatisch soll nur das gerade verwendete Gerät aktiviert werden. Auf der Rückseite hat die Fernbedienung eine Erhöhung, damit sie gut hochgenommen werden kann, wenn sie auf einer glatten Fläche liegt.

Die Caavo-Box hat acht HDMI-Eingänge, damit Nutzer daran entsprechend viele Streaminggeräte, Satellitenempfänger oder Spielekonsolen anschließen können. Damit sollen vor allem Nutzer angesprochen werden, die entsprechend viele Geräte nutzen. Außerdem hat die Caavo-Box einen Netzwerkanschluss, zwei USB-Ports und eine 3,5-mm-Buchse für ein IR-Verlängerungskabel.

Caavo-Box konfiguriert alle Geräte automatisch

Teilweise ist das erforderlich, weil es viele Dienste gibt, die eben nur auf bestimmten Geräten zur Verfügung stehen. Wer aber alle Dienste nutzen möchte, muss sich entsprechend viele Geräte anschaffen. So ist das aktuelle Apple TV eines der wenigen Streaminggeräte am Markt, für die es die Sky-Ticket-App gibt. Amazons Videodienst läuft gut auf den Fire-TV-Geräten, während Netflix eigentlich auf allen Plattformen angeboten wird.

Suche und Watchlist über Dienstgrenzen hinweg 

eye home zur Startseite
Teebecher 18. Feb 2017

CEC ist für ein HomeCinema eh völlig unbrauchbar.

TwoPlayer 16. Feb 2017

Ah danke! Wusste doch ich hatte so etwas gelesen, dann muss ich wohl dafür sorgen, meine...

captain_spaulding 16. Feb 2017

Ich finde diese ganze Spezialhardware, die auf Universalcomputern basiert, total...

captain_spaulding 16. Feb 2017

Mit der Playstation kannst du aber wahrscheinlich keine der Streaming-Dienste wie Netflix...

Ovaron 15. Feb 2017

Da ist rechts die als Fernbedienung bezeichnete Box und links eine Fernbedienung.... für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC), Berlin
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Weber Maschinenbau GmbH, Neubrandenburg
  4. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  2. 154,90€ + 3,99€ Versand
  3. 59,99€

Folgen Sie uns
       


  1. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  3. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  4. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  5. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  6. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  7. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  8. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  9. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  10. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs
  2. Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 560 und Radeon RX 550 vor
  3. Grafikkarte AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

Galaxy S8 vs. LG G6: Duell der Pflichterfüller
Galaxy S8 vs. LG G6
Duell der Pflichterfüller
  1. Smartphones Es wird eine spezielle Microsoft Edition des Galaxy S8 geben
  2. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby
  3. Smartphones Samsungs Galaxy S8 könnte teuer werden

  1. frage zu Passmark CPU benchmarks

    mrgenie | 01:18

  2. Re: Bootzeit?

    Silberfan | 01:08

  3. Re: GA-AB350-Gaming3 teils verschlimmbessert

    Silberfan | 01:05

  4. Re: MSI X370 GAMING PRO CARBON mit ewiger Boot-Zeit

    Silberfan | 00:55

  5. Re: ASROCK AB350 Pro4

    Silberfan | 00:48


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel