Abo
  • IT-Karriere:

C800-Reihe: Cisco vergisst LED-Einbau in Routern

Kein weihnachtliches Leuchten an verschiedenen Cisco-Routern für den WAN-Traffic. Der US-Netzwerkausrüster hat zwei LEDs und zwei Widerstände auf der Materialliste vergessen.

Artikel veröffentlicht am ,
LEDs auf Cisco-Router
LEDs auf Cisco-Router (Bild: Cisco Support Community)

Cisco hat den Einbau von LEDs in Routern seiner C800-Reihe vergessen. Das berichtet das britische Onlinemagazin The Register. Bei den Modellen C896, C897 und C898 wurden die LEDs, die den Traffic über das WAN anzeigen, nicht eingebaut.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck, Jena, Köln, St. Ingbert, Hamburg
  2. KION Group IT, Hamburg

Der Nutzer sieht dadurch beim Blick auf den Router nicht, ob der Port aktiv ist oder nicht.

Laut The Register erklärte Cisco, "dass zwei LEDs und zwei Widerstände auf der Materialliste vergessen wurden" und sich darum auch nicht in den Produkten befänden.

Betroffene berichteten, dass Cisco ihnen geraten habe, die fehlenden LEDs selbst einzubauen. Ein Cisco-Sprecher habe dies jedoch dementiert: "Ich kann Ihnen versichern, dass wir nicht darum bitten, dass jemand eigene LEDs lötet."

Cisco bedauert den Fehler

Cisco hat Golem.de den Bericht bestätigt. Aus dem Unternehmen wurde erklärt: "Das ist soweit korrekt. Die betroffenen Geräte funktionieren normal, und wir haben die Service Provider, die die Geräte verwenden, bereits kontaktiert. Wir bedauern diesen Fehler - bitte haben Sie Verständnis." Es sei "kein sicherheitsrelevantes Teil oder funktionale Einschränkung".

Zudem existiere eine Field Notice, in der stehe, wie man ohne die LEDs den jeweiligen Status erkennen könne und es gebe die Möglichkeit, die Geräte auszutauschen.

Die betroffenen Router sind für kleinere bis mittlere Unternehmen gedacht, typische Einsatzszenarien sind kleinere Zweigstellen oder Filialen von Firmen und kleine Büros. Die Router haben ein ADSL-Modem sowie einen LTE-Zugang als Backup, dazu Firewall, Intrusion Prevention, Cisco ScanSafe, VPN, QoS, WLAN und einen Ethernet Switch.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570

Bautz 16. Dez 2015

Naja, wenn es in der Materialliste fehlt, sieht das in der QS wohl so aus: "LED 1...

narfomat 16. Dez 2015

+1

HubertHans 16. Dez 2015

Oder zwischen Anzeigemodis wechseln kann. (Datentransfer/ Verbindungsgeschwindigkeit...

nobs 16. Dez 2015

... gerade zu Weihnachten, geht ja gar nicht! http://ars.userfriendly.org/cartoons/?id...

elgooG 16. Dez 2015

Ja, selbst wenn nicht alle Kunden die Geräte austauschen lassen, kostet das Cisco eine...


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /