Abo
  • Services:
Anzeige
LEDs auf Cisco-Router
LEDs auf Cisco-Router (Bild: Cisco Support Community)

C800-Reihe: Cisco vergisst LED-Einbau in Routern

LEDs auf Cisco-Router
LEDs auf Cisco-Router (Bild: Cisco Support Community)

Kein weihnachtliches Leuchten an verschiedenen Cisco-Routern für den WAN-Traffic. Der US-Netzwerkausrüster hat zwei LEDs und zwei Widerstände auf der Materialliste vergessen.

Cisco hat den Einbau von LEDs in Routern seiner C800-Reihe vergessen. Das berichtet das britische Onlinemagazin The Register. Bei den Modellen C896, C897 und C898 wurden die LEDs, die den Traffic über das WAN anzeigen, nicht eingebaut.

Anzeige

Der Nutzer sieht dadurch beim Blick auf den Router nicht, ob der Port aktiv ist oder nicht.

Laut The Register erklärte Cisco, "dass zwei LEDs und zwei Widerstände auf der Materialliste vergessen wurden" und sich darum auch nicht in den Produkten befänden.

Betroffene berichteten, dass Cisco ihnen geraten habe, die fehlenden LEDs selbst einzubauen. Ein Cisco-Sprecher habe dies jedoch dementiert: "Ich kann Ihnen versichern, dass wir nicht darum bitten, dass jemand eigene LEDs lötet."

Cisco bedauert den Fehler

Cisco hat Golem.de den Bericht bestätigt. Aus dem Unternehmen wurde erklärt: "Das ist soweit korrekt. Die betroffenen Geräte funktionieren normal, und wir haben die Service Provider, die die Geräte verwenden, bereits kontaktiert. Wir bedauern diesen Fehler - bitte haben Sie Verständnis." Es sei "kein sicherheitsrelevantes Teil oder funktionale Einschränkung".

Zudem existiere eine Field Notice, in der stehe, wie man ohne die LEDs den jeweiligen Status erkennen könne und es gebe die Möglichkeit, die Geräte auszutauschen.

Die betroffenen Router sind für kleinere bis mittlere Unternehmen gedacht, typische Einsatzszenarien sind kleinere Zweigstellen oder Filialen von Firmen und kleine Büros. Die Router haben ein ADSL-Modem sowie einen LTE-Zugang als Backup, dazu Firewall, Intrusion Prevention, Cisco ScanSafe, VPN, QoS, WLAN und einen Ethernet Switch.


eye home zur Startseite
Bautz 16. Dez 2015

Naja, wenn es in der Materialliste fehlt, sieht das in der QS wohl so aus: "LED 1...

narfomat 16. Dez 2015

+1

HubertHans 16. Dez 2015

Oder zwischen Anzeigemodis wechseln kann. (Datentransfer/ Verbindungsgeschwindigkeit...

nobs 16. Dez 2015

... gerade zu Weihnachten, geht ja gar nicht! http://ars.userfriendly.org/cartoons/?id...

elgooG 16. Dez 2015

Ja, selbst wenn nicht alle Kunden die Geräte austauschen lassen, kostet das Cisco eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Power Service GmbH, Köln
  2. über Ratbacher GmbH, Freiburg
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 28,99€
  2. 189,00€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    ShaddamIV | 00:11

  2. Re: Halb-OT: Bloß kein handliches Gerät...

    DetlevCM | 25.02. 23:55

  3. Wenn man schon ein eher schlechtes Netz hat...

    DanielDD | 25.02. 23:54

  4. Re: Display größer als bei Fulltouch 5"+

    pre3 | 25.02. 23:37

  5. Re: Gekauft!

    theFiend | 25.02. 23:31


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel