C64: Super Bread Box für den Brotkasten

Unter dem Titel Super Bread Box arbeitet Paul Koller in seiner Freizeit an C64-Versionen von erfolgreichen Smartphone- und Tablet-Spielen - darunter eine Umsetzung von Super Crate Box.

Artikel veröffentlicht am ,
Super Bread Box
Super Bread Box (Bild: Paul Koller)

1994 wurde offiziell der letzte C64 von Commodore hergestellt - aber immer noch gibt es Spielentwickler, die für den "Brotkasten" programmieren. Einen davon hat die US-Seite The Verge jetzt vorgestellt. Er heißt Paul Koller und arbeitet derzeit an einer Umsetzung des momentan vor allem auf dem iPhone erfolgreichen Klassikers Super Crate Box, die er Anfang 2013 unter dem plattformgerechten Namen Super Bread Box für den C64 fertigstellen möchte.

 
Video: Super Bread Box (Preview build)
Stellenmarkt
  1. IT-Referent*in (m/w/d)
    Bundesnetzagentur, Bonn, Berlin, Cottbus, Mainz, Saarbrücken
  2. (Junior) Data Warehouse & BI Berater:in
    viadee Unternehmensberatung AG, Münster, Köln oder Dortmund
Detailsuche

Bereits 2010 hat Koller eine Demoversion seiner Umsetzung von Terry Cavanaghs VVVVVV veröffentlicht und auch eine Portierung des derzeit auf Plattformen wie iOS und Android erfolgreichen Canabalt fertiggestellt. Letzteres entstand ebenfalls mit dem Einverständnis des ursprünglichen Schöpfers Adam Saltsman. Von C64anabalt hat Koller über die Retro-Gaming-Seite Rgcd.co.uk innerhalb weniger Wochen nach eigenen Angaben bislang über 100 Kopien verkauft - nicht als Download, sondern auf einer echten C64-Cartridge und mit gedrucktem Handbuch.

Bereits jetzt hat Koller Pläne, welches Projekt er sich nach der Fertigstellung von Super Bread Box vornimmt. Infrage kommen unter anderem Umsetzungen von Super Meat Boy, Hexagon und Cave Story, so The Verge.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Smarte Lautsprecher: Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren
    Smarte Lautsprecher
    Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren

    Amazon hat zwei neue Echo-Dot-Modelle vorgestellt. Außerdem erhält der Echo Studio Klangverbesserungen und Amazon macht den Echo Show 15 zum Fire TV.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /