C27RG54FQU: Samsung zeigt neuen 27-Zoll-Gaming-Monitor

Zur Gamescom wird Samsung einen neuen Curved-Monitor für Spieler zeigen. Das 27-Zoll-Gerät bietet 240 Hertz und ist mit Nvidias G-Sync kompatibel. Außerdem verspricht der Hersteller verzögerungsarmes Spielen auf dem CRG5-Display.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein neuer Gaming-Monitor von Samsung
Ein neuer Gaming-Monitor von Samsung (Bild: Samsung)

Mit dem C27R54FQU wird der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung zur Gamescom einen neuen Monitor für Spieler auf den Markt bringen. Vertrieben wird der Monitor auch unter dem Namen CRG5. Das 27-Zoll-Display bietet eine gekrümmte Bildfläche (1500R) und ein schnell schaltendes VA-Panel mit einem Einblickwinkel von 178 Grad für vertikale und horizontale Verschiebungen. Samsung gibt eine Reaktionszeit von vier Millisekunden an. Vermutlich ist damit der Wechsel zwischen Grau und Grau gemeint. Die maximale Helligkeit liegt bei 300 Candela je Quadratmeter. Inhalte mit High Dynamic Range beherrscht das CRG5 nicht.

Stellenmarkt
  1. IT-Consultant im Bereich ERP-Systeme/ERP-Systemadmini- strator (m/w/d)
    CCV GmbH, Au i. d. Hallertau
  2. IT-Systemadministratorin/IT-- Systemadministrator (w/m/d)
    Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Dortmund
Detailsuche

Die Auflösung des Panels liegt bei 1.920 x 1.080 Pixeln mit einem Kontrastverhältnis von 3.000:1. Angesteuert wird es mit einer Bildwiederholrate von 240 Hertz. Zudem ist der Monitor kompatibel mit Nvidias G-Sync. Über einen Low-Input-Lag-Modus verspricht Samsung verzögerungsarmes Spielen an dem C27R54FQU. Zusätzlich bietet der Monitor noch diverse Game-Modi an.

Weitere Funktionen sind unter anderem ein virtueller Zielpunkt und ein Modus zum Schonen der Augen. Der Monitor kann entweder per Displayport in der Version 1.2 oder per HDMI in der Version 2 angeschlossen werden. HDMI-Eingänge gibt es sogar in doppelter Ausführung.

Daten zur elektrischen Leistungsaufnahme liegen noch nicht vor. Samsung gibt nur an, dass der Monitor zur Energieeffizienzklasse B gehören werde.

Golem Akademie
  1. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
  2. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Vier-Halbtage-Workshop
    25.–28. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die richtige Vorstellung des CRG5 soll auf der Gamescom Ende August 2019 erfolgen. Die Verfügbarkeit wurde allgemein für den August angegeben. Der Preis wird bei rund 460 Euro liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


InvisibleUni 11. Sep 2020

Hallo, ich möchte den Monitor Samsung C49RG94SSU als externen Monitor meines MacBook Pro...

Pornstar 16. Jun 2019

Getestet mit AMD und Nvidia, 580/590 1060/1070, auch Kabel gewechselt. Verschiedene...

Unix_Linux 14. Jun 2019

Ja bei Fernsehern, Auto Displays etc

0xDEADC0DE 14. Jun 2019

Nein, darunter fällt alles was zu Kopfbewegungen führt und das ist abhängig von der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kickstarter
Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi

Auf Basis des Raspberry Pi CM 4 entsteht die Pibox. Mittels Carrier-Platinen können daran zwei 2,5-Zoll-Laufwerke angeschlossen werden.

Kickstarter: Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi
Artikel
  1. Exascale: Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern
    Exascale
    Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern

    Der erste europäische Supercomputer der Exascale-Klasse kombiniert eigene ARM-Prozessoren, die Sipearl Rhea, mit Intels Ponte Vecchio.

  2. Amazon, Apple, Google: Die EU macht ernst mit der Plattformregulierung
    Amazon, Apple, Google
    Die EU macht ernst mit der Plattformregulierung

    Die stärkere Regulierung von großen IT-Plattformen rückt näher. Die EU-Mitgliedstaaten unterstützen weitgehend die Pläne der EU-Kommission.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. S9U fürs Homeoffice: Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor
    S9U fürs Homeoffice
    Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor

    Der S9U ist Samsungs neuer 32:9-Bildschirm. Er integriert USB-C mit 90 Watt Power Delivery und einen KVM-Switch. Das Panel schafft 120 Hz.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • WD Black SN750 1TB 89,90€ • Acer 27" FHD 165Hz 191,59€ • PS5 Digital + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Kingston 1TB PCIe 69,90€ • GTA Trilogy Definitive 59,99€ • Alternate-Deals (u. a. Apacer 960GB SATA 82,90€) [Werbung]
    •  /