C2 Star Wars Edition: LGs OLED-Fernseher röchelt wie Darth Vader

In begrenzter Stückzahl verkauft LG den OLED C2 in 65 Zoll und im speziellen Imperium-Look. Dazu kommen weitere Star-Wars-Features.

Artikel veröffentlicht am ,
Der C2 Star Wars Edition bekommt das Imperium-Symbol verpasst.
Der C2 Star Wars Edition bekommt das Imperium-Symbol verpasst. (Bild: LG)

LG bringt eine spezielle Version des OLED-Fernsehers C2 auf den Markt: den C2 Star Wars Edition. Dabei wurde ein handelsübliches, 65 Zoll großes TV-Gerät an diversen Stellen mit Star-Wars-Branding versehen.

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Fachinformatiker (m/w/d) Netzwerktechnik und -sicherheit
    ED Netze GmbH, Rheinfelden (Baden)
  2. IT Projektleitung (w/m/d) Informationssicherheit
    Hessische Zentrale für Datenverarbeitung, Wiesbaden
Detailsuche

Unter anderem ist auf der Rückseite die Insignie des Imperiums aufgedruckt. Auf der Fernbedienung ist der typische Star-Wars-Schriftzug zu sehen. Sie gleicht ansonsten der Fernbedienung des C2 (und anderer LG-Fernseher) inklusive Zeigerfunktion.

Ebenfalls anders: Beim Anschalten ertönt Darth Vaders wiedererkennbares Atemgeräusch. Außerdem wird LG WebOS nicht mit dem Standardcursor, sondern mit einem virtuellen Lichtschwertzeiger navigiert. Um dem dunklen Look des Sith-Lords zu folgen, hat LG den Standfuß schwarz eingefärbt. Die Rückseite ist mit einem Muster bedruckt, das an die Wände des Todessterns erinnert.

Begrenzte Anzahl und teurer

Zum Fernseher liefert LG ein Zertifikat dazu, da es sich um eine limitierte Anzahl an Geräten handelt. Mit dabei ist zudem ein kleines Art-Booklet mit Szenen aus den Filmen und mit Fokus auf dem Imperium.

Golem Karrierewelt
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Generell wird ein zum C2 identischer Funktionsumfang geliefert. Der Fernseher löst in 4K auf und unterstützt HDR über HDMI 2.1. Das Gerät ist mit einigen Gamingfunktionen wie VRR, Nvidia G-Sync, AMD Freesync und 120 Hz ausgestattet und kann daher auch in Verbindung mit Spielekonsolen genutzt werden.

  • LG OLED C2 Star Wars Edition (Bild: LG)
  • LG OLED C2 Star Wars Edition (Bild: LG)
  • LG OLED C2 Star Wars Edition (Bild: LG)
  • LG OLED C2 Star Wars Edition (Bild: LG)
  • LG OLED C2 Star Wars Edition (Bild: LG)
  • LG OLED C2 Star Wars Edition (Bild: LG)
LG OLED C2 Star Wars Edition (Bild: LG)
LG OLED65C2SW OLED TV

Für die spezielle Star-Wars-Version wird allerdings etwas mehr Geld verlangt: 3.270 Euro. Der Versand soll ab dem 29. Juni 2022 erfolgen. LG vertreibt den Fernseher über seinen Onlineshop und exklusiv bei Saturn.

Die Standardversion des C2 in 65 Zoll kostet 3.100 Euro. Sie ist zudem in weiteren Größen von 42 bis 83 Zoll (dann zu anderen Preisen) verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


john4344 04. Jun 2022 / Themenstart

Naja man zahlt extra für die begrenzte Stückzahl und die anderen Extras z.B. der Sound...

niels_on 04. Jun 2022 / Themenstart

Können die internen Speaker nicht mit der Magic Remote eingemessen werden? Zumindest...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Hermit: Google analysiert italienischen Staatstrojaner
    Hermit
    Google analysiert italienischen Staatstrojaner

    Der Staatstrojaner einer italienische Firma funktioniert sogar in Zusammenarbeit mit dem ISP. Dafür braucht es nicht zwingend ausgefallene Exploits.

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /