Abo
  • Services:
Anzeige
Nat Friedman, CEO von Xamarin; Scott Guthrie, VP Microsoft Cloud and Enterprise Group; Miguel de Icaza, CTO von Xamarin (v. l. n. r.)
Nat Friedman, CEO von Xamarin; Scott Guthrie, VP Microsoft Cloud and Enterprise Group; Miguel de Icaza, CTO von Xamarin (v. l. n. r.) (Bild: Microsoft)

C# und .Net: Microsoft kauft Mono-Sponsor Xamarin

Nat Friedman, CEO von Xamarin; Scott Guthrie, VP Microsoft Cloud and Enterprise Group; Miguel de Icaza, CTO von Xamarin (v. l. n. r.)
Nat Friedman, CEO von Xamarin; Scott Guthrie, VP Microsoft Cloud and Enterprise Group; Miguel de Icaza, CTO von Xamarin (v. l. n. r.) (Bild: Microsoft)

Der Hauptsponsor der freien .Net-Reimplementierung Mono, Xamarin, wird von Microsoft übernommen. Das Unternehmen bietet Dienste zur plattformübergreifenden App-Entwicklung in C# und mit dem Framework .Net.

Vor mehr als zehn Jahren war es noch ein abfälliger Witz, dass sich der Sponsor der freien .Net-Implementierung Mono doch einfach von Microsoft aufkaufen lassen soll. Mit der Offenlegung von .Net und dem internen Wandel bei Microsoft erscheint die nun angekündigte Übernahme von Xamarin allerdings einfach nur als logische Entwicklung.

Anzeige

Xamarin bietet auf Basis von Mono verschiedene Dienstleistungen und Werkzeuge zur Entwicklung von Apps in C#, die auf den mobilen Plattformen ebenso wie auf Mac OS X oder auch Windows laufen sollen. Dabei können die jeweils plattformspezifischen nativen APIs der Systeme genutzt werden. Eigenen Angabe zufolge hat Xamarin 15.000 Kunden in 120 Ländern, wozu einige international agierende Industrieunternehmen gehören, wie etwa Bosch, Kimberly-Clark oder auch Kellogg's.

Das Unternehmen existiert in seiner jetzigen Form seit etwa vier Jahren. Insbesondere der derzeitige Technikchef von Xamarin, Miguel de Icaza, hat aber auch in den Jahren zuvor daran gearbeitet, das von ihm gegründete Mono-Projekt auch kommerziell zu vermarkten und dadurch dessen Weiterentwicklung zu sichern. De Icaza zählt auch zu den Gründern des Gnome-Projekts.

Projektintegration wird weiter ausgebaut

Vor allem im vergangenen Jahr hat Microsoft seine Zusammenarbeit mit Xamarin stark ausgebaut und dessen Angebote in eigene eingepflegt wie etwa bei Visual Studio oder auch dem Cloud-Dienst Azure. Diese Integration soll laut Microsoft nach der Übernahme noch weiter ausgebaut werden, um eine Lösung zu bieten, mit der "Mobil-Apps für jedes Gerät erstellt, getestet (und) ausgeliefert" werden können.

Ob und wie der Code von Mono und des freie .Net Core damit zusammengeführt werden, ist zurzeit noch völlig unklar. Weitere Details zu seinen Plänen möchte Microsoft auf der hauseigenen Build-Konferenz Ende März sowie auf der Xamarin Evolve Ende April bekanntgeben.


eye home zur Startseite
Trollversteher 25. Feb 2016

Aber gerade in der Cloud wäre .Net Linux wichtig, wenn man mit der Konkurrenz mithalten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Nash Direct GmbH, München
  2. KWS SAAT SE, Einbeck
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. SIGMETA Informationsverarbeitung und Technik GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. ab 216,74€

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Microsoft kann Gewinn durch Cloud mehr als verdoppeln

  2. Mobilfunk

    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt

  3. Drogenhandel

    Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

  4. Xcom-2-Erweiterung angespielt

    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

  5. Niantic

    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

  6. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können

  7. IETF

    DNS wird sicher, aber erst später

  8. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  9. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  10. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Link11 DDoS-Angriffe nehmen wegen IoT-Botnetzen weiter zu
  2. Ethereum-Boom vorbei Viele gebrauchte AMD-Grafikkarten im Angebot
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  2. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. Re: Wieso ist das ein Zeichen für den...

    AIM-9 Sidewinder | 02:01

  2. Re: Wer hängt sich die Stasi selber in...

    AIM-9 Sidewinder | 02:01

  3. Re: Dass SÜ funktioniert erklärt warum der...

    plutoniumsulfat | 01:51

  4. Nix Neues, wirklich

    cicero | 01:45

  5. Re: Mag ja sein!

    User_x | 01:42


  1. 23:50

  2. 19:00

  3. 18:52

  4. 18:38

  5. 18:30

  6. 17:31

  7. 17:19

  8. 16:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel