C_Two: Der zweite elektrische Supersportwagen von Rimac

Der kroatische Sportwagenhersteller Rimac präsentiert in Genf seinen elektrischen Concept Two. Das zweisitzige Elektroauto bringt es auf 412 km/h und bis zu 650 km Reichweite.

Artikel von Dirk Kunde veröffentlicht am
Elektrischer Supersportwagen Rimac Concept Two: kein Auto für den Sonntagsausflug
Elektrischer Supersportwagen Rimac Concept Two: kein Auto für den Sonntagsausflug (Bild: Dirk Kunde)

Es ist nur ein kleines Detail, doch eine Lüftungsschlitzabdeckung ist als Anspielung auf die Herkunft des kroatischen Supersportwagens gedacht. Auf dem Genfer Autosalon hat Mate Rimac, der gleichnamige Gründer des Elektroautoherstellers, sein zweites Konzeptauto vorgestellt. Die Abdeckung vor den Hinterrädern hat die Form einer Krawatte. "Kroatische Soldaten hatten ihr Halstuch im Kampf gegen Napoleon wie eine Krawatte gebunden", erklärt Adriano Mudri, Director of Design bei Rimac, die Herkunft des Begriffs und damit die Form der Abdeckung.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Vom Anfänger zum Profi: Was macht einen Senior-Entwickler aus?
Vom Anfänger zum Profi: Vom Anfänger zum Profi: Was macht einen Senior-Entwickler aus?

Zeit allein macht einen Juniorentwickler nicht zu einem Senior. Wir geben Tipps für den Aufstieg.
Ein Ratgebertext von Rene Koch


Kaufberatung Bürotastaturen: Welche Tastatur ist die richtige fürs Büro?
Kaufberatung Bürotastaturen: Kaufberatung Bürotastaturen: Welche Tastatur ist die richtige fürs Büro?

Die Tastatur gehört zu den wichtigsten Arbeitsutensilien im Büro - wir stellen die besten Optionen für verschiedene Anforderungen vor.
Von Tobias Költzsch und Ingo Pakalski


Diskriminierung in IT-Firmen: Plötzlich ausgeschlossen
Diskriminierung in IT-Firmen: Diskriminierung in IT-Firmen: Plötzlich ausgeschlossen

Einige deutsche Firmen schränken wegen Russlands Ukrainekrieg die Arbeit ihrer Mitarbeiter aus dem Land ein. Ein Verstoß gegen das Diskriminierungsverbot?
Von Harald Büring


    •  /