3000C-APUs: AMD bringt Ryzen für Chromebooks

Nach den uralten Bulldozer-Chips für Chromebooks erfolgt AMDs Schritt zu fast aktueller Zen-Technologie.

Artikel veröffentlicht am ,
Ryzen für Chromebooks
Ryzen für Chromebooks (Bild: AMD)

AMD hat die ersten Zen-basierten Prozessoren für Chromebooks angekündigt: Die C-Serie umfasst Ryzen- sowie Athlon-Modelle und soll bis Ende 2020 in mindestens sechs Geräten stecken. Diese stammen von Asus, HP und Lenovo - bisher hatten nur die beiden Letztgenannten entsprechende Notebooks im Angebot.

Bei den zuvor aktuellen Chromebook-APUs handelte es sich noch um sogenannte Stoney Ridge, die ursprünglich im Sommer 2016 vorgestellt wurden. Der A6-9220C und der A4-9120C nutzen die stark veraltete Excavator/Bulldozer-Architektur und eine GCN-v3-Grafikeinheit sowie DDR4-1866-Speicher.

Die neuen APUs basieren auf dem 12-nm-Picasso-Design von Sommer 2019 und dem 14-nm-Raven2-Chip aus dem Frühling des vergangenen Jahres. Picasso kombiniert Zen+ und Vega, bei Raven2 alias Banded Kestrel gibt es Zen- und Vega-Technik.

  • Ryzen für Chromebooks (Bild: AMD)
  • Athlon für Chromebooks (Bild: AMD)
  • Performance der C-Series bei Browser-Benchmarks (Bild: AMD)
  • Performance der C-Series bei Anwendungen (Bild: AMD)
  • 2020 soll es sechs weitere Design-Wins geben. (Bild: AMD)
  • Die Geräte nutzen auch 6-Watt-Chips. (Bild: AMD)
Ryzen für Chromebooks (Bild: AMD)

Topmodell wird der Ryzen 7 3700C mit vier Kernen mit acht Threads und Vega10-Grafikeinheit, darunter folgen der Ryzen 5 3500C mit langsamerer iGPU und der Ryzen 3 3250C als Dualcore. Nach unten hin runden der Athlon Gold 3150C und der Athlon Silver 3050C mit zwei Kernen und noch weiter verringerter iGPU-Leistung das Portfolio ab. Alle Chips sind auf 6 Watt bis 15 Watt einstellbar, die Entscheidung dazu obliegt dem jeweiligen Partner.

Wenig überraschend sind die Athlon/Ryzen-APUs den alten Stoney Ridge haushoch überlegen: In Browser-Benchmarks wird laut AMD der A6-9220C selbst vom Ryzen 3 3250C um mehr als das Doppelte überboten, der Ryzen 7 3700C erreicht eine bis zu zweieinhalbfache Geschwindigkeit. Im 3DMark und im PCMark10 fällt der Performance-Vorsprung etwas geringer, aber immer noch signifikant aus.

AMD selbst gibt an, 2019 einen 5,2-Prozent-Marktanteil bei Chromebooks gehalten und diesen bis zum zweiten Quartal 2020 auf 21 Prozent gesteigert zu haben. In Europa sind solche Geräte allerdings deutlich weniger stark verbreitet als beispielsweise in den USA.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reiner Haseloff
Sachsen-Anhalt verspricht Intel eigenen Windpark

Um dem US-Konzern Intel günstigen und verlässlichen Strom bieten zu können, will Ministerpräsident Haseloff einen Windpark errichten lassen. Intel hatte die hohen Strompreise moniert.

Reiner Haseloff: Sachsen-Anhalt verspricht Intel eigenen Windpark
Artikel
  1. Windkraft-Ausbauplan: Scholz will vier bis fünf neue Windräder pro Tag
    Windkraft-Ausbauplan
    Scholz will vier bis fünf neue Windräder pro Tag

    Die Energiewende in Deutschland soll durch einen massiven Ausbau der Windkraft-Anlagen vorangetrieben werden. Bundeskanzler Scholz will Tempo machen.

  2. Deutsche Giganetz: Bürger beklagen wochenlang nicht zugeteerte Gehwege
    Deutsche Giganetz
    Bürger beklagen wochenlang nicht zugeteerte Gehwege

    Deutsche Giganetz, einer der großen alternativen FTTH-Netzbetreiber in Deutschland, stößt in Baden-Württemberg auf Probleme beim Ausbau.

  3. Telekom-Internet-Booster: Hybridzugang der Telekom mit 5G ist verfügbar
    Telekom-Internet-Booster
    Hybridzugang der Telekom mit 5G ist verfügbar

    Die 5G-Antenne der Telekom hängt an einem zehn Meter langen Flachbandkabel. Die zugesagte Datenrate reicht bis 300 MBit/s im Download.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • ASUS ROG Strix Scope Deluxe 107,89€ • Gigabyte B650 Gaming X AX 185,99€ • Alternate Weekend Sale • MindStar: be quiet! Dark Rock 4 49€, Fastro MS200 2TB 95€ • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas & CPUS u. a. AMD Ryzen 7 5700X 175€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /