Abo
  • Services:
Anzeige
Telefonieren mit Tiptalk sieht zugegebenermaßen gewöhnungsbedürftig aus.
Telefonieren mit Tiptalk sieht zugegebenermaßen gewöhnungsbedürftig aus. (Bild: Samsung)

C-Lab: Samsung zeigt Fitness-Gürtel und Fingertelefon auf der CES

Telefonieren mit Tiptalk sieht zugegebenermaßen gewöhnungsbedürftig aus.
Telefonieren mit Tiptalk sieht zugegebenermaßen gewöhnungsbedürftig aus. (Bild: Samsung)

Samsungs kreative Entwicklungsabteilung C-Lab zeigt auf der CES 2016 erstmals drei Projekte: Einen Sensoren-Gürtel für die Überwachung verschiedener Körperwerte, Hand-Controller für VR-Brillen sowie ein Uhrenarmband, das akustische Signale per Körperschall ans Ohr überträgt.

Auf der kommenden CES 2016 will Samsung zum ersten Mal drei Projekte seiner eigenen Entwicklungsabteilung Creative Lab (C-Lab) zeigen. Das C-Lab-Team ist bei Samsung für die Entwicklung innovativer sowie etwas ausgefallener Projekte zuständig.

Anzeige
  • Mit Tiptalk können Nutzer über Körperschall telefonieren. (Bild: Samsung)
  • Tiptalk ersetzt die herkömmlichen Smartwatch-Armbänder. (Bild: Samsung)
  • WELT ist ein Gürtel, der dank eingebauter Sensoren Körperwerte messen kann. (Bild: Samsung)
  • Äußerlich sieht WELT wie ein normaler Gürtel aus. (Bild: Samsung)
  • Dass Sensoren eingebaut sind, sieht man dem Gürtel nicht an. (Bild: Samsung)
  • Die Handsensoren namens Rink sollen VR-Nutzern ein neues Bediengefühl geben. (Bild: Samsung)
  • Die Rink-Sensoren ermöglichen es dem Nutzer, Gegenstände in der virtuellen Welt anzufassen und zu benutzen. (Bild: Samsung)
  • Auch virtuelle Tastaturen sollen sich mit Rink verwenden lassen. (Bild: Samsung)
WELT ist ein Gürtel, der dank eingebauter Sensoren Körperwerte messen kann. (Bild: Samsung)

Gezeigt werden sollen die Produkte WELT, Rink und Tiptalk. WELT ist ein Gürtel, der unauffälliger als ein Fitness-Armband Körperwerte messen soll. Der Gürtel kann den Hüftumfang messen sowie die Essgewohnheiten und die Sitzzeit des Trägers aufzeichnen. Diese Werte werden an eine App weitergeleitet, die sie auswertet und gegebenenfalls einen Gesundheits- oder Diätplan erstellt.

VR-Sensoren und ein Finger im Ohr

Die beiden Handsensoren namens Rink sollen Trägern von VR-Brillen neue Benutzungsmöglichkeiten bieten. Träger der beiden Sensoren sollen intuitiver und leichter mit Gegenständen in der virtuellen Welt agieren können. Auf einem Foto ist auch zu sehen, wie mit Rink eine virtuelle Tastatur bedient werden kann.

Tiptalk ist das dritte vorgestellte Projekt und ermöglicht es, über eine Smartwatch Anrufe entgegenzunehmen, ohne das Smartphone aus der Tasche nehmen zu müssen. Die normalen Armbänder der Smartwatch werden gegen die Tiptalk-Bänder ausgetauscht; Audiosignale des Smartphones werden per Bluetooth an die Armbänder übertragen und in Schall umgewandelt, der über die Handknochen vermittelt wird.

Legt der Nutzer jetzt seinen Finger auf sein Ohr, werden die Schallwellen über die Ohrknochen weitergeleitet. Der Anrufer soll dann gut zu verstehen sein, während umstehende Personen von dem Gespräch nichts hören sollen. Als Mikrofon dient die Smartwatch.

Ausstellung auf der CES soll Marktpotential zeigen

Samsung betont, dass sich alle drei Projekte noch in der Entwicklungsphase befinden. Wann und ob sie auf den Markt kommen, ist noch unbekannt. Auf der CES werden die Produkte gezeigt, um das Marktpotential abschätzen zu können.


eye home zur Startseite
wHiTeCaP 31. Dez 2015

Ich weiß ja nicht, wie es dem jungen Gemüse so geht, aber wenn ich länger als 10 Minuten...

Lasse Bierstrom 31. Dez 2015

Ich nehme den anderen threads gleich vorneweg - alles von Apple kopiert. Waren alles...

User_x 31. Dez 2015

http://www.bitrebels.com/technology/inspector-gadget-phone-glove/ auch eine Option.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants, Großraum Düsseldorf
  3. Tetra GmbH, Melle
  4. TAP.DE Solutions GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. billige Polemik

    Mister.X | 01:27

  2. Re: das NetzDG ist eh unvollständig

    Genie | 01:18

  3. "Gebt uns Spektrum, wir brauchen Spektrum!"

    Mr Miyagi | 01:16

  4. Re: SPD müsse sich erneuern?

    Mingfu | 01:08

  5. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Garrona | 01:08


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel