Abo
  • Services:
Anzeige
Telefonieren mit Tiptalk sieht zugegebenermaßen gewöhnungsbedürftig aus.
Telefonieren mit Tiptalk sieht zugegebenermaßen gewöhnungsbedürftig aus. (Bild: Samsung)

C-Lab: Samsung zeigt Fitness-Gürtel und Fingertelefon auf der CES

Telefonieren mit Tiptalk sieht zugegebenermaßen gewöhnungsbedürftig aus.
Telefonieren mit Tiptalk sieht zugegebenermaßen gewöhnungsbedürftig aus. (Bild: Samsung)

Samsungs kreative Entwicklungsabteilung C-Lab zeigt auf der CES 2016 erstmals drei Projekte: Einen Sensoren-Gürtel für die Überwachung verschiedener Körperwerte, Hand-Controller für VR-Brillen sowie ein Uhrenarmband, das akustische Signale per Körperschall ans Ohr überträgt.

Auf der kommenden CES 2016 will Samsung zum ersten Mal drei Projekte seiner eigenen Entwicklungsabteilung Creative Lab (C-Lab) zeigen. Das C-Lab-Team ist bei Samsung für die Entwicklung innovativer sowie etwas ausgefallener Projekte zuständig.

Anzeige
  • Mit Tiptalk können Nutzer über Körperschall telefonieren. (Bild: Samsung)
  • Tiptalk ersetzt die herkömmlichen Smartwatch-Armbänder. (Bild: Samsung)
  • WELT ist ein Gürtel, der dank eingebauter Sensoren Körperwerte messen kann. (Bild: Samsung)
  • Äußerlich sieht WELT wie ein normaler Gürtel aus. (Bild: Samsung)
  • Dass Sensoren eingebaut sind, sieht man dem Gürtel nicht an. (Bild: Samsung)
  • Die Handsensoren namens Rink sollen VR-Nutzern ein neues Bediengefühl geben. (Bild: Samsung)
  • Die Rink-Sensoren ermöglichen es dem Nutzer, Gegenstände in der virtuellen Welt anzufassen und zu benutzen. (Bild: Samsung)
  • Auch virtuelle Tastaturen sollen sich mit Rink verwenden lassen. (Bild: Samsung)
WELT ist ein Gürtel, der dank eingebauter Sensoren Körperwerte messen kann. (Bild: Samsung)

Gezeigt werden sollen die Produkte WELT, Rink und Tiptalk. WELT ist ein Gürtel, der unauffälliger als ein Fitness-Armband Körperwerte messen soll. Der Gürtel kann den Hüftumfang messen sowie die Essgewohnheiten und die Sitzzeit des Trägers aufzeichnen. Diese Werte werden an eine App weitergeleitet, die sie auswertet und gegebenenfalls einen Gesundheits- oder Diätplan erstellt.

VR-Sensoren und ein Finger im Ohr

Die beiden Handsensoren namens Rink sollen Trägern von VR-Brillen neue Benutzungsmöglichkeiten bieten. Träger der beiden Sensoren sollen intuitiver und leichter mit Gegenständen in der virtuellen Welt agieren können. Auf einem Foto ist auch zu sehen, wie mit Rink eine virtuelle Tastatur bedient werden kann.

Tiptalk ist das dritte vorgestellte Projekt und ermöglicht es, über eine Smartwatch Anrufe entgegenzunehmen, ohne das Smartphone aus der Tasche nehmen zu müssen. Die normalen Armbänder der Smartwatch werden gegen die Tiptalk-Bänder ausgetauscht; Audiosignale des Smartphones werden per Bluetooth an die Armbänder übertragen und in Schall umgewandelt, der über die Handknochen vermittelt wird.

Legt der Nutzer jetzt seinen Finger auf sein Ohr, werden die Schallwellen über die Ohrknochen weitergeleitet. Der Anrufer soll dann gut zu verstehen sein, während umstehende Personen von dem Gespräch nichts hören sollen. Als Mikrofon dient die Smartwatch.

Ausstellung auf der CES soll Marktpotential zeigen

Samsung betont, dass sich alle drei Projekte noch in der Entwicklungsphase befinden. Wann und ob sie auf den Markt kommen, ist noch unbekannt. Auf der CES werden die Produkte gezeigt, um das Marktpotential abschätzen zu können.


eye home zur Startseite
wHiTeCaP 31. Dez 2015

Ich weiß ja nicht, wie es dem jungen Gemüse so geht, aber wenn ich länger als 10 Minuten...

Lasse Bierstrom 31. Dez 2015

Ich nehme den anderen threads gleich vorneweg - alles von Apple kopiert. Waren alles...

User_x 31. Dez 2015

http://www.bitrebels.com/technology/inspector-gadget-phone-glove/ auch eine Option.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Storch-Ciret Business Services GmbH, Wuppertal
  2. TechniData TCC Products GmbH, Karlsruhe, Möglingen bei Stuttgart
  3. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin
  4. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite nachschauen.

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Nicht mal auf Macs..

    mfreier | 00:58

  2. Geht's nur mir so oder is dieses mal das Klima...

    ManMashine | 00:45

  3. Und 12% wollen einen unbezahlbaren?

    arthurdont | 00:43

  4. Re: Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ

    ML82 | 00:37

  5. Re: Bandbreite allein ist ein schlechter...

    ML82 | 00:30


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel