C-Ersatz: Debian kann mit Rust Coreutils laufen

Die Werkzeuge der Coreutils bilden die Basis vieler Linux-Distributionen. Die Re-Implementierung in Rust lässt sich in Debian testen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das inoffizielle Maskottchen der Rust-Community ist eine Krabbe namens Ferris.
Das inoffizielle Maskottchen der Rust-Community ist eine Krabbe namens Ferris. (Bild: Pixabay)

Die in Rust geschriebenen Coreutils befinden sich nun als Paket in den Experimental-Paketquellen von Debian. Das berichtet der für die Arbeiten zuständige Entwickler Sylvestre Ledru in seinem Blog. Bei dem Projekt handelt es sich um eine Re-Implementierung der GNU Coreutils, also der Werkzeugsammlung für die teilweise schon sehr alten Kommandozeilenwerkzeuge wie cp, mv, ls, cat, env und viele weitere.

Stellenmarkt
  1. Chief Information Security Officer / CISO (m/f/d
    J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim
  2. IT-Systemadministration (m/w/d) im Referat "ADV, Informations- und Kommunikationstechnik, Statistik" ... (m/w/d)
    Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz
Detailsuche

Der bei Mozilla angestellte Entwickler Ledru habe sich dem Projekt in der laufenden Covid-19-Pandemie angenommen, um ein privates Projekt zu haben und die Sprache Rust besser zu erlernen. Ziel der in Rust geschriebenen Coreutils ist es dabei, einen vollständigen Ersatz für die gleichnamige Werkzeugsammlung aus dem GNU-Projekt zu erstellen, deren Programme in C geschrieben sind.

Ledru wollte eigenen Angaben zufolge mit der Nutzung in Debian überprüfen, wie weit fortgeschritten die Arbeiten an den Rust Coreutils bereits sind und ob diese produktiv einsetzbar sind. Denn derzeit fehlen immer noch viele Optionen in dem Rust-Projekt, die die GNU-Werkzeuge bieten. Ebenso wird nur ein Bruchteil der Tests in der offiziellen Test-Suite erfüllt.

Das Erstellen des Debian-Pakets habe dabei einige Schwierigkeiten verursacht, die mit dem immer noch vergleichsweise neuen Rust-Ökosystem im Zusammenhang stehen. Noch werden die Rust Coreutils außerdem auch nicht als Ersatz für die GNU Coreutils installiert, sondern in einen eigenen Unterordner. Nutzen lassen sich die Werkzeuge aber natürlich dennoch.

Golem Akademie
  1. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    12.–13. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Dank des weitgehenden Verzichts von Systemd auf Skripte startet das Debian-System mit den Rust Coreutils auch ohne Fehler. Ledru hat jedoch einige Fehler bei den Installationsskripten von zahlreichen anderen Paketen gefunden, da den Rust Coreutils noch einige Funktionen fehlten. Der Entwickler hat diese Probleme zumindest für die 1.000 beliebtesten Debian-Pakete behoben und die notwendigen Optionen in den Rust Coreutils umgesetzt. Ähnliches gilt für ein leicht unterschiedliches Verhalten zwischen den GNU und Rust Coreutils, was Ledru für letztere ebenso angepasst hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bald exklusiv bei Disney+
Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
Von Ingo Pakalski

Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
Artikel
  1. Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
    Chorus im Test
    Action im All plus galaktische Grafik

    Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
    Von Peter Steinlechner

  2. Mobilfunkexperte: Afghanischer Ex-Minister hat nach Lieferando einen neuen Job
    Mobilfunkexperte
    Afghanischer Ex-Minister hat nach Lieferando einen neuen Job

    Der frühere afghanische Kommunikationsminister Syed Sadaat arbeitet nicht mehr bei Lieferando in Leipzig. Nun wird er Partner bei einem Maskenhersteller.

  3. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /