5G: Telekom und Telefonica haben gleich viele C-Band-Antennen

Erst meldete die Telekom 5.000 5G-Antennen im schnellen C-Band. Kurz danach folgte Telefónica.

Artikel veröffentlicht am ,
Standort der Telefónica
Standort der Telefónica (Bild: Telefónica Deutschland)

Die Deutsche Telekom und Telefónica haben Fortschritte im bisher noch relativ wenig ausgebauten C-Band-Bereich des 5G-Netzes gemacht. Das gaben die Netzbetreiber am 4. April 2022 bekannt. Nur mit Frequenzen aus dem Highband (3,6 Gigahertz) erreicht man die hohen Datenübertragungsraten von 1 GBit/s und mehr, die bei 5G erwartet werden.

Stellenmarkt
  1. Systemadministratorin (a) im IT-Betrieb
    Stadt Freiburg, Freiburg
  2. IT-Applikationsadministrator (w/m/d) Vertriebsmanagementsysteme
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
Detailsuche

Rund 350 neue Standorte kamen bei der Telekom in den vergangenen Wochen dazu. Das 3,6-Gigahertz-Band ist bei der Telekom insgesamt in rund 200 Städten und Gemeinden an 5.000 Standorten verfügbar. Mehr als 64.000 5G-Antennen funken insgesamt im Netz der Telekom, die Mehrheit davon bei 2,1 GHz, woran deutlich wird, wie gering der Anteil im C-Band ist.

Zu den neuen 5G-Standorten im C-Band gehören unter anderem Dülmen (Nordrhein-Westfalen), Soltau (Niedersachsen), Annaberg-Buchholz (Sachsen) und Freising (Bayern). Auch in großen Städten wie Köln, Düsseldorf oder Berlin wurde das C-Band weiter ausgebaut.

Telefónica besonders stark in München

Konkurrent Telefónica berichtet dagegen, bereits 10.000 5G-Antennen im O2-Netz zu betreiben. O2 legt nach eigenen Angaben beim 5G-Ausbau "einen starken Fokus auf die 3,6 GHz Frequenzen". Derzeit funken über 5.000 5G-Antennen auf dieser Frequenz, genauso viele wie beim Marktführer Telekom. Unterschiede können sich dadurch ergeben, dass mehrere Antennen an einem Standort gezählt werden.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    21.-23.11.2022, Virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

In München funken derzeit rund 500 5G-Antennen von Telefónica auf der Highspeed-Frequenz (C-Band). Auch in Stuttgart, Nürnberg, Köln und Bonn sei schon eine breite Versorgung mit 5G erreicht.

Zuerst meldete die Telekom am 4. April 5.000 5G-Antennen im schnellen C-Band. Kurz danach folgte Telefónica. Üblicherweise laufen die PR-Schlachten in der Branche zwischen Telekom und Vodafone. Insgesamt 18.000 5G-Antennen an 6.000 Standorten sind nun im Vodafone-Netz live geschaltet, wie Mitte Januar 2022 bekannt gegeben wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

  3. Nachhaltigkeit: Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt
    Nachhaltigkeit
    Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt

    Der Reparaturbonus wird in Thüringen weiter gut genutzt. Eine Stärkung der Gerätereparatur in ganz Deutschland wird noch geprüft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /